Europa Universalis 4: Globalstrategiespiel angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Release:
2013
2013
13.08.2013
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Europa Universalis 4
86
Jetzt kaufen ab 8,87€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Europa Universalis 4
Ab 35.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Europa Universalis IV angekündigt

Europa Universalis 4 (Strategie) von Paradox Interactive
Europa Universalis 4 (Strategie) von Paradox Interactive - Bildquelle: Paradox Interactive
Paradox Interactive hat Europa Universalis IV offiziell angekündigt. Das Globalstrategiespiel soll im 3. Quartal 2013 erscheinen und wird vom hauseigenen Paradox Studio entwickelt. Der vierte Teil orientiert sich grundsätzlich am Vorgänger und seinen Add-Ons.



Mit Europa Universalis IV wollen die Entwickler einige Schwachstellen der letzten Teile aus der Welt schaffen und insbesondere das Handelssystem mit Handelsrouten überarbeiten. Auch der Monarch soll wie in Crusader Kings 2 spezielle Auswirkungen aufs jeweilige Land haben, allerdings soll weiterhin die Herrschaft übers Land im Vordergrund stehen und nicht der Herrscher. Die Spielsysteme Militär und Diplomatie (u.a. mit Koalitionen) sollen zudem erweitert werden. Ergänzend werden im Spiel "historische Ereignisse" stattfinden und "bekannte Persönlichkeiten" auftreten.

Darüber hinaus haben die Entwickler die Clausewitz-Engine verbessert. Es sollen wesentlich mehr Details zu sehen sein - sowohl auf der Landkarte als auch bei den Einheiten. Zugleich wird die Zugänglichkeit und die Verständlichkeit des Menüssystems optimiert. Der Mehrspieler-Modus soll eine hot-join-Funktion, Matchmaking, einen besseren Chat und Standalone Server-Unterstützung bieten. Last but not least soll es komplett modifzierbar sein.

Quelle: Paradox Interactive
Europa Universalis 4
ab 8,87€ bei

Kommentare

DaniBanani schrieb am
Paradox ist super, keiner macht sonst solche schöne, historische und detailverliebte Spiele wie die, Mount and Blade und Europa Universalis sind meine absoluten Lieblingsspiele!
Nordwesen schrieb am
Egal wie es kommen mag. Die News hätte meinet wegen später kommen können. Jetzt sitzt man hier wieder nen Jahr rum und wartet auf nen Release und kann es kaum abwarten :D Naja so ist das eben, wenn man Fanboy ist. :lol:
Pyoro-2 schrieb am
Na, sicher nid. Sowas wie die CBs, das Gebäudesystem, die map sind sicherlich direkt auf Addon Niveau. Timeline vielleicht wieder "nur" auf EU3 Niveau ohne NA. Außerdem hat man die Addon Politik mit CKII ja geändert; kostenlose patches für sämtliche features und DLC nur zum "unlocken" für den Spieler. Wird man natürlich abwarten müssen, wie genau, aber naja...
Aeneas schrieb am
schätze der grundstock wird EU3 sein, aber auch EU4 wird nach und nach mit addons ausgebaut. is ja auch logisch, alles (neue) kann man einfach bei release nicht verwirklichen.
Nordwesen schrieb am
Paradox lässt man das mit den Bugs durchgehen weil die einer der wenigen Entwickler sind, die wirklich ein starkes und etwas tiefergehendes Konzept hinter den Spielen haben, welches ja nun auch auf langzeit faszinieren kann.
Denk ich mal an EU3, so fällt mir auf, das ich dieses Spiel schon ewig spiele... traue mich nicht zu schätzen wieviel Stunden ich in dem Spiel verbracht hab insgesamt. Es wurde immer wieder mal ausgepackt und sorgte für extrem lange Nächte (ich installiere es gerade wieder). Bei dem Spiel war das warten auf nen Patch kaum ein Problem.
Gab ja auch immer wieder Community patches für so manch ein Paradox Game. Meiner Meinung nach überwiegt hier einfach die Qualität des Konzepts,... vielleicht bin ich auch echt zum Paradox Fanboy geworden und würde eh nur loben. Who knows. Aber es geht ja vielleicht auch nur darum, das man für sich ein passendes Genre gefunden hat. Und das sind bei mir die Strategie (Map) Spiele von Paradox :D
Meint ihr ob EU4 das bieten wird, was Eu3 mit allen seinen Addons bietet? Oder werden die das auch eher nach und nach mit Extensions raus hauen, bis es mal so wird wie Eu3?
schrieb am

Facebook

Google+