Gothic 3: Infos und kleiner Vorgeschmack - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Piranha Bytes
Publisher: JoWooD, Deep Silver
Release:
30.06.2009
Test: Gothic 3
68

“Schade - hier wurde ein Traditionsrollenspiel unfertig auf den Markt geschmissen. ”

Leserwertung: 69% [139]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Gothic 3
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Gothic 3: Blick hinter die Kulissen

Auf der Fanseite World of Gothic findet ihr ein Interview mit Publisher- und Entwicklervertretern, die einen kleinen Einblick in den dritten Teil der großen deutschen RPG-Reihe zulassen. So geben beide Seiten z.B. an, Gothic 3 werde nicht unter Zeitdruck produziert: Jeder Käufer soll ein fertiges Produkt in den Händen halten, welches keiner Korrektur in Form endloser Patch-Serien mehr bedarf. Bisher wird das erste Quartal 2006 als Erscheinungszeitraum angegeben.

Laut Stefan Berger von JoWood wird es außerdem eine Special Edition mit noch unbekanntem Inhalt geben. Zu guter Letzt machte Berger noch Angaben zur Minimalkonfiguration, unter der Gothic 3 laufen wird: ab einem 2GHz-Rechner mit GeForce 3 und 512MB Hauptspeicher seid ihr dabei, richtig glänzen soll die mittelalterliche Welt dann mit 3GHz, 1GB Speicher und aktueller Grafikarte.

Weitere Infos werden in Zukunft auf der kürzlich eingerichteten offiziellen Webseite veröffentlicht; die erste drei Bilder findet ihr rechts in der Galerie.


Kommentare

Evin schrieb am
Nananana... immer ruhig bleiben.
Ich hab nicht von Gothic 3, sondern von Gothic 2 gesprochen. Sehr nette Grafik, aber auch IMMENSE Anforderungen für die damalige Zeit. Selbst mit meiner aktuellen Konfiguration (1024mb Ram, Radeon 9800) kann ich es nicht flüssig (mehr als konstante 45FPS) mit allen Details in 1024x764 mit maximaler Sichtweite Spielen. In den Städten fällt die Framerate noch immer auf 20FPS. Wenn man meinen Rechner und das Alter des Spieles berücksichtigt kann man nur sagen: schlecht programmiert.
(Und ja, ich hoffe die KI ist bei Teil 3 nicht mehr so unglaublich strunzdoof.)
haldolium schrieb am
Evin hat geschrieben:Ach, die Grafik fand ich schon recht ansehnlich... nur die Hardwareanforderungen waren/sind eine Frechheit.

bitte ? es gibt mitlerweile 4+ GHz prozessoren, und Gothic 3 wird erst 2006 released, wenn die nächste cpu-kern generation schon standard ist.
Und du maßt dir an sowas "frechheit" zu nennen ? Frechheit ist die aussage deinerseits, da die HW anforderungen nicht nur normal sind, sondern sogar ziemlich klasse für ein Spiel solchen ausmaßes.
Wenn tetris 3D damit ankommt, dann kann man es ggf. "frecheheit" nenen, aber bei komplexen, riesiegen welten ohne ladezeiten und tausenden von komplexen AIs nicht.
Evin schrieb am
Ach, die Grafik fand ich schon recht ansehnlich... nur die Hardwareanforderungen waren/sind eine Frechheit.
johndoe-freename-63909 schrieb am
Sieht ja sehr viel versprechend aus. Ich fand Gothic schon immer genial, nur die Grafik hat mich immer etwas gestört. Die war zwar nicht schlecht aber auch kein warer Augenschmaus. Sieht so aus als ob sich das ändern würde. Ich bin sehr gespannt auf dieses Game.
HorstKevin01 schrieb am
Und wieder mal der Beweis dafür, wenn Piranha was abgeben will, dann nur Perfektes.

Wieder mal? Die Vorgänger, vor allem der erste waren in Version 1.0 nahezu unspielbar wegen der Bugs. Ich hoffe mal dieses Mal wird wirklich zu Ende entwickelt bis zum Release.
schrieb am

Facebook

Google+