Europa Universalis 4: Erweiterung "The Cossacks" datiert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Release:
2013
2013
13.08.2013
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Europa Universalis 4
86
Jetzt kaufen ab 8,87€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Europa Universalis 4
Ab 35.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Europa Universalis 4: Erweiterung "The Cossacks" datiert

Europa Universalis 4 (Strategie) von Paradox Interactive
Europa Universalis 4 (Strategie) von Paradox Interactive - Bildquelle: Paradox Interactive
Aktualisierung vom 12. November 2015, 9:38 Uhr:

Mittlerweile hat Paradox Interactive einen konkreten Termin für Europa Universalis 4: The Cossacks benannt: Demnach soll die Kosaken-Erweiterung ab dem 1. Dezember auf deutsch, englisch und französisch erhältlich sein. Gleichzeitig soll es auch wieder ein großes kostenloses Inhaltsupdate für das Hauptspiel geben.

Ursprüngliche Meldung vom 16. Oktober 2015, 10:54 Uhr:

Die neueste Erweiterung für Europa Universalis IV zaubert die Kosaken aus dem Hut. Die Reiterkrieger aus dem Süden Russlands und der Ukraine bringen neue Optionen mit sich: So kann man kleinere Ländereien in die Obhut von Priestern, Adeligen und Kosaken geben, die den Spieler z.B. wieder mit billigeren Kavallerie-Einheiten versorgen. Allerdings droht aus dieser Richtung auch stets ein Bündnis und damit auch ein Anrecht auf den Thron. Außerdem hat man mit dem Synkretismus eine zweite Religion eingeführt, Horden müssen plündern, um ihre Stämme zufriedenzustellen, ebenso ist jetzt ein Kulturenwechsel erlaubt und man hat eine ausgefeilte Eingeborenenpolitik sowie ein neues Spionage-System eingeführt. Das Add-On soll noch in diesem Jahr für den PC erscheinen.

Letztes aktuelles Video: The Cossacks


Quelle: Paradox Interactive
Europa Universalis 4
ab 8,87€ bei

Kommentare

JJJBassist schrieb am
Leider einige Fehler und ungenauigkeiten im Artikel.
Außerdem hat man mit dem Synkretismus eine zweite Religion eingeführt,...
Ist keine 2. Religion(da es bereits viele im Spiel gibt) sondern ein Feature für Tengriismus(Religion der Zentralasiatischen Nomaden), mit der man eine Mischreligion aus der eigenen und umliegenden Religionen erzeugt.
ebenso ist jetzt ein Kulturenwechsel erlaubt
War schon seit Release Feature, was neu ist: Wechsel zur ursprünglichen Provinzkultur und wechsel zu angrenzenden Kulturen.
schrieb am

Facebook

Google+