Wasteland 2: Kickstarter-Endspurt & Konzeptbild - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Rollenspiel
Release:
kein Termin
19.09.2014
kein Termin
16.10.2015
16.10.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Wasteland 2
85
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Wasteland 2
85
Test: Wasteland 2
85
Jetzt kaufen ab 9,99€ bei

Leserwertung: 77% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Wasteland 2
Ab 23.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Wasteland 2: Kickstarter-Endspurt & Konzeptbild

Wasteland 2 (Rollenspiel) von inXile Entertainment / Deep Silver
Wasteland 2 (Rollenspiel) von inXile Entertainment / Deep Silver - Bildquelle: inXile Entertainment / Deep Silver
Per Update erinnert Brian Fargo daran, dass die Kickstarter-Kampagne für Wasteland 2 in weniger als zwei Tagen enden wird. Mit über 2,58 Mio. Dollar hat inXile die ursprünglich angepeilte Marke von 900.000 Dollar deutlich übertreffen können. Die Investoren haben so neben Mac- und Linux-Versionen auch die Verpflichtung zusätzlicher Designer ermöglicht - das Rollenspiel kann so noch umfangreicher ausfallen als einst geplant. Sollte man die Drei-Millionen-Marke knacken können, sei auch ein Mod-Kit im Bereich des Möglichen, so Fargo vor einigen Tagen.

Um im Endspurt noch mehr Interessenten anzulocken und Leute aus dem 15-Dollar-Slot für größere Zusagen zu begeistern, stocken die Entwickler das Angebot noch etwas auf: Wer 30 Dollar oder mehr investiert (hat), bekommt noch ein zweite Version spendiert und kann das Spiel so entweder unter zwei Betriebssystemen nutzen oder einem Freund noch eine Kopie zukommen lassen. Außerdem gibt es zusätzliche Charakter-Portraitbilder, eine von Chris Avellon verfasste, im Wasteland-Universum angesiedelte Erzählung sowie ein vier Episoden umfassendes Video-Blog, mit dem man im Laufe der Produktion einen Blick hinter die Kulissen gewähren will.

Ähnlich wie Double Fine will das Studio das Erreichen der Ziellinie in der Nacht zum Dienstag mit einer kleinen Feier zelebrieren, auf der auch Chris Avellone, der Atari-Gründer Nolan Bushnell und "andere Überraschungsgäste" auftauchen sollen. Das Ganze soll per Livestream auf TwitchTV übertragen werden, wo man auch Fragen der Community beantworten will. Die konkrete URL soll im Laufe des Monats verkündet werden.

Last but not least: Als kleinen Fan-Service veröffentlichte inExile noch ein von Andreé Wallin entwickeltes Konzeptbild, das den Nachfolger eines alten Wasteland-Vertrauten zeigt: Scorpitron 2.0 sei deutlich härter, heißt es da.



Quelle: via Kickstarter
Wasteland 2
ab 9,99€ bei

Kommentare

r3zn1k schrieb am
$15 it is. Ich habe zwar keine Ahnung ob mir das Spiel wirklich Spass macht, aber ich muss diese Projekt jetzt doch noch unterstützen.
Ausserdem habe ich solch kleine Beiträge schon mehrfach viel sinnloser investiert.
SectionOne schrieb am
Spunior hat geschrieben:
Preview Termine/Muster sind ja meistens Teil der PR Kampagne des Publishers. Dieser fällt hier aber weg, die Entwickler haben den direkten Draht zur Community, diese macht auch gleich noch PR!
Oh, darüber reden wir gerne nochmal, wenn die erste Runde an Previews und Interviews durch alle Magazine gerauscht ist... :)
Aus dem Grund hab ich mein letzen Satz auch als Frage formuliert ;)
Spunior schrieb am
Preview Termine/Muster sind ja meistens Teil der PR Kampagne des Publishers. Dieser fällt hier aber weg, die Entwickler haben den direkten Draht zur Community, diese macht auch gleich noch PR!
Oh, darüber reden wir gerne nochmal, wenn die erste Runde an Previews und Interviews durch alle Magazine gerauscht ist... :)
SectionOne schrieb am
mr archer hat geschrieben:Allein wenn man sich Fargos geniales Video für die Kickstarter-Kampagne anschaut, frage ich mich, was Benjamin bei seinem Kommentar geritten hat.
Ich könnte mir vorstellen das sich Spielemagazine auch so ihre Gedanken über Kickstarter Projekte machen im Bezug auf die Auswirkungen auf ihren Job! Preview Termine/Muster sind ja meistens Teil der PR Kampagne des Publishers. Dieser fällt hier aber weg, die Entwickler haben den direkten Draht zur Community, diese macht auch gleich noch PR! Bekommen die Spielemagazine also noch Preview Material oder müssen sie warten bis sie es wie alle anderen kaufen können? ;)
schrieb am

Facebook

Google+