Company of Heroes 2: Open-Beta mit Mission aus der Kampagne - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Publisher: Koch Media
Release:
kein Termin
kein Termin
25.06.2013
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Company of Heroes 2
83

“Gute Echtzeitstrategie, die aber trotz gelungener Mehrspieler-Gefechte den Glanz des Vorgängers nicht erreicht und in einigen Punkten zu sehr auf der Stelle tritt.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Company of Heroes 2
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Company of Heroes 2: Open-Beta angekündigt

Company of Heroes 2 (Strategie) von Koch Media
Company of Heroes 2 (Strategie) von Koch Media - Bildquelle: Koch Media
Die Open-Beta-Phase von Company of Heroes 2 startet in den nächsten Stunden und läuft bis zum 18. Juni. Interessierte Spieler können sowohl den Versus-Modus als auch den Koop-Multiplayer auf sechs Karten testen. Dabei stehen ihnen die ersten 45 Fortschrittsstufen zur Verfügung sowie das Bulletin-System. Der Beta-Client steht via Steam zum Download bereit. Für die Teilnahme ist kein Key erforderlich.

"Die Open-Beta wird via Steam zugänglich sein. Um daran teilzunehmen, müssen Sie zunächst das Spiel Company of Heroes 2 in Steam suchen und danach den Client herunterladen. Nachdem der Client heruntergeladen wurde, klicken Sie mit Rechtsklick auf den Namen des Spiels in der Steam-Bibliothek und wählen 'Einstellungen' aus. Mit einem Klick auf den 'Betas'-Tab finden Sie im Drop-Down-Menü den Zugang zum Open-Beta-Programm."

**Update - 17.06.2013**
Die Open-Beta-Version (Steam) ist mittlerweile mit einer Mission aus der Kampagne erweitert worden. Hierbei handelt es sich um den Einsatz "The Land Bridge to Leningrad", der ebenfalls auf der E3 spielbar war. Viel Zeit bleibt allerdings nicht, denn am 18. Juni endet die offene Beta.

Company of Heroes 2 soll am 25. Juni 2013 erscheinen.

Letztes aktuelles Video: Mehr als Panzer


Quelle: Sega, Relic

Kommentare

Jim Panse schrieb am
brent hat geschrieben:Von deutscher Seite quasi unspielbar, weil Infanterie-Rushen durch Rohstoffvorsprung belohnt wird, man also kaum aufholen kann, und die viel zu teuren deutschen Panzer genauso schnell zerlegt werden wie die russischen.
Es ist noch ne Beta... Vor einem Patch war der Panther noch durch nix von den Russen schlagbar, wenn man sich nich total dumm angestellt hat. Das wird noch gebalanced.
Und zufällig spiele ich nur Deutsche bis jetzt und hab keine Probleme mit dem russischen Inf-Spam. MG42, Bunker und Flamerhalftrack halten den Russen sehr einfach hin, bis er Fahrzeuge hat.
brent schrieb am
Von deutscher Seite quasi unspielbar, weil Infanterie-Rushen durch Rohstoffvorsprung belohnt wird, man also kaum aufholen kann, und die viel zu teuren deutschen Panzer genauso schnell zerlegt werden wie die russischen.
Jim Panse schrieb am
Mach mal nen Treiberupdate. Ich hab alles auf high bei FullHD Auflösung und keinen einzigen Ruckler. Selbst wenn ich gegen PC spiele (KI frisst CPU).
i5 (2,3 Ghz), Geforce 660Ti, 4GB Ram, Win7 64bit
Ansonsten kann ich die Kritik teilweise verstehen. Die Generäle sind nicht wirklich der Hammer. Die Upgrade-Möglichkeiten halten sich im Vergleich zu CoH1 in Grenzen. Auch die Schneestürme können auf Dauer nervig werden (zum Glück gibts auch Sommer-Maps).
Aber das ist Meckern auf hohem Niveau. Insgesamt macht es wieder sehr viel Spaß. Klar, sie hätten für eine "2" mehr machen können. Aber zumindest mir hat die Beta so viel Spaß gemacht, dass ich es jetzt vorbestellt habe.
ICHI- schrieb am
Kann einige Punkte bestätigen.
Aber wie siehts mit der Performance aus?
Klar es ist die Beta nur bis zum Release ist es ja nicht mehr weit also
kann man davon ausgehen das da nicht mehr soviel passiert.
CoH 2 hat die schlecheste Performance die ich je erleben durfte.
System:
Geforce GTX 460 (1,5 GB)
4GB Ram
Intel Core i5 (2,6 Ghz)
Windows 7 - 32 Bit
Also ich bin deutlich über Mindestanforderungen und mehr als niedrig ist nicht drin (bei einer Auflösung von gerade mal 1280x1024) , ab mittel ist es unspielbar und das wird im spiel auch angezeigt
das man die Grafik runterstellen soll.
Ich kann es mir nur durch die CPU erklären wieso es so schlecht läuft. (CPU fresser)
Ansonsten kann ich nur abraten wenn sich die Vollversion nicht verbessert - extrem schlecht programmiert , extrem schlechte Performance. Kann zum vergleich die neusten Spiele flüssig auf höheren Einstellungen zocken.
Wenn es denn läuft machts eigentlich Spaß.
Das_Noobi schrieb am
nepumax hat geschrieben:
Das_Noobi hat geschrieben:...
Das kann ich nur so unterschreiben.
Außerdem fehlen mir Upgrades, die ich erforschen kann.
Und diese Schneekarten sind total bescheuert. Von der Idee her zwar ganz nett, aber von der Umsetzung... Man sieht seine Einheiten einfach nicht, der Schneesturmeffekt ist viel zu heftig. Total bescheuert! :(
Ja wo du es sagt, das man seine Panzer nicht mehr richtig Upgraden kann hat mich auch gestört, und man hat nur noch festgelegte Fähigkeiten bei den Generälen, kann nicht mehr selbst entscheiden wohin ich meine Punkte packe und wohin nicht. Da sind Sachen bei die brauch ich nicht oder sind Schwachsinn. Z.b. bekommt man durch den einen General ein Periskop für mehr Sichtweite aber nicht so wie bei CoH 1 für die Panzer die das wirklich hatten, sondern für jeden gleich. Selbst der Panther hatts......
schrieb am

Facebook

Google+