Europa Universalis 4: Erscheint am 13. August - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Release:
2013
2013
13.08.2013
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Europa Universalis 4
86

“Geschichte kann faszinierend sein: Trotz der Ecken und Kanten lohnt es sich, Zeit in dieses angenehm komplexe Spiel zu investieren.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Europa Universalis 4
Ab 35.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Europa Universalis 4: Erscheint am 13. August

Europa Universalis 4 (Strategie) von Paradox Interactive
Europa Universalis 4 (Strategie) von Paradox Interactive - Bildquelle: Paradox Interactive
Paradox Interactive gibt bekannt, dass Teil vier der komplexen Strategie am 13. August dieses Jahres erscheinen soll. Der Publisher weist außerdem darauf hin, dass sich Vorbesteller verschiedene Boni sichern können - dazu gehören elf speziell gestaltete Infanterieeinheiten. Weitere Extras werden auf der offiziellen Webseite scheinbar im Lauf der kommenden Monate sichtbar gemacht.

Letztes aktuelles Video: Call to Arms-Video


Quelle: Pressemitteilung Paradox

Kommentare

Exedus schrieb am
Pyoro-2 hat geschrieben:Was ham'se da abgezogen? Vergleich CK2 mal mit CK1. Und dann glotz dir alles, was da an Features absolut kostenfrei als Patch bekommen hast. Davon kannst bei jedem anderen Publisher nur träumen ...

Ja das stimmt, dennoch sind die Preise für DLC einfach viel zu teuer. Die Änderungen vom letzten Vic2 DLC muss man mit der Lupe suchen und dafür verlangt paradox dann 20 Euro.
Vernon schrieb am
Pyoro-2 hat geschrieben:Was ham'se da abgezogen?

Naja, mir zumindest haben die Erweiterungen Republik und Alte Götter das Spiel ein klein wenig verhunzt. KA, ob es an den leicht zu mietenden Söldnern liegt und so, oder weil ich allgemein von den DLCs, die ich für meine Spiele gekauft habe, enttäuscht war. Orcs must die 2 mit dieser imba Teleport-Falle, bei Dungeon Defenders gab es auch irgendwas krankes, das mir grad net einfällt...
Die 200 Jahre mehr bei CK2 nehm ich gerne, aber dass da eben mal 10.000 Wikinger südlich von Rom landen, ist mir dann doch etwas wild.
Pyoro-2 schrieb am
Was ham'se da abgezogen? Vergleich CK2 mal mit CK1. Und dann glotz dir alles, was da an Features absolut kostenfrei als Patch bekommen hast. Davon kannst bei jedem anderen Publisher nur träumen ...
De_Montferrat schrieb am
Pyoro-2 hat geschrieben:EU3 hatte im Prinzip Länder-DLC - Divine Wind war Japan/China, HttT HRE. CK2 ist sowieso voll von Länder DLC.
Beide games hatten übrigens auch Vorbesteller-Boni, das nix neues.
Punkt ist doch der: die meisten Länder in EU spielt keine Sau, und niemand kann erwarten, dass PI jedes einzelne Land komplett ausbaut. Sowas ist einfach perfekt für DLC und wird's garantiert für EU4 geben. Wen die betroffenen Länder nid interessieren - nid kaufen, fertig ^^

Das mag schon sein. Bei deinen genannten EU 3-Beispiel handelte es sich aber um Erweiterungen, die mehr als nur ein Land oder mehrere Länder spielbar gemacht haben. Sei's drum. Nächster Kandidat für einen Sale. Was sie übrigens bei CK II abgezogen haben mit ihren ganzen "Erweiterungen" wird wohl auch den Weg für EU IV darstellen.
Pyoro-2 schrieb am
EU3 hatte im Prinzip Länder-DLC - Divine Wind war Japan/China, HttT HRE. CK2 ist sowieso voll von Länder DLC.
Beide games hatten übrigens auch Vorbesteller-Boni, das nix neues.
Punkt ist doch der: die meisten Länder in EU spielt keine Sau, und niemand kann erwarten, dass PI jedes einzelne Land komplett ausbaut. Sowas ist einfach perfekt für DLC und wird's garantiert für EU4 geben. Wen die betroffenen Länder nid interessieren - nid kaufen, fertig ^^
?: das kein Vorbestellerbonus, dass die Deluxe Edition ^^
schrieb am

Facebook

Google+