The Elder Scrolls Online: Ausblick auf das fünfte Update - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Zenimax Online
Release:
04.04.2014
09.06.2015
09.06.2015
Test: The Elder Scrolls Online
83

“Auch wenn nicht alles rund läuft und der Spagat zwischen Offline-Assoziation und Online-Verpflichtung manchmal nicht gelingt: Die Ausflüge nach Tamriel unterhalten richtig gut!”

Test: The Elder Scrolls Online
82

“Die Kulisse zeigt im Vergleich zum PC Schwächen, doch inhaltlich punktet TESO ebenso wie mit der ordentlichen Pad-Steuerung.”

Test: The Elder Scrolls Online
82

“Die Kulisse zeigt im Vergleich zum PC Schwächen, doch inhaltlich punktet TESO ebenso wie mit der ordentlichen Pad-Steuerung.”

Leserwertung: 75% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Elder Scrolls Online
Ab 24.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak 3 Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Neuste Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Elder Scrolls Online: Ausblick auf Update 5

The Elder Scrolls Online (Rollenspiel) von Bethesda Softworks
The Elder Scrolls Online (Rollenspiel) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Auf dem öffentlichen Testserver kann das Update 5 für The Elder Scrolls Online ausprobiert werden. Das Update umfasst ein weiteres Veteranenverlies (Stadt der Asche), ein neues System für Gesichtsanimationen der Nicht-Spieler-Charaktere und wiederholbare Gelöbnisse sowie Schriebe für Verliese und das Handwerk.

  • Ein neues Veteranenverlies: In der Stadt der Asche wird die Geschichte des Verlieses fortgeführt und euch erwarten gefährliche neue Herausforderungen für eure Gruppe.
  • Das neue Gesichtsanimationssystem lässt NSCs während Unterhaltungen viel lebensechter wirken.
  • Wiederholbare Gelöbnisse: Die Unerschrockenen belohnen nun Spieler einmal am Tag mit besonderer Beute und Trophäen, wenn sie sich in bestimmte Verliese wagen.
  • Wiederholbare Schriebe: Ihr könnt euch ein Zertifikat für eure Handwerke ausstellen lassen und dann Schriebe erfüllen, um so Inspiration, Materialien und besondere Gutachten, die euch zu besonders üppigen Rohstoffvorkommen leiten, zu erhalten.
  • Verliesskalierung: Die Feinde und Belohnungen in Verliesen passen sich nun der Stufe des Gruppenleiters an, so dass ihr mehr Chancen habt, Gruppen zu bilden und eine Herausforderung mit angemessenen Belohnungen zu erleben.
  • Weitere Korrekturen gegen getrennte Gruppen: Weitere Quests werden so angepasst, dass ihr auf euren Abenteuern nicht mehr so häufig von euren Gruppenmitgliedern getrennt werdet.

Hinzu kommen der neue Handwerksstil der Dwemer, ein zusätzliches herstellbares Gegenstandsset und Sprechblasen. Auch die kleineren Verliese sollen weitläufiger gemacht werden. Welche sonstigen Verbesserungen, Balance-Anpassungen und Co. vorgenommen werden, findet ihr hier.

Zu Cyrodiil heißt es von ZeniMax Online: "Wir arbeiten aktuell an einer Reihe von Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen für Cyrodiil. Der Fehler, der bei einigen von euch zu einem Absturz des Spielclients führte, wurde vor einigen Wochen behoben, aber wir konzentrieren uns weiter darauf, dass euch keine anderen Probleme mit dem Spielclient davon abhalten, euren Feinden in Cyrodiil einzuheizen. Bezüglich des Erlebnisses in Cyrodiil als Ganzem arbeiten wir (wie auch auf dem Gildengipfel besprochen) daran, alles etwas flüssiger zu gestalten, indem wir bald neue Optionen einführen, um die Sichtweite visueller Effekte einzuschränken und so die Bildrate des Clients zu erhöhen, wodurch ihr mehr Kontrolle über die Leistung des Spiels in diesen Bereichen erhaltet. Weiterhin sehen wir uns noch einige offene Beschwerden zu Problemen beim Balancing und möglichen Exploits an. Wir werden sicherstellen, dass Spieler auf ihrem Weg zum Ruhm auf dem Schlachtfeld nicht betrügen. Ihr könnt euch sicher sein, dass wir uns um solche Probleme so schnell wie möglich kümmern."

Quelle: ZeniMax Online

Kommentare

Lilrolille schrieb am
Balmung hat geschrieben:
Lilrolille hat geschrieben: Vergiss es, die meisten Spieler heute erwarten alle 1-2 Wochen so einen Patch, die haben inzwischen jedes Gefühl für MMOs verloren, muss alles immer schnell schnell gehen, so eben auch bei den Patches. ^^
Ja leider :( ESO muss nicht gefallen und hat sehr viele Fehler, aber gerade die Vorwürfe die da gebracht werden sind ja nur noch lachhaft.
Balmung schrieb am
Lilrolille hat geschrieben:
Exedus hat geschrieben:Standard Content den man auch in andeern mmos bekommt. nach dicken Ubdates alles 4-6 wochen sieht das nicht aus
Klar bekommst du den Content auch in anderen MMOs. Nur in welchem Zeitraum ist die Frage. Was erwartest du dir bitte?
Vergiss es, die meisten Spieler heute erwarten alle 1-2 Wochen so einen Patch, die haben inzwischen jedes Gefühl für MMOs verloren, muss alles immer schnell schnell gehen, so eben auch bei den Patches. ^^
Exedus schrieb am
gar nichts aber ich habe auch nicht behaubtet das es alle 3 bis 4 wochen ein dickes update gibt
Lilrolille schrieb am
Exedus hat geschrieben:Standard Content den man auch in andeern mmos bekommt. nach dicken Ubdates alles 4-6 wochen sieht das nicht aus
Klar bekommst du den Content auch in anderen MMOs. Nur in welchem Zeitraum ist die Frage. Was erwartest du dir bitte?
Exedus schrieb am
Standard Content den man auch in andeern mmos bekommt. nach dicken Ubdates alles 4-6 wochen sieht das nicht aus
schrieb am

Facebook

Google+