Ego-Shooter
Entwickler: Outrage Games
Publisher: THQ
Release:
2003
Test: Red Faction 2
71

Leserwertung: 68% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Red Faction 2 zum Sensationspreis!

Nachdem wir uns die aktuelle Releaseliste von Publisher THQ genauer angesehen haben, fiel uns vor allem der sensationell günstige Preis für die PC-Fassung des kommenden Ego-Shooters Red Faction 2 ins Auge. Mitte April soll das bisher nur für die PS2 erhältliche Game für sage und schreibe 19,95 Euro (UVP) veröffentlicht werden! Da wir stets ein wenig skeptisch sind, haben wir natürlich gleich bei THQ nachgefragt. Dort wurde der Preis aber noch einmal bestätigt und somit können wir uns schon heute auf ein erstklassiges Spiel zum Schnäppchenpreis freuen - günstiger als so manches Add-On!

Kommentare

Untouchable schrieb am
ich als publisher würde einfach auf den DVD-Zug aufspringen. Ich denke mittlerweile haben 85% eind DVD-Laufwerk im rechner und wenn nicht, ab 50€ kriegt man die schon. solange dann nicht jeder Haushalt nen DVD Brenner hat kann man auch mehr orginale absetzten.
johndoe-freename-2289 schrieb am
Ich persönlich muß sagen das mir die guten alten Spiele fehlen in denen so kleine Zusätze dabei waren.
Sprich Karten (manchmal sogar aus Stoff wie bei Ultima 7 u.a.), ganze Geschichtsbücher die mit dem Spiel nur indirekt zu tun haben (wie z.b. Elite 2 da waren sage und schreibe 3 dicke Bücher dabei...und ne Sternenkarte), dann muß ich mal das Tonnenschwere Handbuch von Falcon 3.0 loben das schon eine Enzyklopädie über Militärmaterial und physikalische Gesetzmäßigkeiten ist.
Diablo mir seinen lustigen Figürchen usw. usw.....

ja, da gebe ich dir volkommen recht. mittlerweile wird aber gerade dahin nix geatn und man merkt zB das europa wieder voll am arsch ist ~_~ als besipiel sei mal REZ für ps2 genannt. ich besitze ienmal die PAL version mit farbigen handbuch und dann die ntsc-j version, die neben farbe auch noch hochwertig beschichtetes papier und zusätzliche kunstseiten aufweist im hanbuch. das ist ein unterschied wie tag und nacht!!! zwar sind pc spiele im schnitt preiswerter geworden, aber konsolenspiele wiederum nicht. schade das hier sowenig wert auf eine anständige präsentation des produktes verzichtet wird. dabei ist das vielmals schon das halbe geschäft ~_o
fragdieb1 schrieb am
Ich find des gar net mal so schlecht ,
einerseits Regt sich JEDER auf das die Spiele zu Teuer sind , und anderer Seits motz jeder rum das es zu billig ist .
19 € für ein Neues Spiel geht voll Inordnung ,
da sind ja schon manche Add-on Teurer.
\"Hoffentlich wirkt sich das aus , so das vielmehr Hersteller günstiger verkaufen\" ,wobei KOnsolen Spiele ja noch Teurer sind ( die könnten auch billiger werden) als Pc Games.
Es gibt Haufenweise Games die ihr Geld wert sind und die es sich auch Lohnen zu Kaufen .
Wobei ich denke Das wahrscheinlich die Games sich besser Verkaufen würden wenn sie nicht so Teuer währen,den Welcher Jugendliche oder Schüler hatt das Geld sich ständig Neue Spiele zu Kaufen .
Zum anderen kommst du ja auch immer an die Neusten Games ran , Lädst sie dir ausem netz , oder leist dir die Dinger in der Videothek aus oder bei einem Kumpel .
Also weiter so Runner mit den Preisen ,
is aber wenigstenes mal ein erster Schritt !!
In diesem SInne
johndoe-freename-11126 schrieb am
ohne jetzt alles gelesen zu haben .... der erste teil war schon der hammer :) hat auf PS im MP wie im SP richtig bock gemacht
habe 2. teil schon mit kollegen gezockt :) die haben da sgame schon ... und das macht noch mehr bock *g*
naja war drauf und dran am überlegen ob ichs mir hole .... denke mal dann wens so günstig iss lohnt es sich zuzuschlagen :)
JinYang78 schrieb am
Das mit den Raubkopieren und den Preisen ist meines erachtens so oder so ein Teufelskreis.
Solange nicht alle denselben Weg gehen und (sprich die Industrie senkt die Preise und die Spieler kaufen sie) wird sich nicht wirklich etwas ändern.
Theoretisch ist das möglich...aber realistisch denk ich nicht das es bei Millionen von Spielern möglich ist das durchzusetzen.
Ich persönlich muß sagen das mir die guten alten Spiele fehlen in denen so kleine Zusätze dabei waren.
Sprich Karten (manchmal sogar aus Stoff wie bei Ultima 7 u.a.), ganze Geschichtsbücher die mit dem Spiel nur indirekt zu tun haben (wie z.b. Elite 2 da waren sage und schreibe 3 dicke Bücher dabei...und ne Sternenkarte), dann muß ich mal das Tonnenschwere Handbuch von Falcon 3.0 loben das schon eine Enzyklopädie über Militärmaterial und physikalische Gesetzmäßigkeiten ist.
Diablo mir seinen lustigen Figürchen usw. usw.....
Ich muß zugeben mein Kaufrausch hat sich in den letzten Jahren wirklich gelegt...
Das mag spekulativ vielleicht am Internet liegen, das ich vielleicht nicht mehr soviel Zeit hab wie früher oder das mir einfach gewisse kleinigkeiten fehlen die mir das gesammte Paket schmackhafter machen.
Zugegeben diese neuartigen DVD-Hüllen sind wirklich praktisch, aber ob da ne Stoffkarte oder ein dickes Handbuch reinpasst, darüber will ich mal schmunzeln.
Ich denke es ist eine immense Anzahl Usern möglich Spiele aus dem Internet einfach runterzuladen und gerade weil es so einfach zu sein scheint fragt man sich doch ob jene Leute so rechtschaffend sind und diese 45? Zahlen nur um eine DVD-Hülle zu bekommen.
Natürlich ist dabei an die Entlohnung der Entwickler zu denken die jenes Programm geschaffen haben, aber mal ehrlich, wer denkt bitte schon wirklich an die Entwickler ob die ihr verdientes Geld bekommen.
Bei Onlinespielen (z.B. Half-Life, BF1942) braucht man einen Code um in den Genuß des Multiplayermode zu kommen.
Was...
schrieb am

Facebook

Google+