The Mighty Quest for Epic Loot: Server des Free-to-play-Titels werden im Oktober abgeschaltet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Ubisoft Montréal
Publisher: Ubisoft
Release:
2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Mighty Quest for Epic Loot: Server des Free-to-play-Titels werden im Oktober abgeschaltet

The Mighty Quest for Epic Loot (Rollenspiel) von Ubisoft
The Mighty Quest for Epic Loot (Rollenspiel) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Ubisoft stellt nach Ghost Recon Phantoms auch den Betrieb von The Mighty Quest for Epic Loot ein. Am 25. Oktober 2016 sollen die Server des Free-to-play-Titels abgeschaltet werden. Folgende Erklärung zur Einstellung wurde abgegeben: "Leider war 'Mighty Quest for Epic Loot' nicht so erfolgreich, wie wir es erhofft hatten, also mussten wir die Entscheidung fallen, das Spiel einzustellen. Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen und wir haben auch nach anderen Lösungen gesucht. Schließlich mussten wir dennoch entscheiden, das Spiel einzustellen, und uns auf andere Projekte zu konzentrieren." Es ist unwahrscheinlich, dass ein Nachfolger von "Mighty Quest for Epic Loot" entwickelt wird.

"Ab heute sind Nutzer nicht mehr in der Lage, virtuelle Währung einzukaufen. Den Nutzern verbleiben nun 60 Tage, um die verbleibende Währung im Spiel auszugeben. Nach diesen 60 Tagen wird das nicht mehr möglich sein, da sämtliche gekaufte Ingame-Währung und -Gegenstände nach der Einstellung des Spiels nicht mehr verfügbar sein werden."

"Das Entwicklerteam möchte euch noch einmal für eure eifrige Unterstützung und die Hingabe während der gesamten Mighty Quest-Zeit danken. Ihr wart eine wunderbare Spieler-Community, die diese Spielerfahrung erst so großartig gemacht hat."

Letztes aktuelles Video: Das Unendlich-Pack


Quelle: Ubisoft

Kommentare

celynn schrieb am
Ach ja, TMQFEL, die Idee war nett, hat aber leider nicht funktioniert. Weiß nicht, wie es heute ausschaut und ob sie was geändert haben, aber als ich es damals probiert habe, sahen nach einer Weile einfach alle Schlösser gleich aus und die Motivation war quasi nicht vorhanden.
Balmung schrieb am
Gab es da nicht irgendwelche Probleme weswegen sie die Server abschalten mussten und es keine Alternativen gab um das MMO weiter betreiben zu können? Mir ist das irgendwie so im Gedächtnis geblieben.
Ich wollte das MMO damals immer mal richtig anfangen, nach dem mir die Beta damals richtig gut gefiel, zu der Zeit hatte ich aber keine Zeit für das MMO und hab ich es so leider nie richtig gespielt. Schon allein der Editor war geil, da konnte man gut einen Helden erstellen, dessen Klon man so schnell nicht über den Weg lief. Und das Gameplay schien auch nicht schlecht. Ja, sehr schade darum. Und alles was es nun sonst gibt an Superhelden MMOs scheint City of Heroes wohl nicht das Wasser reichen zu können.
Aber im Grunde ist es doch auch egal, es ist zwar schade, gerade wenn man selbst noch dabei war, aber die gespielte Zeit und den Spaß den man bis dahin hatte, kann einem doch Niemand mehr weg nehmen. Sollte man daher nicht zu verbissen sehen, zumindest bei dem Punkt. ^^
Amaunir schrieb am
Ich hätte auch gerne mein City of Heroes damals weitergespielt, aber so ist das nun mal wenn der Stecker gezogen wird, dann ist eben alles weg. Da hilft dann auch der Satz "Danke für euren Support" nicht mehr viel, aber es hat mir in der Hinsicht damals geholfen das ich nun genauer überlege was ich mit meinem Geld kaufen und spielen will.
Balmung schrieb am
So ist das immer bei reinen Online Spielen, da sind schon sehr viele für immer verschwunden.
Andytaker schrieb am
dozer hat geschrieben:Was ist mit dem kaufwert???
Es gibt Leute die dafür Geld bezahlt haben ... können wir das jetzt nicht mehr Zocken?

Du kannst noch bis 25.10 spielen und dann eben nicht mehr...
schrieb am

Facebook

Google+