Stronghold Crusader 2: Computergegner "The Rat" im Fokus - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Firefly Studios
Publisher: Deep Silver
Release:
23.09.2014
Test: Stronghold Crusader 2
59

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Stronghold Crusader 2 - "The Rat" im Fokus

Stronghold Crusader 2 (Strategie) von Deep Silver
Stronghold Crusader 2 (Strategie) von Deep Silver - Bildquelle: Deep Silver
Bei Stronghold Crusader 2 wird man gegen vier computergesteuerte Charaktere antreten können, die bereits aus dem Vorgänger bekannt sein dürften. Dies sind namentlich The Rat, The Snake, The Wolf und The Pig. Mit welchen spielerischen Besonderheiten "The Rat" aufwartet, erklärt ein Entwickler von den Firefly Studios im folgenden Video. Ein besonders schlagkräftiger oder gar gerissener Gegner ist The Rat jedenfalls nicht, sondern eher ein wenig gefährlicher "Übungspartner".



Stronghold Crusader 2 soll am 2. September erscheinen. Wir hatten vor einigen Wochen einen Blick auf das Sequel geworfen, sahen aber noch Potenzial nach oben.

Quelle: Firefly

Kommentare

Meiygo schrieb am
Natülrich Sind die Vier (Ratte,Schlange,Schwein,WOlf) nicht die einzigen Gegner.
Saladin, Richard Löwenherz,der Schah und der Sklaven König werden auch zum Release dabei sein.!!
Also keine Sorge du wirst Richie schon platt machen oder ihn für deine Strategien benutzten können.
Gruß
Meiygo
Nuc3 schrieb am
Kein Löwenherz?! Wow, das ist für mich ein Schlag in die Magengrube. Die Ratte ist zwar Kult, aber als Gegner hat man sie dennoch nie gewählt. Schlange und Co waren immer sehr leicht zu kontern. Naja, die KI hat eben immer gleich agiert, aber die Masse der Gegner spielte ja eh immer die entscheidende Rolle. Da hat man gerne mal den Wolf, Saladin oder den Kalifen genommen, die haben bei großer Zahl an Gegenspielern gefordert.
Löwenherz war für mich immer so ein 'Verbündeter', den ich gerne genommen habe, wenns dann doch zu viele waren. Schade drum, hoffe sie machen diesmal das Spiel spielbar. Ansonsten Modsupport und die Sache hat sich!
schrieb am

Facebook

Google+