THQ Nordic: THQ-Namen aufgekauft - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nordic Games

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nordic Games: THQ-Namen aufgekauft

THQ Nordic (Unternehmen) von Nordic Games
THQ Nordic (Unternehmen) von Nordic Games - Bildquelle: Nordic Games
Wie Polygon berichtet, hat die Nordic Games GmbH die Trademark THQ erworben. Der in Österreich ansässige Publisher, der quasi das Erbe von JoWooD antrat, hatte vor 14 Monaten bereits allerlei Marken aus der THQ-Insolvenzmasse erworben, darunter Darksiders, Red Faction, das erste Supreme Commander, MX vs. ATV, Full Spectrum Warrior und Titan Quest.

Durch den neuen Deal wäre es dem Unternehmen jetzt möglich, Spiele unter dem THQ-Namen zu veröffentlichen. Ob Nordic Games dies nur im Fall der einst von THQ erworbenen Marken und potenzieller Fortsetzungen vorhat oder den Namen auch für andere Projekte einsetzen will, ist nicht bekannt. Das Unternehmen ist außerhalb des deutschsprachigen Marktes eher wenig bekannt und weiß selbst: Viele Leute hätten erst durch die erfolgreiche Teilnahme bei der Markenauktion im letzten Jahr zum ersten Mal von Nordic Games gehört. Der Name THQ wäre natürlich etwas etablierter.

Nordic Games hatte schon seinerzeit verlauten lassen, dass man auch Fortsetzungen angedacht hat. Die Leute müssten sich aber noch mehr gedulden, heißt es da. Die Erwartungen an THQ-Marken seien teilweise sehr hoch. Um denen gerecht zu werden, wolle man sich bei einem Titel wie Darksiders 3 lieber viel Zeit nehmen, anstatt ein schlechtes Sequel abzuliefern. Dabei deutete man an, dass im Rahmen der gamescom 2014 die eine oder andere Ankündigung angedacht ist.



Kommentare

Kajetan schrieb am
adventureFAN hat geschrieben:Ist Deep Silver denn auch so übel?
War mir jetzt gar net so bewusst...

Grundsätzlich sind das alles keine Menschenfreunde. Aber so weit mir das bekannt ist, gab es zwischen Koch Media (Deep Silver ist ja nur eine Label, eine Marke) und Jowood Vertriebsabkommen, deren Vertragsinhalt Jowood offenbar meinte nicht wirklich befolgen zu müssen. Auf gut Deutsch, haufenweise Streitereien ums liebe Geld. Allerdings ist mir nur die KM-Seite bekannt. Gut möglich dass die ehem. Jowood-Fritzen das ganz anders sehen.
adventureFAN schrieb am
Ist Deep Silver denn auch so übel?
War mir jetzt gar net so bewusst...
Sir Richfield schrieb am
Das sind alles Namen, bei denen ich der Meinung bin, dass man sie...
Kennst du das Sprichwort mit dem Sack, dem Schlagen desselbigen und der daraus resultierenden Trefferquote?
Kajetan schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:
adventureFAN hat geschrieben:Wenn überhaupt noch die damaligen Entscheidungsträger dort sind. Hoffe die machen jetzt was anderes.

Steinekloppen hielte ich für eine brauchbare Idee. Idealerweise die der Mauern von Deep Silver...

Ich bin mir "ziemlich" sicher, dass man bei Koch Media sehr, SEHR erfreut darüber wäre, wenn die ehem. Verantwortlichen von Klowood in Streifentracht und Fußfesseln Steine kloppen müssten.
schrieb am

Facebook

Google+