Action-Rollenspiel
Entwickler: Nival Interactive
Publisher: Ravensburger Interactive
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Evil Islands, neuer Patch für dt. Version

Für die deutsche Version von Evil Islands von Nival gibt es jetzt den Patch auf Version 1.05. Den Patch gibt es in 2 Versionen. Einmal, etwas handlicher, für Evil Islands 1.03 und dann noch eine Version des Patches für alle Versionen.

Download Patch dt. 1.03 - 1.05 5,77 MB
Download Patch dt. 1.05 12,1 MB
Download Evil Islands Demo dt. 82,1 MB

Die Features des Patches findet Ihr unter hier.

Änderungen Evil Islands 1.05:
  • Entfernung des Bugs, durch den die Bedienungsmenüs der Läden zu langsam geladen wurden.
  • Entfernung des Bugs, der zu defekten Speicherständen führte.
  • Entfernung des Bugs, der in Mehrspieler Spielen dazu führte, dass Texte/Schriftarten verschwanden.
  • Die Möglichkeit, Spieler von einem Mehrspieler-Spiel auszuschliessen oder zu verbannen, wurde erweitert. Nun kann auch durch Anklicken eines Spieler-Porträts ein Spieler bis zum Spielende ausgeschlossen oder ganz vom Spiel verbannt werden. Um das zu tun, müssen Sie einen der speziellen Befehle ("kick" oder "ban") in das In-Game Texteingabefeld eingeben, anschließend mit der "Eingabe"-Taste bestätigen und dann den Mauszeiger auf das Porträt des zu entfernenden Spielers bewegen. Durch Drücken der linken Maustaste wird der Befehl ausgeführt. Um diesen Befehl zu widerrufen, drücken Sie die "Escape"-Taste. (Es ist nach wie vor auch möglich, einen Spieler durch Eingabe seines Namens im Eingabemenü auszuschließen.)
  • Ein weiterer Bug im Kampfsystem wurde entfernt. Der Bug trat in folgender Situation auf: Wenn ein Monster in einem Kampf beide Arme verlor und der Spieler den Zauber der Verlangsamung 5 anwendete, griff das Monster 18 Mal pro Sekunde an.
  • Einzelspieler-Spiel: Auto-Generierung von Zaubersprüchen und Gegenständen hinzugefügt. (Neue Zaubersprüche und Gegenstände sind in den Läden verfügbar, sobald einige Aufträge erfüllt wurden.)
  • Spielzone "Stadt der Toten": Bug behoben, der zu Problemen nach der Aufnahme des falschen Kristalls führte. (Spieler kann jetzt auch noch den richtigen Kristall aufnehmen, wenn er zuvor den falschen aufgenommen hat.)
  • Selten auftretendes Problem behoben, das den Tod der Spielfigur während des Teleports betraf.
  • Spielzone "Tal der Toten": Problem behoben, welches dazu führte, das die Spielfigur keine Erfahrungspunkte bekam, nachdem das Tal durchquert und einige Aufträge erfüllt wurden. Es ist außerdem nicht länger möglich, dass Odalique Kardaur tötet, während sie den Auftrag erfüllt.
  • Spielzone "Höhle der Wurmköpfe": Spielfigur, die der Held trifft, nachdem er die Höhle durchquert hat, wurde ersetzt.
  • Spielzone "Letzte Zuflucht": Es ist nicht länger möglich, in die Lava zu gehen. Erscheinungsbild der Spielzone wurde verbessert.
  • Spielzone "Portal"
  • Mehrspieler-Spiel: Problem bei der Darstellung des Weges der entfernten Tore ("Angriff auf Gipath"). Es ist nicht länger möglich, General Iriskel so schnell zu töten und seinen Leichnam zu durchsuchen, dass es vom Spiel nicht gewertet wird. (Hat bisher zum vorzeitigen Ende der Mission geführt.)
  • Problem behoben, welches dazu führte, das eine Spielfigur beim Betreten eines Mehrspieler-Spiels falsch dargestellt wurde.
  • Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
    schrieb am

    Facebook

    Google+