Automation - The Car Company Tycoon Game: Early-Access gestartet; Arbeit an der Wirtschaftssimulation beginnt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Camshaft Software
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Automation - The Car Company Tycoon Game - Early-Access gestartet; Arbeit an der Wirtschaftssimulation beginnt

Automation - The Car Company Tycoon Game (Simulation) von Camshaft Software
Automation - The Car Company Tycoon Game (Simulation) von Camshaft Software - Bildquelle: Camshaft Software
Nach weiteren Updates des "Car Designers" im August und Oktober 2014 ging Automation - The Car Company Tycoon Game jüngst als Early-Access-Titel auf Steam an den Start (27,99 Euro). Bei der Early-Access-Version legten die Entwickler den Fokus auf den "Car Designer" - sowie auf die Verbesserung der Benutzeroberfläche und der Benutzerführung. Fortan sollen die Auswirkungen der Entscheidungen beim Bau von Motoren und Autos direkter zu sehen sein. Mit der Veröffentlichung auf Steam beginnt nun die Arbeit am eigentlichen Tycoon-Teil, schließlich sollen die im "Car Designer" erstellten Produkte auch - wie in einer Wirtschaftssimulation - verkauft werden können.

Inhalte der Early-Access-Version:
  • Auto- und Motorendesigner
  • Sandkasten-Modus: Auto und Motoren 
  • Über 60 Szenarien

Letztes aktuelles Video: Building a Car From Start to Finish


Automation versucht die Aspekte der Spiele wie "Detroit", "Oldtimer" und "Car Tycoon" zu modernisieren und technisch mehr in die Tiefe zu gehen. "Automation wird eine Wirtschaftssimulation von Autoliebhabern für Autoliebhaber und technisch versierte Spieler sein", heißt es von Camshaft Software. Im Spiel entwirft man seine Autos von Grund auf: Vom Motor über das Chassis, die Aufhängung, die Karosserie bis hin zur Ausstattung. Das Design der Komponenten (wie dem Motor) soll sehr ins Detail gehen. Das Spiel wird "von Innen nach Aussen" entwickelt: Zuerst wird der "Engine Designer" fertig gestellt, dann der "Car Designer" und zum Schluss der Wirtschaftsteil.

Quelle: Camshaft Software

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+