Baphomets Fluch 5: Der Sündenfall - Episode 1: Wirbt auf Kickstarter - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
2D-Adventure
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
04.12.2013
04.09.2015
18.12.2013
04.09.2015
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Baphomets Fluch 5: Der Sündenfall - Episode 1
62
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Baphomets Fluch V: Wirbt auf Kickstarter

Baphomets Fluch 5: Der Sündenfall - Episode 1 (Adventure) von Revolution Software / Kochmedia
Baphomets Fluch 5: Der Sündenfall - Episode 1 (Adventure) von Revolution Software / Kochmedia - Bildquelle: Revolution Software / Kochmedia
Adventure-Fans aufpasst: Auf Kickstarter hat sich mit Charles Cecil ein Genre-Kennern bestens vertrauter Mann blicken lassen. Der bittet die Netzgemeinde um Mithilfe beim jüngsten Projekt von Revolution Software: Dem fünften Teil der Broken Sword-Reihe (hierzulande: Baphomets Fluch).

Seit knapp sechs Monaten arbeitet das Studio an Broken Sword: The Serpent's Curse bzw. Baphomets Fluch: Der Sündenfall, welches sich um ein mysteriösen Gemälde drehen soll, das aus einer Galerie in Paris gestohlen wird - ein klarer Fall für Nico und George. Letzterer wird wieder von Rolf Saxon gesprochen, der jener Figur (in der internationalen Fassung) schon zuvor seine Stimme geliehen hatte. Stilistisch gesehen will man sich wieder etwas zurück zu den Wurzeln der Serie begeben, werden doch wieder 2D-Hintergründe geboten. Die Charaktere sind zwar in 3D modelliert und animiert, werden aber abschließend ebenfalls im 2D-Format rausgerendert.

Das Spiel soll samt Sprachausgabe in Englisch, Deutsch und Französisch lokalisiert werden, man hoffe auch noch auf weitere Versionen. Die Kickstarter-Einnahmen würden Revolution dabei helfen, die Produktion zu beschleunigen und natürlich in kreativer Hinsicht unabhängig zu bleiben. Auch könne man so vermeiden, dass bestimmte Wunschfeatures vielleicht nicht umgesetzt werden können.

Wer 15 Dollar oder mehr zusagt, bekommt die PC/Mac-Fassung in Download-Form, diverse digitale Boni und wird von den Entwicklern im Laufe der Produktion mit Updates versorgt, die einen Blick hinter die Kulissen gewähren. Wer Handfestes bevorzugt, kann 100 Dollar für die exklusive Kickstarter Special Edition investieren. Diese umfasst eine DVD samt Spiel, Baphomets Fluch - The Director's Cut, Baphomets Fluch: Der Spiegel der Finsternis (Remaster-Version), einen Comic, ein Poster, eine Soundtrack-CD sowie ein T-Shirt.

Baphomets Fluch: Der Sündenfall soll 2013 auf Windows, MacOS, iOS und Android erscheinen.




Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

No Cars Go schrieb am
Sieht nicht danach aus, dass sie die Million vollkriegen.
crewmate schrieb am
SpookyNooky hat geschrieben:
...ein klarer Fall für Nico und George. Letzterer wird wieder von Rolf Saxon gesprochen, der jener Figur (in der internationalen Fassung) schon zuvor seine Stimme geliehen hatte.
Na ja, solange Alexander Schottky wieder seine Stimme in der deutschen Version hergibt...
Schottky und Pisgulla. Was anderes geht einfach nicht.
Und hoffentlich wird's nicht so was Grausliches wie die der Director's Cut des ersten Teils. :\
Der Directors Cut hat das Spiel sinnvoll erweitert und gerade Nicole als weibliche Hauptrolle vorangebracht. Wobei die Einbindung psot Release schwierig ist. Die ganzen "Ich erzähl George mal nichts." Dinger waren schwach.
SpookyNooky schrieb am
...ein klarer Fall für Nico und George. Letzterer wird wieder von Rolf Saxon gesprochen, der jener Figur (in der internationalen Fassung) schon zuvor seine Stimme geliehen hatte.
Na ja, solange Alexander Schottky wieder seine Stimme in der deutschen Version hergibt...
Schottky und Pisgulla. Was anderes geht einfach nicht.
Und hoffentlich wird's nicht so was Grausliches wie die der Director's Cut des ersten Teils. :\
Nightfire123456 schrieb am
keldana hat geschrieben:
Nightfire123456 hat geschrieben: Ich hab in letzter Zeit aber schon zuviel Kickstarter Aktionen unterstützt, ich warte erst mal ab ob das ganze Früchte trägt bis ich wieder Kohle locker mache
Ist es nicht so, dass das Geld erst ausbezahlt wird, wenn die komplette Summe zusammen gekommen ist ? Sprich wenn es keine Fruechte traegt, zahlst Du eh nichts ?
Doch klar muss man nur zahlen wenn die Summe zusammen gekommen ist. Die Projekte die ich bis jetzt unterstützt haben die Summe auch locker erreicht. Bei dem Projekt juckt es mich schon ein wenig in den Fingern 15$ (nicht ?) sind nicht die Welt dafür das man die Entwickler unterstützt und einen vielsprechenden Titel als Vollversion bekommt
Bambi0815 schrieb am
lol am anfang ... ich tu mal so als ob ich am bild male. XD
Naja 3D bei Broken Sword ist nicht so mein Fall... Aber dynamische Licht spielchen gefallen mir schon. Naja Abwarten.
Nebenbei KingArt Games hat auch momentan ein neues Krimi Adventure am Start. Der Rabe. Sieht auch sehr vielversprechend aus.
schrieb am

Facebook

Google+