The Elder Scrolls Online: Zenimax Online reagiert auf die Abmahnung wegen der Abonnementpraktiken - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Zenimax Online
Release:
04.04.2014
09.06.2015
09.06.2015
Test: The Elder Scrolls Online
83
Test: The Elder Scrolls Online
82
Test: The Elder Scrolls Online
82
Jetzt kaufen ab 18,90€ bei

Leserwertung: 72% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Elder Scrolls Online
Ab 17.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak 3 Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Neuste Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Elder Scrolls Online - Zenimax Online reagiert auf Abmahnung

The Elder Scrolls Online (Rollenspiel) von Bethesda Softworks
The Elder Scrolls Online (Rollenspiel) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Zenimax Online hat auf die Abmahnung vom Bundesverband der deutschen Verbraucherzentralen (vzbv) wegen der Abonnementpraktiken bei The Elder Scrolls Online reagiert. Der Hersteller möchte sich für die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen und äußert sich im folgenden Statement - besonders der vorletzte Absatz dürfte in diesem Zusammenhang interessant sein:

"Wir schenken allen Anfragen, die von Konsumentenseite an uns herangetragen werden, die allergrößte Aufmerksamkeit. Wir weisen stets gesondert darauf hin, dass The Elder Scrolls Online ein auf einem Abonnementmodell basierendes Spiel ist und der Abschluss eines Abonnements zum Spielen benötigt wird.

Jeder Spieler erhält 30 Tage Spielzeit mit dem Kauf des Produktes. Bei der Registrierung fragen wir unsere Kunden welche Bezahlmethode sie für den Abonnementzeitraum nach den ersten 30 Tagen bevorzugen.

Kunden, die ihr Abonnement mit Hilfe einer dauerhaften Bezahlmethode abschließen – wie eine Kreditkarte – wird das dazugehörige Konto erst nach Ablauf der ersten 30 Tage belastet und sie können bis dahin jederzeit den Zahlungsauftrag stornieren.

Um jedoch flexibel auf Kundenwünsche eingehen zu können, haben wir darüber hinaus auch Bezahlmethoden angeboten, die lediglich eine Einmalzahlung ermöglichen, wie u.a. Ideal, Webmoney, PaySafeCard oder Giropay. Die Kunden, die sich dazu entschließen, eine Einmalzahlung zu tätigen, um ihr Abonnement abzuschließen, werden explizit darauf hingewiesen, „dass die Belastung sofort erfolgt“. Bei der Benutzung dieser alternativen Bezahloptionen erfolgt zusätzlich zu den 30 Tagen freier Spielzeit auch eine sofortige Freischaltung für das erworbene weitere Spielzeitkontingent, das 30, 90 oder 180 Tage betragen kann.

Obwohl wir den Einsatz der o.g. „einmaligen“ Bezahlmethoden mit Umsicht und Transparenz versucht haben zu erklären, kam es zu Missverständnissen. Gerne möchten wir daher Kunden, die sich vor dem 11. April beim Abschluss ihres Abonnements irrtümlich für die Bezahloption mit Ideal, Webmoney, PaySafeCard oder Giropay entschlossen haben (und die sich noch innerhalb ihrer dreißigtägigen beinhalteten Spielzeit befinden), anbieten, den gezahlten Betrag auf Wunsch wieder zurück zu erstatten.

Da wir aktuell das Angebot der o.g. Bezahlmethoden im Sinne unserer Kunden überprüfen, haben wir diese bis auf weiteres in unserem System deaktiviert."


Quelle: Zenimax Online
The Elder Scrolls Online
ab 18,90€ bei

Kommentare

Scorcher24_ schrieb am
So, hab am Freitag Elder Scrolls Online bekommen.
Da dachte ich mir, probierst mal aus, ob du da reinkommst ohne was zu bezahlen oder Bankdaten anzugeben. Habe den Support angeschrieben und um Rückruf gebeten über die Telefonoption.
Nach ca. 2h wurde ich angerufen und der englischsprachige Mitarbeiter hat mir einen GameTimeCode für 1 Tag gegeben, mit dem ich das Spiel aktivieren konnte und noch 1 Tag gratis erhalten habe.
Ist hier auch schriftlich:
http://forums.elderscrollsonline.com/di ... -spielzeit
Übrigens bekommen alle die das vorher mit giropay oder sofort gemacht haben auf Anfrage das Geld zurück.
johndoe984149 schrieb am
Sevulon hat geschrieben:
LePie hat geschrieben:@ Sevulon:
Da steht doch deutlich, dass man für die 30 Tage Gratisnutzung ein Abonnement abschließen muss.
Lese ich so nicht heraus, beides wird zudem nicht einmal in einem Satz erwähnt.
"Die 30 Tage, in denen das Spiel unbegrenzt genutzt werden kann, beginnen mit dem Zeitpunkt der Abonnementauswahl" <- Ohne Abo keine 30 Tage. In einem Satz. Und etwas später im Text dann der Satz "..ist die Bezahlung zum Zeitpunkt der Abonnementauswahl fällig". Ergo ohne Abo keine 30 Tage, ohne Bezahlung kein Abo.
Waren halt gute Verkäufer denn sie schenken dir etwas und wollen hintenherum etwas verkaufen :D
Die Bösen deutschen haben das halt angezeigt mit dem Finger " SO geht es aber nicht " :P
Die Ausreden könnten sie sich Sparen den eine Ehrliche Entschuldigung das sie die Gesetzte von Deutschland nicht bekannt waren und sie nur Geld verdienen wollten :P
Zenimax verzichtet sicherlich in Zukunft auf Deutsche Umsetzung :D
cHL schrieb am
das ist keinesfall gang und gäne.
jedes mmo, dass ich bis jetzt gekauft habe, und bei dem 30 tage dabei waren, konnte ich spielen ohne vorher irgendwelche bezahldaten anzugeben.
kann sein dass wow vor 7 jahren auch so deppat war, aber inwieweit macht es das vorgehen von zenimax wieder gut.
ich finde das ist eine frechheit, und die produktwarnung die hier gepostet wurde, ist absichtlich ungenau formuliert. im zweiten satz könnte (imho ist es so zu verstehen) auch gemeint sein, dass man für eine abo eine zahlungsmöglichkeit braucht.
eine warnung muss klipp und klar sein. da muss stehen "30 gratis tage nur in kombination mit bezahltem abo nutzbar." alles andere ist vorsätzliche täuschung.
sarnokh schrieb am
Ja "irrtümlich* schon klar! *augezwinker* Nudge nudge, wink wink, say no more.
johndoe724410 schrieb am
KATTAMAKKA hat geschrieben:Das Game ist doch eh Schrott. Dieses ewig gestrige Steinzeit resycelte Holzlatten dreschen Bethesda Gameplay, inkl DIA Show und abstürze am laufendem Band etc. etc. , will dazu noch monatliche Gebühren . Und diese Monatlichen Gebühren ist das einzige bei dem Game was den Stempel ``NEXT GEN `` bekommt :mrgreen:
Was kostet der Scheiss eigentlich sonst ? Ein Vollpreis Game inhaltlich von Vorgestern mit monatlichen Gebühren . Das muss NEXT GEN sein. Und weils von ZENIMAX/ Bethesda ist gibts als Zugabe die üblichen technischen Probleme on Mass . ( das Markenzeichen dieser ``Firma``) :mrgreen:
haha, mr. "next gen" ist auch wieder zugegen.
gibst mal wieder zum besten, wie beschissen doch die zocker-welt ist? und "NEXT GEN" hast de dir auch ned verkeifen können. haste dir das ned bis zum konsolenrelease aufsparen können?
:mrgreen:
schrieb am

Facebook

Google+