Battlefield 4: Naval-Strike-DLC: PC-Version kommt etwas später - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: DICE
Publisher: Electronic Arts
Release:
30.10.2013
30.10.2013
30.10.2013
28.11.2013
21.11.2013
Test: Battlefield 4
75

“Nur die furchtbare Kampagne ist noch schlimmer als die antiquierte Technik. Trotzdem ist Battlefield 4 auf der 360 noch ein guter Mehrspieler-Shooter! ”

Test: Battlefield 4
83

“Kampagne flop, Technik und Mehrspieler top! Ohne die vielen Abstürze und Lags wäre für das PC-Schlachtfeld ein Award drin gewesen! ”

Test: Battlefield 4
75

“Nur die furchtbare Kampagne ist noch schlimmer als die antiquierte Technik. Trotzdem ist Battlefield 4 auf der PS3 noch ein guter Mehrspieler-Shooter! ”

Test: Battlefield 4
81

“Mit 64 Spielern und sauberster Kulisse ist die PS4-Version die beste Wahl fürs Wohnzimmer ”

Test: Battlefield 4
80

“Mit 64 Spielern liegt die Xbox One klar vor den alten Konsolen. Dank Unschärfe und Kantenflimmern bleibt sie aber hinter der PS4 zurück”

Leserwertung: 71% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battlefield 4
Ab 6.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Miete dir jetzt deinen eigenen Battlefield 4 Gameserver von 4Netplayers. Ab sofort kannst Du deinen BF4-Server bestellen und damit sofort loslegen. Alle Besteller erhalten Teamspeak 3 Server kostenlos mit dazu.

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Battlefield 4: Naval-Strike-DLC: PC-Version kommt etwas später

Battlefield 4 (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield 4 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Im Laufe des heutigen Tages wird DICE mit Naval Strike ein weiteres Zusatzpaket für Premium-Mitglieder von Battlefield 4 veröffentlichen.

Im Falle der PC-Version muss man sich aber noch ein wenig gedulden, wie das Studio auf dem offiziellen Blog kundtut: Man habe ein Problem gefunden, das noch behoben werden muss. Qualität habe "die höchste Priorität" bei den Entwicklern, und man werde Naval Strike auf dem PC nicht veröffentlichen, bevor nicht der bestmögliche Stand erreicht wurde. Einen neuen Termin werde man beizeiten mitteilen.

Zusammen mit dem DLC-Paket werde man auf dem PC außerdem einen Patch veröffentlichen, der einen Bug mit dem Tablet-Commander fixt. 

Naval Strike wartet mit vier weiteren Multiplayer-Karten sowie einem neuen Spielmodus (Carrier Assault) auf.

UPDATE:

PC-Spieler können nun vermeintlich das Update zum dritten DLC Naval Strike für Battlefield 4 herunterladen. Vermeintlich, da Origin gerade mit massiven Serverproblemen zu kämpfen hat.
Ob die Probleme durch eine Vielzahl an gleichzeitigen Zugriffen für den Download gekommen sind oder ein anderer Fehler im System steckt, wird nicht gesagt.

Letztes aktuelles Video: Naval-Strike-DLC-Trailer


Kommentare

R4zerw4rs schrieb am
"Qualität habe "die höchste Priorität" bei den Entwicklern, und man werde Naval Strike auf dem PC nicht veröffentlichen, bevor nicht der bestmögliche Stand erreicht wurde."
Lächerliches Statement. Ich muss niemanden an den Launch von BF4 erinnern, oder? Warum haben die BF4 für den PC veröffentlicht, obwohl das Spiel so viele Fehler hatte?
DonDonat schrieb am
Nur 6 Tage später, ist ja noch ganz ok ;)
PallaZ schrieb am
"herunterladen" in einem wort
Iconoclast schrieb am
BloodyShinobi hat geschrieben:
Scorpyfizzle hat geschrieben:Ach der Mist wird niemals aufhören, anscheinend wurde Battlefield 4 auf einem Indianer-Friedhof entwickelt so verflucht wie es ist...

:lol:
Würde mir das Spiel nicht so viel Spass machen,ich hätte es längst wieder verkauft :?
Ist echt bitter für die PCler :(

Ist auf den Konsolen doch nicht anders. :lol:
http://www.pcgameshardware.de/Battlefie ... 0-1101692/
DonDonat schrieb am
Wenn schon die Leute die BF4 quasi im "Closed-Beta" Status auf den Markt gehauen haben sagen:
"Es gibt Probleme die zuerst gelöst werden müssen", dann sind es wirklich schwerwiegende Probleme, die entweder das Spiel unspielbar machen oder eine gravierende Sicherheitslücke darstellen O.o
schrieb am

Facebook

Google+