Company of Heroes 2: Offizielle Ankündigung von THQ - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Publisher: Koch Media
Release:
kein Termin
kein Termin
25.06.2013
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Company of Heroes 2
83

“Gute Echtzeitstrategie, die aber trotz gelungener Mehrspieler-Gefechte den Glanz des Vorgängers nicht erreicht und in einigen Punkten zu sehr auf der Stelle tritt.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Company of Heroes 2
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Company of Heroes 2 - Offizielle Ankündigung von THQ

Company of Heroes 2 (Strategie) von Koch Media
Company of Heroes 2 (Strategie) von Koch Media - Bildquelle: Koch Media
Nach den ersten Informationen (wir berichteten) zu Company of Heroes 2 hat Publisher THQ nun die Fortsetzung des Strategiespiels auch offiziell angekündigt. Der zweite Teil soll voraussichtlich Anfang 2013 erscheinen und die eiskalte Front des Krieges in Russland thematisieren. Die Spieler übernehmen dabei das Oberkommando über die Rote Armee und müssen die vorrückenden Deutschen vor den Toren Moskaus abwehren.

Company of Heroes 2 verwendet die firmeneigene Essence 3.0-Engine von Relic Entertainment: "Sie bietet innovative 'Dynamic Battle Tactics', stark verbesserte realitätsgetreue Grafik und neue Möglichkeiten zur Zerstörung der Umgebung. Der Spieler wird zudem mit neuen Kommandantenfähigkeiten ausgestattet."

Greg Wilson, Producer bei Relic Entertainment erklärt: "Neue Front, neue Protagonisten und neue Technologie - Company of Heroes 2 ist eine echte Fortsetzung. Gleichzeitig wird der einzigartige Mix aus strategischem Gameplay und kompetitivem Mehrspielermodus beibehalten, der das ursprüngliche Company of Heroes zu so einem Erfolg geführt hat."

Danny Bilson, Executive Vice President of Core Games fügt hinzu: "Wir freuen uns, endlich eine Fortsetzung zu einer der meistgeliebten Marken bei THQ anzukündigen. Company of Heroes 2 wird sich als großartige Strategie-Erfahrung erweisen und eine langfristige Perspektive für digitale Inhalte bieten, die den Lebenszyklus des Titels unterstützen und verlängern wird."




Quelle: THQ

Kommentare

Xris schrieb am
Was ein Bullshit, es wird nie zu einem "Strategiespiel Kampf" kommen, die die schon immer C&C gespielt haben werden auch dabei bleiben, genauso bei CoH und SC2, sind komplett verschiedene Spielmechaniken die man nicht vergleichen kann ...

Was? Bei C&C bleiben? Das habe ich nach Teil 2 aufgehört zu spielen. Und ich war mal ein großer Fan. Das was mitlerweile daraus geworden ist? Hier kann man mit Recht sagen das es ein Konsolenspiel ist. Wer tut sich den diesen "baue xxxx Einheiten 4 the win" -Mist noch freiwillig an? Ich spiele eigl. nur noch wenige RTS. So richtig exessiv in den letzten 5 Jahren nur CIV4 und dann iwan SC2. CIV5 gammelt noch in meinem Regal. Ich habe es iwie nie installiert nach der überwiegend schlechten Kritik der Community. :ugly:
Grundverschiedene Spielmechaniken - die liegen imho nur zwischen RTS und CBS vor.
Topic: Company of Heroes hat aus dem einfachen Grund bei mir keine Chance, weil mir das Setting übelst gegen den Strich geht. Das kann noch so gut sein, ich schlafe schon beim zusehen ein. (das es aber dem zum Trotz nicht das schlechteste RTS ist, weis ich auch).
EddZzZ schrieb am
Was ein Bullshit, es wird nie zu einem "Strategiespiel Kampf" kommen, die die schon immer C&C gespielt haben werden auch dabei bleiben, genauso bei CoH und SC2, sind komplett verschiedene Spielmechaniken die man nicht vergleichen kann ...
CoH 2, leg ich sogar 100? auf den Tisch, wenn die das mit dem Netzwerk so lassen wie bei DoW2.
CoH ist das beste RTS was jemals rauskahm, MoW kann da nicht mithalten.
Game&Watch schrieb am
RVN0516 hat geschrieben:
Game&Watch hat geschrieben:Warum darf man denn wieder nur die rote Armee sein ? -.-
Ich will mal ein Spiel in dem man einfach mal die ganze Welt mit Deutschland plattmachen und erobern kann mit einem "was wäre wenn" Ende. Nicht weil ich ein Nazi bin sondern einfach nur mal aus Spaß um meine dunkle Seite mal voll auszuleben :twisted:
Und wenn man schonmal dabei ist kann man für die anderen Achsenmächte auch gleich Kampagnen einbauen.
Warum gibt es heutzutage eigentlich nur so wenige Spiele wo man mal in einer "was wäre wenn" Kampagne die Welt erobern kann ? Bei Shootern gibts das glaube ich garnich und bei Strategiespielen ists bisher eher schlecht als recht umgesetzt worden...

Leider gibt es da ausser der Total War Reihe relativ wenig, Emperor The Battle for Dune, hatte dies auch in der Kampagne.
Im WW Scenario wüsst ich gar kein Beispiel, wäre jedoch äußerts interessant.
In einer D version wäre die NS Symbolik eh nicht enthalten und ausserhalb juckts ja keinen.

Au ja Emperor Battle for Dune hat richtig gerockt. Wie habe ich es geliebt als Harkonnen alles plattzumachen und die Karte bis aufs letzte Gebiet zu erobern um dann eine Invasion auf die gegnerische Hauptstadt auf ihrem Heimatplaneten zu starten :twisted:
SOWAS hätte ich gerne in einem 2 Weltkriegsszenario.
Kajetan schrieb am
RVN0516 hat geschrieben:Im WW Scenario wüsst ich gar kein Beispiel, wäre jedoch äußerts interessant.

In Panzer General 1 hatte man Möglichkeit auf Seite der Wehrmacht am Ende der Kampagne eine Invasion der US-Ostküste zu starten.
RVN0516 schrieb am
Game&Watch hat geschrieben:Warum darf man denn wieder nur die rote Armee sein ? -.-
Ich will mal ein Spiel in dem man einfach mal die ganze Welt mit Deutschland plattmachen und erobern kann mit einem "was wäre wenn" Ende. Nicht weil ich ein Nazi bin sondern einfach nur mal aus Spaß um meine dunkle Seite mal voll auszuleben :twisted:
Und wenn man schonmal dabei ist kann man für die anderen Achsenmächte auch gleich Kampagnen einbauen.
Warum gibt es heutzutage eigentlich nur so wenige Spiele wo man mal in einer "was wäre wenn" Kampagne die Welt erobern kann ? Bei Shootern gibts das glaube ich garnich und bei Strategiespielen ists bisher eher schlecht als recht umgesetzt worden...

Leider gibt es da ausser der Total War Reihe relativ wenig, Emperor The Battle for Dune, hatte dies auch in der Kampagne.
Im WW Scenario wüsst ich gar kein Beispiel, wäre jedoch äußerts interessant.
In einer D version wäre die NS Symbolik eh nicht enthalten und ausserhalb juckts ja keinen.
schrieb am

Facebook

Google+