Company of Heroes 2: Es wird eisig realistisch - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Publisher: Koch Media
Release:
kein Termin
kein Termin
25.06.2013
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Company of Heroes 2
83

“Gute Echtzeitstrategie, die aber trotz gelungener Mehrspieler-Gefechte den Glanz des Vorgängers nicht erreicht und in einigen Punkten zu sehr auf der Stelle tritt.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Company of Heroes 2
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Company of Heroes 2: Es wird eisig realistisch

Company of Heroes 2 (Strategie) von Koch Media
Company of Heroes 2 (Strategie) von Koch Media - Bildquelle: Koch Media
Bei Company of Heroes 2 steht bekanntermaßen die Ostfront im Mittelpunkt. Ein Umstand, der auch in der Essence Engine 3.0 berücksichtigt wird, der die Entwickler das "ColdTech System" verpasst haben, um die eisige Kälte des russischen Winters zu simulieren.

In Winterkarten werden Infantrieeinheiten, die den Elementen direkt ausgesetzt sind, langsam erfrieren. Um das zu verhindern, muss der Spieler Feuerstellen errichten oder die Soldaten in Gebäuden unterbringen. Auch gebe es dynamische Schneestürme, die die Wirkung der Kälte noch temporär verstärken.

ColdTech ist auch für den Schnee-Look der Landschaft zuständig: Schnee könne sich auf Gebäuden und Fahrzeugen ansammeln, kann aber auch schmelzen oder vom Spieler von Objekten entfernt werden. Auch habe Schnee eine Tiefe und damit entsprechende Auswirkungen auf die Truppenbewegungen. Fahrzeuge und Infantrie hinterlassen permanente Spuren - die erst wieder verschwinden, wenn neuer Schnee fällt.

Eisflächen auf Wasser werden zu einem taktischen Mittel, könne man sie doch hochsprengen oder anderweitig zerstören, um einen Gegner beim Überqueren bestimmter Passagen zu hindern. Nach einiger Zeit friert der Bereich dann wieder zu.

Die Entwickler haben auch ein paar frische Impressionen ins Netz gepackt, die das frostige Kampfgeschehen in Aktion zeigen.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Kajetan schrieb am
bondKI hat geschrieben:Pech nur, dass beide DoW Teile nachwievor RTS sind und man sie somit immer noch vergleichen kann.

Nur weil aussen auf der Verpackung RTS steht, heisst das noch lange nicht, dass sich in der Verpackung RTS befindet :)
DoW2 ist ein schnelles Action-Spiel mit minimalistischem taktischem Anspruch und halbherzigen RPG-Elementen. Das kann durchaus Spass machen, so ist das nicht. Ich hatte meine Freude damit. Aber als RTS ist es gegenüber DoW1 oder gar CoH nicht besser, sondern schlechter.
bondKI schrieb am
Kajetan hat geschrieben:Nix gegen Geschmack, aber die Aussage "Ist in allen Belangen besser" stimmt dann nicht. DoW2 ist eben anders (!) als DoW1. Was einem besser gefällt, das ist Geschmackssache, richtig. Aber Vergleiche kann man da nicht mehr anstellen, weil sich beide Spiele doch zu sehr unterscheiden. Ich kann ja auch nicht sagen, dass zB. C&C Renegade in allen Belangen einem C&C Tiberian Sun überlegen sei. Das eine ist ein Ego-Shooter, das andere ist ein RTS.

Pech nur, dass beide DoW Teile nachwievor RTS sind und man sie somit immer noch vergleichen kann.
Kajetan schrieb am
DancingDan hat geschrieben:
Kajetan hat geschrieben:
bondKI hat geschrieben:Sicher, man kann damit durchaus seinen Spass haben, aber zu sagen dass DoW2 "in allen Belangen besser" ist als der Vorgänger ... zeugt schon von herber Unkenntnis der Materie.

Oder anderem Geschmack/Prioritäten.

Nix gegen Geschmack, aber die Aussage "Ist in allen Belangen besser" stimmt dann nicht. DoW2 ist eben anders (!) als DoW1. Was einem besser gefällt, das ist Geschmackssache, richtig. Aber Vergleiche kann man da nicht mehr anstellen, weil sich beide Spiele doch zu sehr unterscheiden. Ich kann ja auch nicht sagen, dass zB. C&C Renegade in allen Belangen einem C&C Tiberian Sun überlegen sei. Das eine ist ein Ego-Shooter, das andere ist ein RTS.
greenschranke schrieb am
Kajetan hat geschrieben:
bondKI hat geschrieben:Sicher, man kann damit durchaus seinen Spass haben, aber zu sagen dass DoW2 "in allen Belangen besser" ist als der Vorgänger ... zeugt schon von herber Unkenntnis der Materie.

Oder anderem Geschmack/Prioritäten.
Kajetan schrieb am
bondKI hat geschrieben:Was bitte soll Relic bei DoW 2 versaut haben? Es ist in allen Belangen besser als der 1. Teil und hat den sich seit Ewigkeiten nicht weiterentwickelnden Aufbaupart zu Gunsten eines mehr Action orientierten Designs aufgegeben, was dem Spiel mehr als gut getan hat. (Und das nicht nur weils besser ins 40k Universe passt)

DoW2 ist ein, wie Du schon richtig sagst, Action-Spiel, das man zudem halbherzig mit RPG-Elementen erweitert hat. Da ist nix besser, es ist einfach nur anders. DoW1 ist ein gutes RTS. CoH ist ein ganz erstklassiges RTS. DoW2 ist ein simples Actionspiel, welches spielerisch ähnlich niveaulos daherkommt wie dieses "WH40K Space Marine"-Gemetzel. Sicher, man kann damit durchaus seinen Spass haben, aber zu sagen dass DoW2 "in allen Belangen besser" ist als der Vorgänger ... zeugt schon von herber Unkenntnis der Materie.
schrieb am

Facebook

Google+