The Elder Scrolls 3: Bloodmoon:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Bethesda Softworks
Publisher: Ubisoft
Release:
kein Termin
Test: The Elder Scrolls 3: Bloodmoon
86

Leserwertung: 89% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Morrowind: bald Details zur Fortsetzung?

Dass The Elder Scrolls 3: Morrowind  einen Nachfolger bekommen wird, steht eigentlich schon seit einigen Wochen fest, als Bethesda Softworks diesen in einem Halbsatz quasi bestätigte (wir berichteten). Nähere Infos gab es bislang aber nicht. Jetzt begrüßt euch auf der offiziellen Webseite ein ominöser Countdown, der zur Zeit bei der Zahl "sieben" steht. Das kann wohl nur bedeuten, dass uns in genau einer Woche erste Details zum neuen Teil der beliebten 3D-Rollenspielserie ins Haus stehen. Bis dahin könnt ihr im offiziellen Forum über die Fortsetzung diskutieren.   

Kommentare

johndoe-freename-71584 schrieb am
Joa fett!! Hab vor kurzem mal wieder tes3 mit den beiden Sequels durchgezockt (also Tribunal und Bloodmoon) und da kommen mir solche News doch gerade gelegen. Hoffentlich bleiben die bei der gewaltigen Freihet die man im Vorgänger schon hatte und auch die beachtliche Zahl von Quests sollte da bleiben - oder noch mehr werden :wink: .Was dem ganzen nur fehlte fand ich war die Lebendigkeit der Welt (so ala Gothic II...). Aber da haben die ja schon bei Bloodmoon ganz gute Anfänge gemacht, also zB mit den verschiedenen und längeren Sprachausgaben der NPCs und so.
Schket schrieb am
Wenn die sich an die Vorgänger halten dann schätze ich mal dürfen wir ne halbe Ewigkeit auf das Game warten. Aber das ist es mir wert. :D
IronsteffL schrieb am
Dann hoffen wir mal auf eine vielleicht eeetwas kürzere Entwicklungszeit als bei Morrowind ;) Aber solang das Spiel genauso gut wird, lasst euch Zeit Leute.
Amp` schrieb am
Elder scrolls war ist und bleibt gut.
Hoffentlich wird die Grafik wieder so nett wie im 3. Teil
schrieb am

Facebook

Google+