Theralon: Sandbox-MMO mit CryEngine 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Project: Theralon - Sandbox-MMO mit CryEngine 3

Theralon (Rollenspiel) von Infernum Productions
Theralon (Rollenspiel) von Infernum Productions - Bildquelle: Infernum Productions
Mit Project: Theralon ist bei Infernum Productions ein Sandbox-MMO in einer comicartigen Fantasy-Welt basierend auf der CryEngine 3 in Entwicklung. Zudem lässt sich das Spiel durch die Streaming-Technologie von Kalydo komplett im Browser spielen, ohne auf viel Grafikpracht verzichten zu müssen. Es soll also ein Open-World-Spiel in einer Online-Umgebung sein.


Der Spieler übernimmt dabei die Kontrolle über zwei Charaktere: Der Held und sein Sidekick. Der strahlende Held kann auf seinem Drachen durch die aus mehreren schwebenden Inseln bestehende Welt fliegen und sich wie in einem Action-Rollenspiel mit Waffen wie Äxten oder Gewehren sowie mit Magie zur Wehr setzen - in dem gezeigten Prototyp vermöbelte der Held in einer mittelalterlichen Stadt reichlich Orks.

Dabei soll es kein festes Klassensystem geben. Man soll sich die interessanten Fähigkeiten und Magie-Schulen wie Feuer oder Wasser selbst aussuchen und weiterentwickeln können - vergleichbar mit Ultima Online. Außerdem soll man die Umgebung mit in den Kampf einbeziehen können: Schießt man beispielsweise einen Pfeil durch eine Fackel, die normalerweise die Gassen der Stadt beleuchten soll, so fängt dieser Pfeil Feuer. Viel mehr lässt sich zur Charakter-Entwicklung und zum Kampfsystem nicht sagen, da sich das Spiel quasi noch im Anfangsstadium befindet.


Dann gibt es noch den Sidekick, der ebenfalls gesteuert werden kann. Er kann u.a. als Wächter vor dem eigenen Haus oder der eigenen Burg eingesetzt werden. Auch Handel und Crafting soll über diesen Sidekick kaufen, schließlich soll sich der Held ja nicht die Hände schmutzig machen.

Die Städte in Project: Theralon sollen vielmehr von den Spielern errichtet werden, d.h. erst  durch die verschiedenen Häuser und Hütten, welche die Spieler mittels des Baukasten-Systems (Wände, Decken etc.) eigenhändig hochziehen können, wird sich die Stadt erst entwickeln.


Für die Story von Project: Theralon wurde Fantasy-Autor Dave Wolverton (The Runelords / Die Herren der Runen) engagiert. Zum Finanzierungssystem (Free-to-play, Abo etc.) und zu den Veröffentlichungsplänen konnten sich die Entwickler noch nicht äußern. Dafür sei es zu früh, hieß es.

Quelle: Infernum Productions

Kommentare

Drenmar schrieb am
Zu wenig Information um einschätzen zu können, wie es wird. Meine Sandbox-Hoffnung ist derzeit The Repopulation.
Enthroned schrieb am
crewmate hat geschrieben:
Rosette hat geschrieben:
Itchy.de hat geschrieben:(das RPG lasse ich mal weg
??? wann hören die leute mal auf, RPG immer mit fantasy und levelauftsiegen zu verbinden...RPG bedeutet nichts weiter als "roleplayinggame". und in eine "role" schlüpfen kann man in eve online wesentlich besser als beispielsweise in einem world of warcraft.
Das ist aber die Assoziation.
Selbst ein Fantasy Strategiespiel wird von vielen Shops unter RPG gelistet. Auf gog verdammt noch mal. :|
Genau wie das Wort "RPG Elemente", was dann heißt das man irgendetwas aufleveln kann in diesem First Person Shooter.
In dem Moment wo du dich irgendwie individualisieren kannst, also deinen Charakter deinen Bedürfnissen und deiner Spielweise anpassen kannst, dann ist es ja auch ein RPG Element. Fantasy Strategie meinst du doch bestimmt Spellforce 1 und 2.
Ansonsten: EVE Online ist wohl das einzige richtige MMORPG neben DarkFall was noch auf dem Markt existiert. Immerhin kann man tun und lassen was man will ohne Wegweiser. Ob man anderen den Spielspaß als Pirat verdirbt oder seinen eigenen kleinen Wirtschaftskreislauf als Händler oder Sammler aufbaut ist am Anfang völlig offen.
crewmate schrieb am
Rosette hat geschrieben:
Itchy.de hat geschrieben:(das RPG lasse ich mal weg
??? wann hören die leute mal auf, RPG immer mit fantasy und levelauftsiegen zu verbinden...RPG bedeutet nichts weiter als "roleplayinggame". und in eine "role" schlüpfen kann man in eve online wesentlich besser als beispielsweise in einem world of warcraft.
Das ist aber die Assoziation.
Selbst ein Fantasy Strategiespiel wird von vielen Shops unter RPG gelistet. Auf gog verdammt noch mal. :|
Genau wie das Wort "RPG Elemente", was dann heißt das man irgendetwas aufleveln kann in diesem First Person Shooter.
.HeldDerWelt. schrieb am
Wenn das alles so wird wie hier angekündigt, könnte es ein interessanter Titel werden. Aber abwarten, wieviel am Ende wirklich drin ist.
King Rosi schrieb am
Itchy.de hat geschrieben:(das RPG lasse ich mal weg
??? wann hören die leute mal auf, RPG immer mit fantasy und levelauftsiegen zu verbinden...RPG bedeutet nichts weiter als "roleplayinggame". und in eine "role" schlüpfen kann man in eve online wesentlich besser als beispielsweise in einem world of warcraft.
schrieb am

Facebook

Google+