Total War: Rome 2: Tierische Einheiten als DLC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Creative Assembly
Publisher: Sega
Release:
kein Termin
03.09.2013
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Total War: Rome 2
70
Jetzt kaufen ab 16,95€ bei

Leserwertung: 64% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Total War: Rome 2: Tierische Einheiten als DLC

Total War: Rome 2 (Strategie) von Sega
Total War: Rome 2 (Strategie) von Sega - Bildquelle: Sega
Mit dem Einheitenpaket "Beasts of War" hauchen die Entwickler von Creative Assembly den Schlachtfeldern von Total War: Rome 2 frische Impulse ein. Sieben neue Einheiten wird das Paket umfassen, das man sich für 2,50 Euro auf Steam herunterladen kann. Mit dabei sind Kampfhunde, ein Schwarm aggressiver Bienen, Skorpione, Schlangen, Kamele und Elefanten - Tiere, die sich als "Beasts" unter die Schlacht mischen.




Total War: Rome 2
ab 16,95€ bei

Kommentare

Eisenherz schrieb am
Das Spiel kauf ich mir ... für 10? als GOTY im Steam Sale. :mrgreen:
OriginalSchlagen schrieb am
nur noch sinnlos diese einheiten dlcs. hat schon in shogun 2 wenn auf einmal überpowerte neue units auf dem schlachtfeld erschienen und man mit seiner ottotruppe keine chance hat.
Jondoan schrieb am
Wurmjunge hat geschrieben:Wo bleibt eigentlich das Fäkalien-Katapult? Macht militärhistorisch ja mehr Sinn, die Munition dafür produziert die Armee ja faktisch nebenbei in großen Mengen.
Ich werd mir wohl eins im Reallife bauen. Bei Dixie-Klo-Betreibern günstig ein paar Fässer Munition erwerben und damit einen Rachefeldzug starten. Weil die ohne jede Notwendigkeit mein geliebtes TotalWar endlich geschafft haben gänzlich zu ermorden.
Sach Bescheid, wenn du Nachschub brauchst, ich trink grad meinen morgendlichen Kaffee ;)
Wurmjunge schrieb am
Wo bleibt eigentlich das Fäkalien-Katapult? Macht militärhistorisch ja mehr Sinn, die Munition dafür produziert die Armee ja faktisch nebenbei in großen Mengen.
Ich werd mir wohl eins im Reallife bauen. Bei Dixie-Klo-Betreibern günstig ein paar Fässer Munition erwerben und damit einen Rachefeldzug starten. Weil die ohne jede Notwendigkeit mein geliebtes TotalWar endlich geschafft haben gänzlich zu ermorden.
tschief schrieb am
Na, ich freue mich ja grundsätzlich über neue "Einheiten". Die Hunde und die Elefanten finde ich deshalb recht toll.
Aber:
Schlangen, Bienen und Skorpione in "Ballistas". Macht ja rein gar keinen Unterschied?? Da könnten Sie noch Fischinnereien (Ekel), Köpfe (Angst) und Termiten (effektiv gegen Häuser) dazuhauen und für nochmals 2.50 verkaufen :ugly:
schrieb am

Facebook

Google+