Divinity: Original Sin: Kickstarter-Kampagne eröffnet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Rollenspiel
Entwickler: Larian Studios
Release:
30.06.2014
30.06.2014
30.06.2014
27.10.2015
27.10.2015
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Divinity: Original Sin
83

“Erzählerisch herkömmliches, spielerisch offenes Rollenspiel mit aufwändiger Physik.”

Test: Divinity: Original Sin
84

“Fantasievolles Rollenspiel mit großer spielerischer Freiheit und fordernder Rundentaktik - hervorragend für Konsolen überarbeitet.”

Test: Divinity: Original Sin
84

“Fantasievolles Rollenspiel mit großer spielerischer Freiheit und fordernder Rundentaktik - hervorragend für Konsolen überarbeitet.”

Leserwertung: 67% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Divinity: Original Sin: Kickstarter-Kampagne eröffnet

Divinity: Original Sin (Rollenspiel) von Larian Studios / Daedalic Entertainment (PC) / Focus Home Interactive (PS4, Xbox One)
Divinity: Original Sin (Rollenspiel) von Larian Studios / Daedalic Entertainment (PC) / Focus Home Interactive (PS4, Xbox One) - Bildquelle: Larian Studios / Daedalic Entertainment (PC) / Focus Home Interactive (PS4, Xbox One)
Bei Larian arbeitet man derzeit nicht nur an Divinity: Dragon Commander: Vor fast einem Jahr hatte das belgische Studio mit Divinity: Original Sin ein Prequel zu seinen RPGs angekündigt.

Bis dato hatten die Entwickler die Produktion des Spiels selbst finanziert. Jetzt, da man schon recht weit ist, würde man Divinity: Original Sin gerne noch weiter ausbauen und wirbt deswegen auf Kickstarter um Unterstützung. Mindestens 400.000 Dollar an Zusagen erhofft man sich, um dem Projekt noch mehr Tiefe und Umfang in Form weiterer Quests, NPCs, Feinde, Bereiche, Wahlmöglichkeiten und Konsequenzen zu spendieren.

Divinity: Original Sin versteht sich als moderner Nachfolger von RPGs wie Ultima VII, in denen man eine große, recht interaktive Spielwelt erkunden konnte. Neben einem rundenbasierten Kampfsystem und einem Editor will Larian auch mit einem Koop-Modus (drop-in/drop-out) locken, in dem man gemeinsam mit einem Freund ins Abenteuer ziehen kann. Das Dialogsystem wird dementsprechend angepasst und gestattet kooperative Entscheidungen - bei Meinungsverschiedenheiten wird auf Basis diverser Werte gewürfelt, wer sich durchsetzt.

Das Spiel der Mannen um Sven Wincke soll im November fertiggestellt werden. In einem Video gibt es neben allerlei Erläuterungen auch viele Spielszenen zu sehen.

Letztes aktuelles Video: Kickstarter-Video

  • Divinity:Original Sin is an Isometric cRPG.
  • You can play in single player mode  but also in cooperative multiplayer mode
  • It's a real epic CRPG so even in multiplayer, you're engaging in much more than just combat and item fever. A nifty cooperative dialog system, a highly reactive world, a deep character development system and plenty of choice and consequence situations see to that.
  • You can create your own RPG adventures with our powerful RPG editor and share or play them with friends
  • Combat is very tactical. It is turn-based and features things like skill and spell combos, attacks of opportunity, action points and much more.  
  • Exploration is greatly rewarded.
  • You can develop your character(s) to fit your playstyle using our classless skill and stats system.
  • There are countless item interactions and item combinations waiting to be discovered.
  • No Divinity game is complete without music composed by the  brilliant Kirill Pokrovsky.

Kommentare

LePie schrieb am
Das sieht wirklich gut aus. Und hier hat man auch was zum zeigen nicht wie in gefühlten 90% der Kickstarter Fälle.
Weil sie den größten Teil der Entwicklung bereits aus eigener Tasche gestemmt haben und Kickstarter nur zur Fertigstellung bedienen müssen, ähnlich wie beim letzten Giana Sisters.
Todesglubsch schrieb am
Naja Daedalic ist der "Publisher" und die setzen, wie so oft, auf die Vertriebswege von EuroVideo.
Hätte mir das Spiel ja eh gekauft. So bekomme ich's für ein paar Kröten weniger. :D
just_Edu schrieb am
Sollte das Spiel net sogar für P3 und X360 kommen? .. irgendwie bin ich nu total verwirrt. Soweit ich weiß, war der Urrelease auch für jetzt irgendwann angesetzt.. hab sogar letztes Jahr im November bereits den forecast gemacht.. wirklich suspekt.
edit: *grübel* ich glaube ich bring grad irgendwas durcheinander.. :mrgreen: außer der Tatsache das ich die Bestellung tatsächlich bereits gemacht habe.. EuroVideo ist hierzulande der Publisher.
Culgan schrieb am
Das sieht wirklich gut aus. Und hier hat man auch was zum zeigen nicht wie in gefühlten 90% der Kickstarter Fälle.
schrieb am

Facebook

Google+