THQ Nordic: Auf der E3 mit ELEX, SpellForce 3, Die Gilde 3 und Battle Chasers - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nordic Games

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nordic Games: Auf der E3 mit ELEX, SpellForce 3, Die Gilde 3 und Battle Chasers

THQ Nordic (Unternehmen) von Nordic Games
THQ Nordic (Unternehmen) von Nordic Games - Bildquelle: Nordic Games
Publisher Nordic Games wird vom 14. bis zum 16. Juni 2016 auf der E3 in Los Angeles seine "Big Four" zeigen. Am Stand MR307 in der South Hall werden Die Gilde 3 bzw. The Guild 3, SpellForce 3, ELEX, und Battle Chasers: Nightwar präsentiert. Die Gilde 3 und SpellForce 3 sollen noch in diesem Jahr für PC erscheinen. ELEXBattle Chasers: Nightwar und Aquanox Deep Descent sind für 2017 vorgesehen. Der Hersteller beschreibt seine Spiele folgendermaßen:

ELEX
Vor dem Hintergrund eines postapokalyptischen Science-Fantasy-Universums erleben die Spieler in diesem Action-RPG eine riesige, nahtlose Spielwelt voller interessanter Charaktere, mutierter Kreaturen, schwieriger moralischer Entscheidungen und gewaltiger Action.

  • Sci-Fi trifft Fantasy: Ein postapokalyptisches Universum, in dem Sci-Fi- und Fantasy-Elemente miteinander verschmelzen.
  • Mensch gegen Maschine: Entscheide selbst, welchen Weg du gehst - es gibt kein Richtig oder Falsch.
  • 100% authentisch: Handgefertigtes Rollenspiel-Erlebnis von Piranha Bytes.


The Guild 3
Während sich die mittelalterliche Spielwelt um die eigene Familiendynastie ständig neu ordnet, müssen Spieler ihr Geschick bei Handwerk und Handel, gesellschaftlichen Anlässen und schließlich in der Politik und hinterhältigen Intrigen beweisen.

  • Riesiger Wiederspielwert: Die KI und zufallsbasierte globale Ereignisse sorgen dafür, dass jedes Szenario und jedes Spiel sich einzigartig spielt und anfühlt.
  • Charakter-/Dynastie-Entwicklung: Es gibt einen komplexen Skillbaum, Berufe, Aktionen und Boni, die nur darauf warten, freigeschaltet zu werden.
  • Multiplayer mit bis zu 16 Spielern: Integrierter Multiplayer-Modus und Verbindung mit anderen The Guild 3-Spielern, ganz gleich, wo das Spiel gekauft wurde.


SpellForce 3
In SpellForce 3, der perfekten Mischung aus RPG und RTS, befehligen Spieler ihre Truppen, steigern die Stufe ihrer Heldengruppe, rüsten sie aus und verleihen ihnen Fähigkeiten, stärken ihre bewaffneten Streitkräfte und erobern Zonen, um ihr Herrschaftsgebiet auszuweiten.

  • Echtzeitstrategie-/Rollenspiel-Mix: Das einzigartige Gameplay verbindet die Genres Echtzeitstrategie und Top-down-Rollenspiel.
  • Umfangreiches Universum und viel Beute: Erkunde die Welt Eo, decke Intrigen und Geheimnisse auf und sammle jede Menge Beute für deinen Helden.
  • Multiplayer: Starke Multiplayer-Komponente mit verschiedenen Modi. Spiele kooperativ oder gegen andere Spieler.

Battle Chasers: Nightwar
Battle Chasers: Nightwar ist ein Rollenspiel, das von den großen Konsolen-Klassikern inspiriert wurde, und großartige Dungeons, rundenbasierte Kämpfe in einem klassischen JRPG-Format und eine tiefgründige Story bietet, die durch das Erkunden der Spielwelt vorangetrieben wird.

  • Klassische JRPG-Kämpfe in einer Fantasy-Welt voller Technik - von den Legenden der Konsolen-Rollenspiele inspiriertes Kampfsystem.
  • Zufallsdungeons mit spielerdefiniertem Schwierigkeitsgrad - Action-orientierte zufallsgenerierte Dungeons voller Fallen, Rätsel und Geheimnisse
  • Craften, tauschen und auf das Abenteuer vorbereiten - Wähle drei Helden, fülle deinen Rucksack, versichere dich, dass du die beste Ausrüstung und die richtigen Fähigkeiten für jeden Helden ausgewählt hast ... und mach dich auf den Weg!

Quelle: Nordic Games

Kommentare

AtzenMiro schrieb am
Also auf ein neues Gilden-Spiel hätte ich schon irgendwie Bock, wenn es denn vernünftig zu Release läuft und ein anständigen Umfang hat...
Hahle schrieb am
Hahle hat geschrieben:Die Beschreibung von Battle Chasers klingt nach einer Art Diablo mit Rundenkämpfen. Nicht so meins, würde ich sagen.
Schade schade schade ... Weiß man denn, ob auch ein paar alte Creative-Hasen von THQ/Vigil-Games dabei sind? Gar Herr Madureira himself ?

Hab mich jetzt mal selbst informiert. Wen es interessiert: Das Spiel wird von Airship Syndicate entwickelt und Joe Madureira hatte Airship Syndicate als Quasi-Nachfolger von THQ gegründet. Sind wohl auch noch einige Andere aus dem damaligen Darksiders-Team dabei.
Werd ich wohl doch nicht um einen Kauf herumkommen. :)
Kajetan schrieb am
Andarus hat geschrieben:Und die Voice Overs oh Lord, das ist ja nunroch lächerlich.

Das ist eine Frage des Budgets, welches für Sprachaufnahmen zur Verfügung steht. Wenn's da knapp wird, und bei PB-Spielen war es immer knapp, setzen sich halt die Mitarbeiter fürn Hunni vors Mikro (oder "kostenlos", weil man will ja seinen Job nicht verlieren). Und die Profis, die man engagieren kann, legen sich für das knappe Honorar jetzt auch nicht gerade über Gebühr ins Zeug.
Eigentlich ist es ein kleines Wunder, wie man es bei PB überhaupt schaffte mit so wenig Geld ein Spiel wie Risen 2 oder 3 auf die Beine zu stellen. Für das Budget steht bei Bioware kein Texture Artist-Praktikant auf ...
Sten cal Dabran schrieb am
Richtig gemacht könnte ein modernes Gothic sicher überzeugen, aber mit "modern" tut man sich bei PB leider in vielerlei Hinsicht schwer.
-Handgemachte Welt, die aktives Erforschen belohnt
-Welt öffnet sich durch Stärke der Gegner (keine Anpassung ans Spielerlevel)
-Charismatische NPCs
-Stimmige Geschichte
-Atmosphärische Spielwelt
-Verschiedene Fraktionen mit eigenen Questreihen, Fertigkeiten, Spielenden
-gehobener Schwierigkeitsgrad
Das sind Zutaten, die auch heute noch zu einem sehr gelungenen Rollenspiel beitragen könnten, aber erstens kommt PB da in vielen Belangen nicht mehr an alte Qualität ran (miese Dialoge, keine markanten Persönlichkeiten, lahme Story, lahme Quests, "Hier drücken zum Springen"-Welt) und zweitens sind die übrigen Bereiche (vor allem die Technik und Gameplay) irgendwann stehen geblieben.
Mein Plädoyer wäre also: Ein neues Gothic? Gerne. Aber nicht von PB anno 2016.
(Viele der oben genannten Punkte findet man so übrigens 1:1 in den Witcher-Spielen, die leider Gottes nicht an mich gehen wollen. Der Funke will einfach nicht überspringen. Meine Hoffnung liegt jetzt bei Enderal, nachdem Nehrim ja damals Bombe war.)
Hahle schrieb am
Die Beschreibung von Battle Chasers klingt nach einer Art Diablo mit Rundenkämpfen. Nicht so meins, würde ich sagen.
Schade schade schade ... Weiß man denn, ob auch ein paar alte Creative-Hasen von THQ/Vigil-Games dabei sind? Gar Herr Madureira himself ?
schrieb am

Facebook

Google+