SimCity: (Offizieller) Offline-Modus möglich, größere Städte hingegen nicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Aufbau-Strategie
Entwickler: Maxis
Publisher: Electronic Arts
Release:
07.03.2013
Test: SimCity
50
Jetzt kaufen ab 9,99€ bei

Leserwertung: 61% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

SimCity
Ab 8.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

SimCity: (Offizieller) Offline-Modus möglich, größere Städte hingegen nicht

SimCity (Strategie) von Electronic Arts
SimCity (Strategie) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Auf dem hauseigenen Blog äußert sich Maxis zum Stand der Dinge bei SimCity. Man höre auf das Feedback der Community und habe in den vergangenen sieben Monaten sieben größere Updates für das Aufbauspiel geliefert. Vor einigen Tagen hatten die Entwickler außerdem damit begonnen, den Rahmen zu setzen für Inhalte, die von Nutzern erstellt werden.

Derzeit gebe es im Studio ein Team, dass sich darauf konzentriert, "die Möglichkeit eines Offline-Modus zu erforschen." Man könne noch nicht sagen, wann es mehr Infos dazu geben wird - Maxis wisse aber, dass sich viele Fans ein solches Feature wünschen. Ein Offline-Modus hätte auch den Vorteil, dass man der Mod-Community mehr Spielraum geben kann - tiefergreifende Mods wären möglich, da das Online-Erlebnis dann nicht dadurch beeinträchtigt wird.

Größere Städte technisch nicht machbar

Ein anderer Kritikpunkt wird aber frühestens in einer Fortsetzung  behoben: die Größe der Stadt. SimCity sei als Spiel konzipiert worden, das sich um untereinander vernetzte Gemeinden dreht. Die Herausforderung bestehe darin, eine Region mit Städten zu verwalten, nicht eine isolierte Metropole. Man habe jedoch zur Kenntnis genommen, dass viele Spieler aber genau das bevorzugen würden.

Maxis habe sich einige Monate lang damit beschäftigt, wie Städte bzw. Karten vergrößert werden könnten, dabei das Terrain überarbeitet und auch am Unterbau der Glassbox-Engine geschraubt. Die Entwickler seien jetzt allerdings zu dem Schluss gekommen: Man könne keine größeren Städte bieten aufgrund der Auswirkungen auf die Spielperformance.  Das Gros der Spieler könnte unter den gegenwärtigen Bedingungen größere Städte kaum laden - vom eigentlichen Spielen ganz zu schweigen.

Maxis habe verschiedene Ansätze ausprobiert, um die Probleme zu beheben - im Rahmen der Möglichkeiten der Engine sei dies aber nicht gelungen. Die Arbeit an jenem Vorhaben sei deswegen jetzt eingestellt worden; man konzentriere sich jetzt lieber auf den Offline-Modus. Völlig umsonst sei das Ganze aber nicht gewesen: Die gewonnenen Erkenntnisse über mögliche Performance-Verbesserungen wolle man in kommenden Patches anwenden.

Letztes aktuelles Video: Staedte der Zukunft Erweiterung


SimCity
ab 9,99€ bei

Kommentare

TP-Skeletor schrieb am
Wigggenz hat geschrieben:Dieses Spiel verkörpert wirklich ALLES, was heute in der Spielebranche scheiße läuft!
Damit hat es schon Legendenstatus.
True Story :D
Ich haette soooo Bock auf ein neues SIM CITY gehabt, aber neeeeein, sie muessen die schlechteste "Simulation" ever programmieren und sie dann noch mit Ingame-Werbung zupflastern. Dreister geht wirklich nicht mehr, außer sie haetten fuer die Ingame-Werbung noch Geld verlangt.
sphinx2k schrieb am
AkaSuzaku hat geschrieben:
Man könne keine größeren Städte bieten aufgrund der Auswirkungen auf die Spielperformance. Das Gros der Spieler könnte unter den gegenwärtigen Bedingungen größere Städte kaum laden - vom eigentlichen Spielen ganz zu schweigen.
Ich bin sogar geneigt ihnen zumindest das zu glauben....unter Vorbehalt. :ugly: Allerdings zeigt die Problematik ja auch nur, dass man von vorneherein bei der Konzipierung des Spiels ganz großen Mist gebaut hat.
Genau das trifft es. Sie haben am Interesse der Sim City Spieler vorbei entwickelt.
Dabei darf man sicher annehmen das es mehrmals geprüft wurde wie das Spiel ankommt bei Kontrollgruppen.
Bleibt also nur die Annahme man hat es wissentlich ignoriert was diese Gruppen wollten, weil man hintenherum ganz andere Sachen durch quetschen wollte (Wie DRM, Origin zwang, es der Masse der Facebook Farmklicker zugänglicher machen).
Wigggenz schrieb am
Dieses Spiel verkörpert wirklich ALLES, was heute in der Spielebranche scheiße läuft!
Damit hat es schon Legendenstatus.
Sabrehawk schrieb am
Aber erstmal verkloppen sie einem ein Addon für fast VOLLPREIS (unfassbar diese Dreistigkeit ) dass dei Städte in die VERTIKALE wachsen lässt (also ebenfalls mehr Einwohner als die Engine eh verkraftet).
Städte mit 150k+ wo dann nur 10 wohntürme stehen und der Rest ist dann Infratstruktur oder was? :D
Würde ich meine Städte wie sie bereits sind in die Vertikale wachsen lassen ...das Spiel würde sich selbst von der Festplatte löschen...so mies ist diese Drecksengine.
niq333 schrieb am
Noch ein Jahr und die haben das Spiel fertig entwickelt :ugly:
schrieb am

Facebook

Google+