Strategie
Entwickler: Uber Entertainment
Publisher: Nordic Games
Release:
05.09.2014
Test: Planetary Annihilation
66

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Planetary Annihilation kommt als Box-Version via Nordic Games

Planetary Annihilation (Strategie) von Nordic Games
Planetary Annihilation (Strategie) von Nordic Games - Bildquelle: Uber Entertainment
Das von Uber Entertainment entwickelte Planetary Annihilation wird ebenfalls als klassische Box-Version im Laden erscheinen. Hierzu wurde eine Partnerschaft mit Publisher Nordic Games vereinbart, die ebenfalls eine strategische, nicht-exklusive Zusammenarbeit für den Online-Vertrieb umfasst.

"Wir werden der Welt ein legendäres, neuartiges Echtzeitstrategie-Franchise präsentieren, auch wenn wir dazu die bewährten Zustellmethoden nutzen. Planetary Annihilation- und RTS-Fans dürfen sich außerdem auf schöne Handelsversionen mit zahlreichen Extras freuen, Details hierzu folgen", sagte Klemens Kreuzer, Managing Director bei Nordic Games.

"Mithilfe von Nordic Games werden wir unseren Kickstarter-Unterstützern und Fans auf der ganzen Welt die Zukunft der Echtzeitstrategie servieren", so Jon Mavor, CTO bei Uber Entertainment. "Es sind spannende Zeiten bei Uber Entertainment, und wir können es kaum erwarten, unser Werk der Presse und den Fans zu präsentieren."

Planetary Annihilation wird über eine Einzelspieler-Kampagne verfügen sowie über verschiedene Mehrspieler-Modi für bis zu 40 Spieler. Das Echtzeit-Strategiespiel erscheint - sobald es fertig ist - sowohl im Handel als auch als Download. Den Vertrieb für Deutschland übernimmt die EuroVideo Medien GmbH.

Letztes aktuelles Video: Beta-Trailer


Quelle: Uber Entertainment, Nordic Games

Kommentare

Kajetan schrieb am
rekuzar hat geschrieben:Ich meinte halt klassisch im Sinne von klassisches Feindbild.
Na dann wird es Dich freuen zu hören, dass Nordic Games Austria aus ehem. Mitarbeitern von Jowood besteht, der Laden eigentlich die gleiche Soße, nur mit einer anderen Farbe ist. Gab ja schon die ersten Schrottreleases von Nordic.
Kann ja nicht angehen, dass man plötzlich kein Feindbild mehr hat :lol:
rekuzar schrieb am
Kajetan hat geschrieben:
rekuzar hat geschrieben:Es ist immer noch ein Kickstarter Projekt, Nordic Game ist kein klassischer Publisher.
PA ist zwar weiterhin ein Crowdfunding-Projekt, Nordic Games SIND aber ein klassischer Publisher. Hier werden nur Vertriebsrechte verkauft, sobald das Spiel fertig ist. Nordic Games erwerben meines Wissens keine Rechte PA. So wie NamcoBandai auch nur Vertriebsrechte an The Witcher 2 erworben hatten und keinen Jota geistiges Eigentum an dieser Serie.
Ja das stimmt schon. Ich meinte halt klassisch im Sinne von klassisches Feindbild, nicht klassische Wikipedia Definition :P
Bezog sich in dem Fall auf die vollwertigen Publisher die nicht nur wie vom Namen her das Produkt verlegen sondern eben auch die Rolle des Geldgebers inne haben und Einfluss auf die Entwicklung gewinnen wovor Tim jetzt Angst hatte.
Kajetan schrieb am
rekuzar hat geschrieben:Es ist immer noch ein Kickstarter Projekt, Nordic Game ist kein klassischer Publisher.
PA ist zwar weiterhin ein Crowdfunding-Projekt, Nordic Games SIND aber ein klassischer Publisher. Hier werden nur Vertriebsrechte verkauft, sobald das Spiel fertig ist. Nordic Games erwerben meines Wissens keine Rechte PA. So wie NamcoBandai auch nur Vertriebsrechte an The Witcher 2 erworben hatten und keinen Jota geistiges Eigentum an dieser Serie.
NForcer schrieb am
Wird es das Game dann somit auch in lokalisierter Sprache (also Deutsch) geben?
Gruß
NF
rekuzar schrieb am
Es ist immer noch ein Kickstarter Projekt, Nordic Game ist kein klassischer Publisher.
schrieb am

Facebook

Google+