The Saga of Ryzom: Nevrax in Insolvenz

von Bodo Naser,
Bildquelle: Nevrax
Nevrax, der Betreiber von The Saga of Ryzom, ist in finanziellen Schwierigkeiten, wie er jetzt auf der offiziellen Seite mitteilte. Völlig unerwartet wird die französische Firma daher nächsten Monat in Insolvenz gehen. Das Online-Rollenspiel und der Support sollen aber bis auf weiteres normal weiterlaufen. Im Zuge dieser Übergangsphase werden ab sofort alle Accounts für einen Monat in Frei-Accounts umgewandelt, fortan wird es nur noch möglich sein, sich gratis anzumelden. Scheinbar wird mit jemandem verhandelt, der Ryzom möglicherweise übernehmen und weiterführen möchte. Nähere Details dazu nannte Nevrax aber noch nicht.



Quelle: Infos Ryzom-Webseite



Mehr zum Spiel
The Saga of Ryzom