Divinity: Original Sin: Bewegtbilder & Editor - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Rollenspiel
Entwickler: Larian Studios
Release:
30.06.2014
30.06.2014
30.06.2014
27.10.2015
27.10.2015
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Divinity: Original Sin
83
Test: Divinity: Original Sin
84
Test: Divinity: Original Sin
84
Jetzt kaufen ab 28,09€ bei

Leserwertung: 67% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Divinity: Original Sin: Bewegtbilder & Editor

Divinity: Original Sin (Rollenspiel) von Larian Studios / Daedalic Entertainment (PC) / Focus Home Interactive (PS4, Xbox One)
Divinity: Original Sin (Rollenspiel) von Larian Studios / Daedalic Entertainment (PC) / Focus Home Interactive (PS4, Xbox One) - Bildquelle: Larian Studios / Daedalic Entertainment (PC) / Focus Home Interactive (PS4, Xbox One)
Nachdem gestern bereits die ersten Infos aufgetaucht waren, kündigte Larian heute Divinity: Original Sin auch offiziell an. Das als Prequel zu Divine Divinity gedachte RPG mit Iso-Perspektive kann per Koop von zwei Spielern gemeinsam angegangen werden und wartet mit rundenbasierten Kämpfen auf.

Im Video erläutern die Entwickler jetzt ihr Projekt, zeigen dabei die ersten Bewegtbilder und schildern, wie der kooperative Modus funktioniert. Auch wird das Zusammenspiel der verschiedenen Elemente gezeigt. So verwandelt einer der Charaktere eine Eisfläche per Feuerzauber in eine Pfütze, die wiederum vom anderen Spieler per Blitzpfeil unter Strom gesetzt wird und den darin stehenden Monstern zusetzt. Last but not least: Divinity: Original Sins wird mit einem kompletten Editor ausgeliefert, der den mod-freudigen Nutzern all das gestatten soll, was auch den Entwicklern möglich ist. Neben dem Video gibt's auch ein paar Screenshots zu sehen.



Auf der Webseite wird die Story folgendermaßen beschrieben:

"Die Orks von Tanoroth sind auf dem Vormarsch und sorgen mit einer noch nie dagewesenen Magie für Angst und Schrecken: Diese Magie ist blutig, tödlich und dazu in der Lage, die Realität zu verändern. Die freien Nationen von Rivellon drohen daran zugrunde zu gehen, doch zwei ungleiche Helden können diesem barbarischen Spuk trotzen: ein verurteilter Krieger, der von seinen Ketten befreit wurde, und eine geheimnisvolle Heldin, die wieder zum Leben erweckt wurde. Sind sie stark genug, um die Sünden ihrer Vergangenheit hinter sich zu lassen? Stark genug, um sich einer noch größeren Bedrohung zu stellen, die hinter den Orks lauert?"



Quelle: Larian
Divinity: Original Sin
ab 28,09€ bei

Kommentare

LePie schrieb am
CHEF3000 hat geschrieben:Ich halt mich ja normal zurück, aber in diesem Fall.....MEINE FRESSE sieht das scheisse aus.
Und zwar in jeder erdenklichen Hinsicht.
JAAA, peppt die Grafik auf damit
- die Produktionskosten steigen
- Larian diese so nicht mehr alleine tragen kann
- sie sich einen Investor/Publisher suchen müssen
- der natürlich gewisse Bedingungen stellt, wenn der was springen lassen soll
- will heißen, das Ding soll massenmarkt- und konsolentauglicher werden
- klassisches RPG ade, es kommt ein weiteres 0815-Hack'n'Slay-Action-RPG-Dingens bei raus
- das von dir wahrscheinlich trotzdem nicht gekauft wird, da es keinen schmucken TV-Spot vorweisen kann
Eigentlich will Larian hier so ein Dilemma wie bei Divinity 2 (da hat dtp nämlich gehörig während der Entwicklung Einfluss genommen, so dass der Action-Anteil deutlich höher ausfiel als während der Planungsphase beabsichtigt) vermeiden, weshalb sie diesmal die Entwicklung des Spiels aus eigener Tasche tragen.
Ich freu mich drauf, auch wenn es erst Sommer/Herbst 2013 rauskommen soll.
Jarnus schrieb am
also wo das in jeder hinsicht scheisse aussehen soll, müsstest du mal erklären...aber egal, mMn sieht das game ziemlich vielversprechend aus!
die grafik ist auf jeden fall up-to-date...zumindest deutlich schöner als Diablo3 oder Torchlight2! vorallem die effekte sind sehr hübsch! mit allem interagieren zu können ist auf jeden fall cool und zeichnete schon den vorgänger aus, dazu diebstahl mit konsequenzen, der sich laut dem typen sogar auf die faktion-reputation auswirkt...gibts viel zu selten sowas!
das kampfsystem ist ne richtig nette innovation...kann spielerisch natürlich in die hose gehen, aber sieht auf den ersten blick super aus! überhaupt die möglichkeit mit einigen spells die spielwelt zu beeinflussen...top!
auch dieses bisher nur aus SWtOR bekannte system (?), dass jeder mitspieler seinen lösungsansatz für die quest anklickt und dann glück oder bestimmte werte ausschlaggebend sind, welcher ansatz gewält wird, ist zumindest sehr innovativ und ne bereicherung für den koop!
dazu nen editor und voller mod support :D ...was will man als iso-rpg fan mehr? das letzte ernst zunehmende spiel dieser gattung ist schon viel zu lange her! Sacred 1+2, Diablo3 und Torchlight gabs in den letzten jahren und das sind leider alles "stupide" h&s spiele, die mir persönlich nicht sonderlich zusagen! Divinity: Original Sin erinnert schon eher an Baldurs Gate, Arcarnum, Icewind Dale, Planescape Torment und natürlich DivineDivinity!
zum release zeitraum findet man leider noch nix, weder auf der Larian noch auf der game-homepage! sieht aber irgendwie schon recht weit fortgeschritten aus...habs auf jeden fall aufm zettel und freu mich drauf!
CHEF3000 schrieb am
Ich halt mich ja normal zurück, aber in diesem Fall.....MEINE FRESSE sieht das scheisse aus.
Und zwar in jeder erdenklichen Hinsicht.
Jarnus schrieb am
hoffentlich orientieren sie sich qualitativ an Divine Divinity und nicht an Beyond Divinity! hab DivDivinity echt geliebt, war mal so richtig was anderes damals! schön selbstironisch, hübsche grafik, coole quest und ein sehr geiles charaktersystem!
der indirekte nachfolger war leider irgendwie misslungen! alleine der bockschwere und unglaubliche zähe einstieg war völlig daneben...und der todesritter-sidekick war ganz schön aus Planescape Torment abgekupfert!
Werzaz schrieb am
Oh ja endlich mal wieder was zu DivDiv.
Hoffe nur das es gut wird, war mit Draconis nicht so zufrieden.
schrieb am

Facebook

Google+