The Elder Scrolls Online: Probe-Wochenende für Beta-Teilnehmer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Zenimax Online
Release:
04.04.2014
09.06.2015
09.06.2015
Test: The Elder Scrolls Online
83

“Auch wenn nicht alles rund läuft und der Spagat zwischen Offline-Assoziation und Online-Verpflichtung manchmal nicht gelingt: Die Ausflüge nach Tamriel unterhalten richtig gut!”

Test: The Elder Scrolls Online
82

“Die Kulisse zeigt im Vergleich zum PC Schwächen, doch inhaltlich punktet TESO ebenso wie mit der ordentlichen Pad-Steuerung.”

Test: The Elder Scrolls Online
82

“Die Kulisse zeigt im Vergleich zum PC Schwächen, doch inhaltlich punktet TESO ebenso wie mit der ordentlichen Pad-Steuerung.”

Leserwertung: 75% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Elder Scrolls Online
Ab 23.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak 3 Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Neuste Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Elder Scrolls Online: Beta-Teilnehmer dürfen erneut reinschauen

The Elder Scrolls Online (Rollenspiel) von Bethesda Softworks
The Elder Scrolls Online (Rollenspiel) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Zenimax Online hat bekanntgegeben, dass Spieler, die an der Beta von The Elder Scrolls Online teilgenommen, sich es dann aber nicht gekauft haben, (kostenlos) erneut in das Online-Rollenspiel reinschauen dürfen. Vom Hersteller heißt es: "Ab Donnerstag, dem 16. April um 16:00 Uhr bis zum 20. April 16:00 Uhr laden wir alle Spieler aus der Beta, die das Spiel noch nicht gekauft haben, dazu ein, uns an diesem kostenlosen Wochenende zu begleiten! Ihr könnt euch das Spiel einfach herunterladen und habt dann vollen Zugriff auf alle Inhalte aus den 6 großen Spielaktualisierungen, darunter Verbesserungen und Korrekturen und natürlich seid ihr dazu eingeladen, alles zu erkunden, was Tamriel Unlimited euch sonst noch zu bieten hat. (...) Wenn ihr bei der Beta dabei wart und auch bei unserem 'Welcome Back'-Wochenende mitmachen wollt, dann werft einen Blick in euer E-Mail-Postfach. Dort findet ihr weitere Informationen und könnt anschließend gleich mit dem Download und der Aktualisierung von ESO beginnen!"

Letztes aktuelles Video: Tamriel Unlimited Launch-Trailer


Quelle: ZeniMax Online

Kommentare

ColdFever schrieb am
Balmung hat geschrieben:hab gelesen, dass der Client 80GB groß ist

Das stimmt sicher nicht. TESO belegt bei mir 42 GB auf der Platte.
Der komprimierte Download dürfte also weniger als 42 GB betragen.
Balmung hat geschrieben:Ich fand es ja eigentlich erfrischend anders, war zum Release aber leider völlig verbuggt und hätte ich noch Interesse an MMOs, hätte ich es mir auch mal angesehen. Aber so weiß ich genau, ich würde nur mal ein paar Minuten reinsehen und könnte es dann direkt wieder löschen, dafür lohnt sich der ganze Aufwand nicht.

Überleg's Dir noch mal. Die nervigen Release-Bugs sind Geschichte, die Entwickler haben ordentlich gearbeitet. Ich habe jetzt in zwei Wochen keine einzige defekte Quest erlebt, und das neue Kampfsystem ist eine Wucht. Zudem kann man fast alle Quests auch allein erledigen, man muss kein MMO-Fan sein. Mich haut das Spiel inzwischen von der Qualität und vom Umfang um. Vor einem Jahr war das Programm zum Release leider eine Baustelle, jetzt ist es ausgereift, hat sich massiv weiterentwickelt, und der Umfang sprengt m.W. jedes vergleichbare Spiel ohne Abomodell. Das Spiel hat mich in dieser Form jetzt so überrascht, dass ich mir erst mal den Witcher spare und für den Winter aufhebe (wenn dann auch dort die ganzen Release-Bugs behoben sein dürften...).
Die Menge an Ländern und Quests in TESO ist jedenfalls schlicht unglaublich. Skyrim war schon riesig und bot ca. 200 Spielstunden. Bei TESO schätze ich, dass es vielleicht 3-5x so groß wie Sykrim sein könnte, also vielleicht 600-1000 Spielstunden drin sind. Plus PVP. Unfassbar. Das Spiel war halt als Abo gedacht, jetzt als Titel für einen einmaligen Kauf ist es ein Extremschnäppchen. Wenn Du als auch nur ein Minimum an Interesse und jetzt die Möglichkeit hast, es Dir noch mal für lau anzuschauen, würde ich es tun. Eigentlich wundert...
Balmung schrieb am
Naja, ich hab eine entsprechende E-Mail erhalten, kurz überlegt ob ich soll, doch dann hab ich gelesen, dass der Client 80GB groß ist... wegen 4 Tagen testen? Nö danke, aber danke für das Angebot, finde ich nett. Ich fand es ja eigentlich erfrischend anders, war zum Release aber leider völlig verbuggt und hätte ich noch Interesse an MMOs, hätte ich es mir auch mal angesehen. Aber so weiß ich genau, ich würde nur mal ein paar Minuten reinsehen und könnte es dann direkt wieder löschen, dafür lohnt sich der ganze Aufwand nicht. ^^
ColdFever schrieb am
Marobod hat geschrieben:Das Spiel blutet langsam aus.

Wie kommst Du denn darauf? Seit das Spiel B2P ist, ist da abends die Hölle los. Auch ich bin da inzwischen wieder oft unterwegs, da die Spielverbesserungen (Skillsystem, Kampfsystem, Grafik, Sprachsynchronisation, Gilden und und und) seit dem Release fantastisch sind, dazu ist der Umfang mit mehreren hundert Stunden Spielinhalten gigantisch.
Wäre das Programm nicht B2P gegangen, hätte ich es mir nicht wieder angeschaut, da ich zum Release davon enttäuscht war und mir das Abo zu teuer war. Jetzt habe ich es wieder rausgekramt und spiele aktuell kaum was anderes, so gut ist das Spiel geworden, zumindest auf höheren Leveln. Und dank dem riesigen Umfang ist TESO jetzt definitiv das Spiel mit dem besten Preis/Leistungsverhältnis.
Sn@keEater schrieb am
Wie wärs mal eine "Testfassung" für alle?
Marobod schrieb am
AsaThor74 hat geschrieben:die würden lieber mal endlich die beta der ps4 version an den start bringen.....die vollmundig vor release der ps4 angekündigt wurde, falls sich jemand daran erinnert. bei sony und zenimax erinnert sich da bestimmt niemand mehr dran

Wozu? Das Spiel blutet langsam aus.
schrieb am

Facebook

Google+