The Elder Scrolls Online: Fortan ohne Abo spielbar: Tamriel Unlimited mit Patch 2.0.1 gestartet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Zenimax Online
Release:
04.04.2014
09.06.2015
09.06.2015
Test: The Elder Scrolls Online
83

“Auch wenn nicht alles rund läuft und der Spagat zwischen Offline-Assoziation und Online-Verpflichtung manchmal nicht gelingt: Die Ausflüge nach Tamriel unterhalten richtig gut!”

Test: The Elder Scrolls Online
82

“Die Kulisse zeigt im Vergleich zum PC Schwächen, doch inhaltlich punktet TESO ebenso wie mit der ordentlichen Pad-Steuerung.”

Test: The Elder Scrolls Online
82

“Die Kulisse zeigt im Vergleich zum PC Schwächen, doch inhaltlich punktet TESO ebenso wie mit der ordentlichen Pad-Steuerung.”

Leserwertung: 75% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Elder Scrolls Online
Ab 24.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak 3 Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Neuste Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Elder Scrolls Online - Fortan ohne Abo spielbar: Tamriel Unlimited mit Patch 2.0.1 gestartet

The Elder Scrolls Online (Rollenspiel) von Bethesda Softworks
The Elder Scrolls Online (Rollenspiel) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Die Umstellung von The Elder Scrolls Online auf ein optionales Abonnement-System ist abgeschlossen und in dem Zusammenhang ist Patch 2.0.1 auf den europäischen Megaserver aufgespielt worden. Käufer des Online-Rollenspiels können fortan "The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited" ohne laufende Abo-Gebühren spielen - wie bei Guild Wars 2. Trotzdem steht mit "ESO Plus" eine Premium-Mitgliedschaft zur Verfügung (wir berichteten).

Von ZeniMax Online heißt es: "Wer The Elder Scrolls Online bereits gekauft hat, braucht sein Spiel nur mit dem Startprogramm zu aktualisieren und kann dann sofort kostenlos loslegen. The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited umfasst das gesamte Originalspiel und alle sechs bisher erschienenen Inhalts-Updates sowie das neue Champion- und Rechtssystem. Alle bestehenden PC- und Mac-Spielkonten sind ab sofort auf das neue Tamriel Unlimited umgestellt worden, so dass alle Spieler mit ihren bisherigen Charakteren und Wegbegleitern zum Spiel zurückkehren und ohne weiteres Spiel-Abonnement alle Neuerungen in der Welt entdecken können."

Change-Log: Patch 2.0.1
"Wir freuen uns The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited einzuführen. Wenn ihr ESO im Vorfeld gekauft habt, können eure Charaktere ihre Reise sofort fortsetzen. Und wenn ihr im Moment ein Abonnement habt, erhaltet ihr als 'ESO Plus'-Mitglied automatisch unsere neue Premiummitgliedschaft!

Dieser Patch beinhaltet zudem einige Korrekturen, einschließlich der verbliebenen Probleme mit der Erfrischung, zufälligen Fehlermeldungen der Benutzeroberfläche und mehr. Die komplette Liste der Korrekturen findet ihr weiter unten. Der Patch ist 1 bis 2 GB groß."

Kronen-Shop
  • Wir freuen uns, den Kronen-Shop einzuführen, einen Laden im Spiel in dem ihr Komfort- und Individualisierungsgegenstände erwerben könnt. Um in den Kronen-Shop zu gelangen, könnt ihr in der Standardbelegung „,” drücken.
    • Bitte beachtet, dass der Kronen-Shop nicht von der Charakterauswahl aus verfügbar ist.
  • Ihr könnt die Gegenstände im Laden nutzen, um Zeit zu sparen oder eure Charaktere mit besonderen Haustieren, Reittieren oder Kostümen auszustatten.
    • Um einen Gegenstand im Kronen-Shop genau anzusehen, könnt ihr mit der Maus auf den Gegenstand zeigen und „R“ drücken.
    • Um einen Gegenstand zu erwerben, könnt ihr mit der Maus auf den Gegenstand zeigen und „E“ drücken. Ihr werdet in einem weiteren Fenster um die Bestätigung des Kaufs gebeten.
    • Nach der Bestätigung werden die Kronen von eurem Konto abgezogen und der Gegenstand ist verfügbar.
    • Für im Kronen-Shop erworbene Gegenstände gibt es keine Rückerstattung.
  • Euch steht ein breites Angebot zum Erwerb bereit:
    • Haustiere
      • Haustiere lassen sich nicht handeln oder verkaufen.
      • Sobald ein Haustier gekauft wurde, steht es allen Charakteren eures Kontos im Sammlungsmenü zur Verfügung.
    • Reittiere
      • Reittiere lassen sich nicht handeln oder verkaufen.
      • Sobald ein Reittier gekauft wurde, steht es allen Charakteren eures Kontos im Sammlungsmenü zur Verfügung.
    • Kostüme
      • Kostüme lassen sich nicht handeln oder verkaufen.
      • Nach dem Erwerb stehen euch die Kostüme für alle Charakter des Kontos in der Sammlungsoberfläche zur Verfügung.
      • Kostüme verändern nur euer Aussehen; eure Werte bleiben unverändert.
      • Einige besondere, als Verwandlungen bezeichnete Kostüme sind auch verfügbar. Diese Kostüme verändern eure gesamte Erscheinung, einschließlich eures Charaktermodels.
    • Verbrauchsgüter
      • Verbrauchsgüter sind Gegenstände in eurem Inventar, die genauso benutzt werden können, wie die existierenden Verbrauchsgüter. Ihr könnt sie rechtklicken, doppelt anklicken oder in einen Platz im Schnellzugriffsrad laden.
      • Verbrauchsgüter aus dem Kronen-Shop lassen sich nicht handeln, nicht verkaufen und nicht ohne Bestätigung löschen. Sie lassen sich jedoch über die Bank auf andere Charaktere eures Kontos verschieben.
      • Verbrauchsgüter aus dem Kronen-Shop wurden als leicht zu erhaltende Gegenstände zur Zeitersparnis entworfen. Sie dienen nicht dazu, jemandem im Kampf einen unfairen Vorteil zu verschaffen.
      • Es gibt die folgenden Verbrauchsgüter im Kronen-Shop:
        • Kronen-Reparaturwerkzeug: Dieses Werkzeug erlaubt euch mit einer Benutzung alle zum Zeitpunkt der Nutzung ausgerüsteten Gegenstände zu reparieren.
        • Kronen-Tränke: Diese können auf jeder Stufe benutzt werden und die Stärke passt sich eurer Stufe an. Diese Tränke sind etwas besser als die von NSCs erbeuteten oder gekauften, aber niemals so gut, wie ein Trank eines Spielerhandwerkers.
        • Kronen-Seelensteinen: Diese können auf jeder Stufe und für andere Spieler einer beliebigen Stufe benutz werden. Wenn ihr sie einsetzt, um eine Waffe aufzuladen, wird die Verzauberung immer komplett geladen.
    • Pakete
      • Pakete sind eine Sammlung verschiedener Angebote für einen einzigen Einkauf.
      • Die Pakete zeigen jeden enthaltenen Gegenstand mit einem Symbol an, das ihr als Vorschau betrachten könnt, wenn ihr mit der Maus drauf zeigt.
        • Falls ihr ein Paket erwerben möchtet, das Gegenstände beinhaltet, die ihr bereits besitzt, werdet ihr gewarnt und um eine Bestätigung gebeten, aber ihr werdet vom Kauf nicht abgehalten.


"Wir werden heute damit anfangen, die Kronen-Gutschriften auf qualifizierten Konten zu verteilen. Ihr werdet für jeden Monat, den ihr abonniert hattet, 100 Kronen erhalten. Zusätzlich dazu erhaltet ihr für die verbleibenden Monate eures Abos eine weitere Gutschrift von 1500 Kronen pro Monat. Es ist möglich, dass dieser Vorgang bis zum Ende der Woche in Anspruch nehmen wird und daher nur ein Teil der Kronen auf eurem Konto angezeigt wird. Es könnte diese Woche auch zu Verzögerungen bei der Auslieferung der Kronen an eure Konten kommen, wenn sie im ESO-Store gekauft habt. Die 500 Kronen für der Kauf des Spiels werdet ihr jedoch schon beim Einloggen erhalten. Solltet ihr am Freitag, dem 20. März um 22:00 Uhr deutscher Zeit eure Gutschrift nicht erhalten haben, dann kontaktiert bitte unseren Kundendienst, damit sie euch helfen können."
(Quelle)

BEKANNTE PROBLEME
Kronen-Shop
  • Wenn ihr mit dem Mac-Client im Spiel im Kronen-Shop auf den „Spektraler Bogen”-Link klingt, wird sich euer Browserfenster nicht automatisch öffnen. Ihr müsst es selbst öffnen und die URL von Hand einfügen.
Spielfluss
  • Das Menü des Championsystems ist noch nicht sofort verfügbar, wenn ihr das erste Mal Veteranenrang 1 erreicht. Ihr könnt dies vorrübergehend umgehen, indem ihr aus- und wieder einloggt.
  • Rang I der Nachtklingen-Fähigkeit „Unermüdlicher Fokus” entfernt im Moment den Effekt auf eurer Waffe nachdem „Spektraler Bogen” ausgelöst wurde.


KORREKTUREN & VERBESSERUNGEN

Allianzkrieg
Allgemein
  • Die Boni für eingenommene feindliche Burgen wurden wiederhergestellt!

Audio
Allgemein
  • Das Ausnehmen eines Fisches klingt nun weniger abstoßend.
  • Wenn ihr eure Waffen wechselt, während ihr volle ultimative Kraft habt, werdet ihr nicht mehr den Klang für „Ultimative Kraft ist bereit“ hören.

Benutzeroberfläche
Allgemein
  • Ein Problem wurde behoben, durch das ihr den Hinweis „Ihr könnt dies nicht tun, solange Ihr schwimmt.” auch dann angezeigt bekommen habt, wenn ihr bestimmte Aktionen durchführen wolltet, ohne eigentlich zu schwimmen.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das ihr eine Reparaturbenachrichtigung erhalten habt, auch wenn ihr keine Gegenstände repariert habt.
  • Ein Problem wurde behoben, durch welches das Editieren der Notiz eines Gildenmitglieds zu einem Fehler der Benutzeroberfläche führte.
  • Die Platzierung des Charakters stimmt nun in allen Menüs überein. Ihr erscheint nicht mehr zu hoch auf dem Bildschirm, wenn ihr reitet.
  • Lebensbalken werden nicht mehr angezeigt, wenn ihr euch in ein neues Gebiet begebt.
    • Hinweis: Dies behebt auch das Problem, durch das eure Lebensbalkeneinstellungen nach einem Ladebildschirm zurückgesetzt wurden.
  • Die Textfarbe des Zielrahmens wurde auf weiß zurückgesetzt.

Erkundung & Gegenstände
Gegenstände
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Eigenschaft „Nirngeschliffen” die komplette Magieresistenz des Ziels ignorierte, anstatt nur den in der Kurzinfo angegebenen Wert.
Gegenstandssets
  • Branntzauberweber: Ein Fehler wurde behoben, durch den dieses Gegenstandsset kritische Waffentreffer statt kritische Magietreffer gewährte.
Sammlungen
  • Wird die Vorschau eines Wappenrocks aktiviert, während der aktuelle Charakter ein Kostüm trägt, so verschwindet nicht länger dessen Torso.

Kampf & Spielfluss
Allgemein
  • Ein Problem wurde behoben, durch das einige Fähigkeiten, wie z.B. „Meteor“, hohen Fallschaden verursachten, wenn sie gegen Ziele auf Abhängen eingesetzt wurden.
Nachtklinge
  • Meuchelmord
    • Grimmiger Fokus
      • Diese Fähigkeit braucht nun nur noch 7 leichte und/oder schwere Angriffe, um „Tödlicher Wurf“ verfügbar zu machen.
      • Diese Fähigkeit zeigt nun immer einen visuellen Effekt an, damit ihr genau wisst, wann ihr die Fähigkeit erneuern müsst.
      • Wir haben einige visuelle Probleme mit dem Spektralbogen behoben.
  • Schatten
    • Schattenmantel: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fähigkeit keine kanalisierten Schadensfähigkeiten, wie z.B. „Strahlende Zerstörung“ entfernte.
Templer
  • Wiederherstellendes Licht
    • Wiederherstellende Aura: Diese Fähigkeit entfernt nicht länger größere Verbesserungen von Verbündeten. Dies betraf beispielsweise „größere Tapferkeit”, wie sie von „grünes Drachenblut“ gewährt wurde.
Rüstung
  • Leichte Rüstung
    • Konzentration: Ein Problem wurde behoben, durch das diese passive Fähigkeit keine Magiedurchdringung gewährte.
Offene Welt
  • Vampir
    • Ein Problem wurde behoben, durch das sich euer Aussehen nicht immer abhängig von eurem Vampirismusstadium änderte.
  • Werwolf
    • Ruf des Rudels: Ein Problem wurde behoben, durch das diese passive Fähigkeit die zusätzliche Transformationszeit für Verbündete nicht richtig gewährte. „Ruf des Rudels“ erhöht nun eine bestehende Werwolftransformation naher Verbündeter auf Rang I um 5 Sekunden und auf Rang II um 10 Sekunden, wenn sich der Wirkende verwandelt.
    • Die Kurzinfos für alle Werwolftransformationen wurden aktualisiert, um deren Wirkdauer anzuzeigen.
Gilde
  • Unerschrockene
    • Schattenseide: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fähigkeit eurem Charakter erlaubte, die Synergie zu benutzen, anstatt nur euren Verbündeten.
Championsystem
  • Erfrischung
    • Ein Problem wurde behoben, durch das das Einloggen noch nicht umgestellter Charaktere beim ersten Mal dafür sorgen konnte, dass der Erfrischungsfortschritt erneut zurückgesetzt wurde.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das es so aussah, als ob ein neuer Charakter Erfrischung erhielt.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das es so aussah, als hättet ihr einen Championpunkt erhalten, den ihr aber nicht einsetzen konntet.
      • Hinweis: Dies war ein Abgleichungsproblem. Ihr habt keine Erfrischung oder Championpunkte verloren.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das es so aussah, als wärt ihr erfrischt und würdet schneller im Championsystem voranschreiten, als es tatsächlich der Fall war.
  • Sternbilder unter der Magierin
    • Sternbild „Das Ritual”
      • Letztes Aufbäumen: Ein Problem wurde behoben, durch das diese passive Fähigkeit nicht funktionierte.

Quests & Gebiete
Alik’r-Wüste
  • Heimtückische Milizen: Wenn ihr Gudarz während eures Duells tötet, zählt dies nicht mehr als Mord im Sinne des Rechtssystems.

Rechtssystem
Allgemein
  • Das violette Diebesgut „Bolzen des zweiten Numidiums“ wurde in „Bolzen des Numidiums“ umbenannt. Akulakhan wird nie bemerken, dass das Ding die Zeitalter überwinden kann. Das steht einem anderen Golem zu.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das es möglich war, dass ihr ein Kopfgeld erhalten habt, ohne dass überhaupt ein Zeuge anwesend war.

Verschiedenes
Allgemein
  • Die Anzahl von entfernten Objekten, die geladen werden, wurde im Bestreben, die Leistung für DirectX 9 und OpenGL zu optimieren, angepasst.

Letztes aktuelles Video: Tamriel Unlimited Launch-Trailer


Quelle: ZeniMax Online

Kommentare

Balmung schrieb am
Ja, und du glaubst auch noch ernsthaft das wären die einzigen Methoden gegen Griefer, es ist lediglich die bequemste für die Entwickler mit netten Nebeneffekten für die Spieler, sowohl positiven als auch negativen. Und diese Erklärung passt vielleicht zum zweiten Punkt, aber den ersten Punkt, alles in Minimaps einzutragen, ist damit kaum zu erklären.
Mir geht es dabei sicherlich nicht um Griefer, sondern einfach darum mit diesem Comfort Feature wieder ein Element mehr weg zu nehmen sich mit anderen Spielern auseinander setzen zu müssen. Es war früher eben ganz normal ein Teil eines MMORPGs darüber zu diskutieren wer was bekommt und anständige Gruppen haben das auch gelöst bekommen. Die Griefer sind nur ein Produkt von Spielern, die nicht Team fähig sind und ihren Spaß eher daraus ziehen dafür die anderen Spieler zu bestrafen. Hat man eben davon, wenn man ein Genre einer zu breiten Masse öffnet. Die größere Anzahl der Griefer sind nur wieder ein weiteres Symtome das etwas gewaltig schief läuft in dem Genre.
Aber gut, über den Punkt darüber überhaupt noch zu diskutieren sind wir längst hinweg, das Genre ist irreparabel kaputt und das schon seit etlichen Jahren. Warum das so ist wollen nur viele nicht wahr haben, weil sie sonst eingestehen müssten selbst nie ein MMORPG Fan gewesen zu sein, sondern nur Fan von dem was die Firmen über die Jahre aus dem Genre gemacht haben, was nur noch wenig mit MMORPG zu tun hat.
Lumilicious schrieb am
ColdFever hat geschrieben:MMORPG-Liebhaber kommen bei TESO voll auf ihre Kosten, wenn sie PVP spielen und die Quests im PVP-Gebiet lösen. So ist für jeden in TESO was dabei.
Wie man an den Spielerzahlen sehen kann ist TESO nix für "MMORPG Liebhaber", da TESO für Fans des Genres eine Enttäuschung war.
Das heißt nicht das Ich nicht dennoch reinschauen werde, Ich erwarte nur absolut nix. Vor allem nicht, wenn Ich mich schon ausgiebig mit Freunden die es spielen darüber unterhalten habe.
Balmung hat geschrieben:
Lumilicious hat geschrieben:Ressourcen auf der Minikarte sind übrigens QoL Feature, genauso wie sich nicht um Ressourcen/Loot prügeln zu müssen.
Schönes Buzzword für simple Comfort Funktionen, um ja nicht zu viel Grips einsetzen oder sich zu viel mit anderen Spielern auseinander setzen zu müssen. Für mich zwei von hunderten Dingen, die die MMOs in der Masse kaputt gemacht haben.
Ich verstehe Dich jetzt mal so:
Mimimi. Ich kann kein Griefer mehr sein. Jeder bekommt jetzt die Mats für sich selbst. Selbst den seltenen Mob kann Ich dem kleinen Low-Level nimmer mit nem Oneshot wegschnappen, damit er seine Quest nicht mehr fertig bringen kann, solange Ich hier stehe!
Das macht keinen Spaß mehr. MMORPGs werden immer beschissener! qq
Sorry, aber das einzige was man mit so antiken Mechaniken fördert sind Griefer. Leute die einem das Spielerlebnis kaputt machen.
Balmung schrieb am
Lumilicious hat geschrieben:Ressourcen auf der Minikarte sind übrigens QoL Feature, genauso wie sich nicht um Ressourcen/Loot prügeln zu müssen.
Schönes Buzzword für simple Comfort Funktionen, um ja nicht zu viel Grips einsetzen oder sich zu viel mit anderen Spielern auseinander setzen zu müssen. Für mich zwei von hunderten Dingen, die die MMOs in der Masse kaputt gemacht haben.
P.S. Bin mir sicher, die Spielpreise werden wieder fallen, nach der Umstellung ist eben erst mal das Interesse etwas höher, völlig normal, das lässt aber wieder nach.
ColdFever schrieb am
Lumilicious hat geschrieben:Ressourcen auf der Minikarte sind übrigens QoL Feature
Kann ich gut drauf verzichten, das macht die Stimmung kaputt. War zum Glück auch in Skyrim nicht drin.
Lumilicious hat geschrieben:Wenn sich jemand darüber beschwert dass sich dieses MMO anfühlt wie ein Singleplayer Titel (durch das ganze Phasing), dann kannst du schlecht sagen diese Kritik wäre nicht objektiv oder unberechtigt. Ich habe aus diesen Gründen damals zu Wildstar gegriffen anstatt zu TESO.
Richtig, TESO fühlt sich teilweise wie ein SP-Titel an. Genau das ist der Grund, warum ich zugegriffen habe, denn ich nutze es jetzt gern bis zum nächsten richtigen TES als "Ersatzdroge", um im PVE auch mal nur für mich allein zu spielen. MMORPG-Liebhaber kommen bei TESO voll auf ihre Kosten, wenn sie PVP spielen und die Quests im PVP-Gebiet lösen. So ist für jeden in TESO was dabei.
Lumilicious schrieb am
Enthroned hat geschrieben:
beami hat geschrieben:Muss sagen, es macht extrem viel Spass.
Hätte ich nicht gedacht, man hat ja vor allem negatives gelesen. Scheint aber meiner Meinung nach definitiv nicht berechtigt gewesen zu sein.
Natürlich war es das nicht. Was erwartest du von objektiven Forenbeiträgen?
Allein wenn ich schon gelesen habe, dass Leute eine Minikarte forderten oder das Ressourcen auf eben jener angezeigt werden, weil es ja nervig sei in der großen Welt die Augen zu öffnen - Und das in einem TES.
Nach MMORPG Standards scheint TESO aber wirklich nicht so der Knüller zu sein und das will TESO sein, ein MMORPG. Es ist kein Skyrim. Letztendlich hat man aber nichts halbes oder ganzes gemacht...
Ressourcen auf der Minikarte sind übrigens QoL Feature, genauso wie sich nicht um Ressourcen/Loot prügeln zu müssen. Auch sind die ganzen Kritikpunkte die MMO'ler anprangern durchaus berechtigt.
Wenn sich jemand darüber beschwert dass sich dieses MMO anfühlt wie ein Singleplayer Titel (durch das ganze Phasing), dann kannst du schlecht sagen diese Kritik wäre nicht objektiv oder unberechtigt.
Ich habe aus diesen Gründen damals zu Wildstar gegriffen anstatt zu TESO.
schrieb am

Facebook

Google+