Total War: Rome 2: Neunte Fraktion als kostenloses Day-One-DLC-Paket - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Creative Assembly
Publisher: Sega
Release:
kein Termin
03.09.2013
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Total War: Rome 2
70

Leserwertung: 64% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Total War: Rome II - Neunte Fraktion

Total War: Rome 2 (Strategie) von Sega
Total War: Rome 2 (Strategie) von Sega - Bildquelle: Sega
Passend zur Veröffentlichung von Total War: Rome 2 wird auch ein Day-One-DLC-Paket zur Verfügung stehen, dies haben Creative Assembly und Deep Silver bekannt gegeben. Die Download-Erweiterung wird kostenlos erhältlich sein und die neunte spielbare Fraktion Pontier (oder Pontos-Griechen) enthalten.

"Durch seine Lage in den Bergregionen rund ums Schwarze Meer, hat das Königreich Pontos und seine Einwohner ein merklich östlich geprägtes Weltbild. Mit ihrer Entschlossenheit im Kampf und den gefürchteten Sichelstreitwagen stehen sie allzeit bereit, um südlich in die arabischen Länder einzufallen oder Vorderasien und Griechenland zu bedrohen."

Wann genau das Strategiespiel erscheinen soll, steht aber noch nicht fest.



Letztes aktuelles Video: Teutoburger Wald-Walkthrough


Quelle: Creative Assembly und Deep Silver

Kommentare

Newo schrieb am
DayOne Sachen kommen immer später hinterhergeworfen (sofern man den Obolus bezahlt hat). Ich als eingefleischter Römer kann auf die 9., 10., x-te Fraktion verzichten :D
Bei MMOGA wird dann auch der Sonderpreis zum Release abgewartet (wird ja sowieso ein Steamkey sein) und dann kannst auch schon los gehen
3nfant 7errible schrieb am
woher schliesst ihr eigentlich alle, dass dieses DLC nur für Leute ist, die das Spiel tatsächlich am ersten Tag kaufen? Für mich hört es sich so an als ob die Fraktion einfach vom ersten Tag zum DL verfügbar ist, aber jeder der das Spiel erst später installiert kann es trotzdem sofort runterladen.
So wie ich CA kenne wird es sowieso ein Day-On Patch geben, irgendwas in der Grössenordnung von 1-2 GB :Blauesauge:
also ich finde das hier ziemlich harmlos, aber es wird bestimmt noch wirklich ärgerliches geben wie zb zig verschiedene Pre-Order Boni verteilt über zig verschiedene Shops :Blumenkind:
De_Montferrat schrieb am
Als ob es sich lohnen würde, wegen dieser einen "popeligen" Fraktion ein unbalanciertes, fehlerbehaftestes Total War-Spiel zu kaufen bzw. in Kauf zu nehmen. Da es diesen DLC mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ohnehin auch später zu erwerben geben und es mit der gleichen an Sicherheit grenzenden Wahrscheinlichkeit ohnehin weiterer DLC z. B. in Form zusätzlicher Völker erhältlich sein wird, ist es nicht mal ein erwähnenswerter Bonus und schon gar kein Lockmittel, um den frühen Kauf im für den Hersteller relevanten Zeitraum zu rechtfertigen. Wenn man nämlich auf ein mindestens 75%-Angebot wartet und dann das Hauptspiel und den ganzen DLC zum reduzierten Preis kauft, kommt man immer noch um ein Vielfaches günstiger weg, als wenn man sich extra zum Erscheinungstag nur wegen dieser "kostenlosen" Zugabe das Spiel zum Vollpreis holt.
Gut, man kann es als Nachteil sehen, dass man ein wenig länger warten muss. Aber da die Rabattierung bei Steam als gesichert gilt, kann man ruhig warten.
ItsPayne schrieb am
Man sollte mittlerweile wissen, dass TW spiele bei release noch nicht ganz das gelbe vom Ei sind, und dass eh ne bessere standalone version kommt.
So wollen die halt den Day 1 buy ankurbeln bevor der preis verfällt
DaddelZeit! schrieb am
Langsam warte ich auf die ersten Bücher, wo man sich die letzten Seiten in der Specialedition oder Day-One-Edition kostenlos runterladen kann.
Irgendwie kommt kaum ein Spiel mehr ohne diese Marketingstategien aus. Es klingt nach mehr das man bekommt oder der Käufer will sofort zulangen, damit er keinen Nachteil hat, wenn er später erst die Geldbörse zückt.
Als es damals mit den Collectors Editions anfing, war noch alles halbwegs im Lot. Meist waren es eher ein paar Goodies, die das Spielerlebnis nicht wirklich beeinflusst haben. Nun gibt es Special Edition, Collectors Edition, Special-Collectors Edition und seit einiger Zeit auch die Day-One Edition. Nicht zu vergessen die Digital Collectors Edition, die wieder andere Bonusinhalte hat als die im Regal. Dazu kommen noch diverse Vorbestellerboni die auch noch von Händler zu Händler unterschiedlich sind.
Traurigerweise scheint die Kundenverarsche rentabel zu sein, sonst hätte sich das Verkaufsmodell sicher nicht so umgesetzt.
Bleibt zu hoffen, dass der Salamiverkauf bald so weit getrieben ist, dass es wieder zurückgeht. Hoffen kann man schließlich auch, wenn man selbst nicht dran glaubt.
@ eigentliches Topic: Schön aber, dass es noch eine neunte Fraktion gibt.
schrieb am

Facebook

Google+