Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nordic Games

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Nordic Games - Marke "Men of Valor" gekauft

THQ Nordic (Unternehmen) von Nordic Games
THQ Nordic (Unternehmen) von Nordic Games - Bildquelle: Nordic Games
Nordic Games hat sich eine weitere Marke einverleibt und zwar "Men of Valor" von 2015 Games LLC. Die Akquisition selbst wird von der Nordic Games Licensing AB mit Sitz in Karlstad (Schweden) durchgeführt, während das Tagesgeschäft (Sales und Vertrieb, Evaluation von Fortsetzungen und neuen Inhalten etc.) von der Nordic Games GmbH mit Sitz in Wien (Österreich) ausgeführt wird.

"Diese IP wird unser Shooter Portfolio mit einem echten Klassiker bereichern", kommentiert Reinhard Pollice, Business & Product Development Director bei Nordic Games. "Es fühlt sich gut an, ein Stück 'Ego-Shooter Geschichte' unter dem Dach zu haben. Bei 2015 Games haben talentierte Menschen, u.a. die Gründer von Infinity Ward und Respawn Entertainment, das Ego-Shooter Genre mit ihren Spielen geprägt."

Quelle: Nordic Games

Kommentare

Chris Dee schrieb am
Ich erinnere mich vor allem an totale Linearität und einen teils überzogenen Schwierigkeitsgrad in Verbindung mit schlecht platzierten und weit außeinander liegenden Checkpoints. Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, wer es heutzutage noch nötig haben sollte, sich einen derart mittelmäßigen Konsolenport zu geben. Zu der Zeit waren CoD 1 und 2 und MoH 1 und 2 ganz klar die besseren Militär-Shooter.
Pioneer82 schrieb am
Men of Valor war nicht schlecht. Eventuell mal den Koreakrieg thematisieren. Würde sich dann zumindest etwas hervorheben.
schrieb am

Facebook

Google+