Dungeon Lords 2012: Remake von Dungeon Lords angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Heuristic Park, D. W. Bradley
Publisher: Nordic Games
Release:
31.07.2012

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dungeon Lords MMXII angekündigt

Dungeon Lords 2012 (Rollenspiel) von Nordic Games
Dungeon Lords 2012 (Rollenspiel) von Nordic Games - Bildquelle: Nordic Games
D. W. Bradley, unter anderem bekannt durch drei Wizardry-Titel (Wizardry V bis VII) und Wizards & Warriors, arbeitet gerade an einer kompletten Überarbeitung des Rollenspiels Dungeon Lords. Der Titel des Remakes lautet Dungeon Lords MMXII. Als Publisher zeichnet sich Nordic Games verantwortlich.

Neben dem Singleplayer-Modus soll es einen Co-op Story-Modus für bis zu acht Spieler geben. Zudem sind zwei Steuerungsmodi geplant: Hot-Key Action und Point&Click-Steuerung. Weitere Features sind (laut Hersteller):
  • "50-70 Stunden
  • Neue Multiplayer Features
  • Vollständig überarbeitetes User Interface
  • Unterstützung sämtlicher gängiger Auflösungen und Anzeigeseitenverhältnisse (16:10, 16:9, 1920x1080 etc.)
  • Neues quick-start Menü für schnelle Heldenerstellung
  • Komplett neues Magie-System mit neuen Spells
  • Neue Heldenklassen mit neuen und verbesserten Klassenfertigkeiten
  • Neues Charakterentwicklungssystem und Level-Up mit automatischem Lernen der Magieschulen
  • Vollständig überarbeitetes Quest- und Log System
  • Neue Mini-Map und Fullscreen Map
  • Volle, lebendige Spielewelt sorgen für ein dynamisches Spielerlebnis
  • Neues, dynamisches generiertes Loot- und Ausrüstungssystem mit "Uncommon", "Rare" und "Epischen" Gegenständen
  • Verbesserte Grafik und weitere visuelle Aufwertungen
  • Audio und Sprachausgabe re-Mastered"

"Ich freue mich sehr über die Zusammenarbeit mit Nordic Games und die Unterstützung am Remake Dungeon Lords MMXII, was eine sehr seltene Möglichkeit für einen Autor ist. Dungeon Lords verkörpert reines und authentisches RP-Gaming, befreit von stumpfsinnigen 'töte 20 von diesem und finde mir 12 davon'-Quests. Die Handlung ist voll von Rätseln und Wendungen, Spieler müssen wachsam sein und die mächtigste Waffe - Ihren Verstand - zum Einsatz bringen um die Rätsel zu lösen. Das ein oder andere Monster ist einem Revierkampf natürlich nicht abgeneigt. Das neue Magie- und Kampfsystem bringt frischen Wind in das Spiel und ich freue mich wirklich darauf diesen Klassiker einer neuen Generation von Spielern vorzustellen" kommentiert D. W. Bradley, Autor von Dungeon Lords.

"Mit Mr. Bradley zusammen an dem Remake des Klassikers Dungeon Lords zu arbeiten erfüllt mich mit großer Ehre. Wir wollen alten, wie auch neuen Fans das bestmöglichste Spielerlebnis bieten. Unsere tiefgreifenden Gameplay Änderungen eröffnen einen völlig neuen Spielspaß, und das ganze nun in Full HD", kommentiert Gennaro Giani, verantwortlich für Producing und Lokalisierung bei Nordic Games.

Über Dungeon Lords MMXII (laut Hersteller):
"Der große Zauberer Galdryn ist tot. Opfer einer tödlichen Intrige im Kreise der Magier. Der mächtigste Verbündete Galdryns, Lord Davenmore, steht nun allein gegen eine dunkle Verschwörung - und plündernde Horden fallen bereits in sein Reich ein. Um sein Reich und seinen Machtbestand zu sichern verspricht Davenmore Lord Barrowgrim die Hand seiner Tochter. Als die Tochter von den Plänen ihres Vaters erfährt verschwindet sie spurlos. Barrowgrim wittert Verrat und schickt seine Armeen erneut aus um Davenmore zu ermorden und das Königreich zu zerstören. An dieser Stelle beginnt die Erzählung von Dungeon Lords, einer Geschichte über Liebe, Hass, Verrat, Rache, Ehre und das Böse ..."

Quelle: Nordic Games

Kommentare

Hans_Wurst80 schrieb am
Es gäbe soviele tolle Oldschool-RPGs, die ein Remake verdient hätten:
- Eye of the Beholder 1 - 3
- Wizardry 8
- Might & Magic 4 + 5 (inklusive der genialen Verbindung der beiden Teile)
Warum nur so eine Gurke wie Dungeon Lords? WARUM? Die Welt ist grausam und ungerecht. Naja, mal abwarten was draus wird, vielleicht hat Mr. Bradley ja aus dem Desaster gelernt. Man soll ja die Hoffnung nie aufgeben.
Danny1981 schrieb am
Ich hatte im COOP auch riesigen Spass bei Dungeon Lords :)
Ich erinnere mich kaum an das Spiel komischerweise, aber an zig Neuanfänge und neue Chars.
Und irgendwie erinnere ich mich an komische Geister, die sehr ätzend zu besiegen waren ^^
Aber ich hatte wirklich Spass damit, war leider etwas buggy.
WizKid77 schrieb am
Klingt nach ner Wundertüte für mich. Hab Dungeon Lords nie gespielt aber die Kritiken sprechen ja für sich :D
Vielleicht wird das Remake aber nicht schlecht, weil er diesmal genügend Zeit hatte alles zu Ende zu patchen, ein paar Änderungen zu machen und die Grafik etwas an die heutige Zeit anzupassen. Klingt halt mehr nach Fleissarbeit, als komplett was neues zu schreiben.
Ich habe Wizardry geliebt und gehasst wegen seines krassen Schwierigkeitsgrades.
Deswegen hat Dungeon Lords MMXII eine Chance bei mir verdient.
Alandarkworld schrieb am
Hahaaaaa, wie cool :) Erst vor zwei Monaten hab ich Dungeon Lords zum Spottpreis gekauft (hatte zuvor nie davon gehört) und mit zwei Kumpels im LAN gezockt - das war die helle Freude kann ich euch sagen :D (das meine ich ernst!) Hatte selten mit einem Coop-Game so viel Spaß wie mit DungeonLords. Ich fand die Welt sehr authentisch, die Dungeons hatten wirklich einige Kopfnuss-Rätsel und das Spiel insgesamt war sehr abwechslungsreich. Zudem war die Welt ziemlich groß und relativ frei begehbar - zusammen mit der umfangreichen Charakterentwicklung war das für mich als Blindkäufer ein echter Überraschungshit, Rollenspielherz was willst du mehr?
Das einzige wirkliche Manko waren die ständigen, OMNIPRÄSENTEN Bugs. Ohne diverse Cheats könnte man es vermutlich gar nicht durchspielen weil irgendwelche Quest-Bugs dafür sorgen dass nicht knackbare Türen sich nicht öffnen obwohl sie es sollten und so einiges mehr. Darum haben wir es (nach über 30 Stunden Spielzeit) auch leider nicht fertig spielen können. Aber wenn das bei der Neuauflage ausgemerzt wird, dann wird das aber SOWAS von gekauft! *freu* Hoffentlich vermurksen sie es nicht, das Original hatte das Potenzial faustdick hinter den Ohren...
nitrom schrieb am
Ich dachte ganz kurz, nach dem Erfolg (?) von Legend of Grimrock (Kaufempfehlung! Ist nicht ohne Fehler aber trotzdem ein runde Sache.) würde jetzt hier ein HD Remake von Dungeon Master angekündigt, aber da war mein Unterbewusstsein wohl wieder in Wolkenkuckucksheim unterwegs. Verdammte Axt.
schrieb am

Facebook

Google+