The Saga of Ryzom: Die Server laufen, aber die Lokalisierung ist mies - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Nevrax
Publisher: Nevrax
Release:
16.09.2004

Leserwertung: 100% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Saga of Ryzom: Ersteindruck

Nach anfänglichen Schwierigkeiten läuft jetzt der erste deutsche Server für The Saga of Ryzom . Wer das Online-Rollenspiel vor dem Serverstart bereits installiert hat und immer noch ein DOS-Fenster mit Fehlermeldung anstatt das Hauptmenü vorfindet, muss im Ryzom-Hauptverzeichnis die "ryzom_recover.exe" ausführen. Danach können alle Patches geladen werden, damit die Charaktererstellung erscheint und das Abenteuer beginnt.

Wir haben uns bereits einige Stunden in der Welt von Atys getummelt und waren vor allem vom Figurendesign und der exotischen Landschaft sehr angetan. Allerdings liefen die Charaktererstellung sowie die ersten Quests noch vollkommen ohne Musik ab - lediglich Wettergeräusche waren zu hören. Und vor allem bei der Lokalisierung hat man noch kräftig geschlampt, so dass der Einstieg einen faden Beigeschmack hat: Trotz der manuell möglichen Sprachumstellung auf "Deutch" (!) werden teilweise fehlerhafte, unglücklich formulierte, komplett englische oder üble Mischtexte angezeigt - selbst der Willkommenstext begrüßt euch auf Englisch.

Noch störender sind die Platzhalter, die euch statt eines Städtenamens Wortmonstren wie <place_yranis.name> präsentieren. Man bekommt schon während des Tutorials so viele davon zu sehen, dass die Atmosphäre schnell in den Keller geht. Hier muss man unbedingt zügig mt Patches nachhelfen, damit Käufer, die sich auf die deutsche Sprache gefreut haben, nicht vergrault werden.

Wie uns Uwe Oster von MDO Entertainment telefonisch mitgeteilt hat, arbeitet das vierköpfige Übersetzerteam derzeit fieberhaft an den Texten. Innerhalb der nächsten vier Wochen sollen die Lokalisierungs-Probleme mit kleinen Updates und einem großen Patch behoben werden.

Kommentare

johndoe-freename-67557 schrieb am
Wenn ich das schon wieder höre.
Ich hab ja auch die Beta mitgespielt und fleißig wie nen Glühwürmchen mit vielen andern Testern genau diese Bugs und Platzhalter gepostet - warum konnte man das nicht erst beheben und dann das Game rausbringen? Ih hol es mir zwar nicht, da ich mir das Geld für EQ 2 oder WoW aufspare. Und so der fetzer war das Game auch nicht - sehr monoton gehalten.
Ultragore schrieb am
Ich frag mich bloss warum man sowas wie die fehlende Musik, die deutsche Übersetzung und die \\\"schönen\\\" Platzhalter nicht VOR dem Release auf die Reihe kriegt. Zeit war ja nun wirklich genug nach der ersten unrühmlichen Open Beta.
Schade eigentlich, ich dachte dass Ryzom ein ambitioniertes Projekt mit viel Herzblut dahinter ist, aber so wie es derzeit aussieht ist es mal wieder nicht mehr als heisse Luft.
Ne bodenlose Unverschämtheit ist aber allerdings, dass man jetzt die Leute, die seit Tagen händeringend auf das Game warten als zahlende!!! Betatester missbraucht.
Allein schon der ganze Release Hickhack ist/war mehr als lächerlich.
Klar, mit der Dummheit (sorry, anders kann ich das wirklich nicht nennen) der Leute ist durchaus ne schnelle Mark zu machen aber mittel- bis kurzfristig wird Ryzom, wenn nicht im Boden dann zumindest in der Bedeutungslosigkeit verschwunden sein.
Unter Hochdruck weiterarbeiten und nen Release im Frühjahr 2005 anpeilen wär sicherlich nicht das schlechteste gewesen. Ja, ich weiss, der böse Publisher sitzt einem im Nacken, die Billanzen müssen stimmen... aber durch sowas schaufelt man sich sein eigenens Grab.
Schade, wie schon gesagt, aber Hochmut kommt bekanntlich immer vor dem Fall.
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Nach anfänglichen Schwierigkeiten läuft jetzt der erste deutsche Server für <B>The Saga of Ryzom<B> <A class=DYNLINK onmouseover="DynToolTipp_Show('Klicken für <b>Gameinfos</b>')" onmouseout="DynToolTipp_Hide(); " href="javascript:DynCont_Display('Gamefinder','runmod.php?sid={SID}&LAYOUT=dyncont_gf&spielid=3532')"><IMG height=11 src="http://www.4players.de/grafik/icon_info.gif" width=14 border=0></A></B></B>. Wer das Online-Rollenspiel vor dem Serverstart bereits installiert hat und immer noch ein DOS-Fenster mit Fehlermeldung anstatt das Hauptmenü vorfindet, muss im Ryzom-Hauptverzeichnis die "ryzom_recover.exe" ausführen. Danach können alle Patches geladen werden, damit die Charaktererstellung erscheint und das Abenteuer beginnt.<BR><BR>Wir haben uns bereits einige Stunden in der Welt von Atys getummelt und waren vor allem vom Figurendesign und der exotischen Landschaft sehr angetan. Allerdings liefen die Charaktererstellung sowie die ersten Quests noch vollkommen ohne Musik ab - lediglich Wettergeräusche waren zu hören. Und vor allem bei der Lokalisierung hat man noch kräftig geschlampt, so dass der Einstieg einen faden Beigeschmack hat: Trotz der manuell möglichen Sprachumstellung auf "Deutch" (!) werden teilweise fehlerhafte, unglücklich formulierte, komplett englische oder üble Mischtexte angezeigt - selbst der Willkommenstext begrüßt euch auf Englisch.<BR><BR>Noch störender sind die Platzhalter, die euch statt eines Städtenamens Wortmonstren wie <place_yranis.name> präsentieren. Man bekommt schon während des Tutorials so viele davon zu sehen, dass die Atmosphäre schnell in den Keller geht. Hier muss man unbedingt zügig mt Patches nachhelfen, damit Käufer, die sich auf die deutsche Sprache gefreut haben, nicht vergrault werden. <BR><BR>Wie uns Uwe Oster von <A href="
schrieb am

Facebook

Google+