Don't Starve: Robinson Wildniscraft? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Abenteuer
Entwickler: Klei Entertainment
Release:
09.07.2015
09.07.2015
23.04.2013
23.04.2013
23.04.2013
kein Termin
08.01.2014
03.09.2014
04.06.2015
08.2015
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Don't Starve
75

“Gnadenloser Kampf gegen Hunger und Monster in Tim Burton'scher Horrorwelt. Das Öko- & Bausystem ist cool, der Wiederholungszwang nervt.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Don't Starve
75

“Auch auf der PS4 ein gnadenloser Kampf gegen Hunger und Monster in Tim Burton'scher Horrorwelt. Das Öko- & Bausystem ist cool, der Wiederholungszwang nervt.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 58% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Don't Starve
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Don't Starve: Robinson Minecraft?

Don't Starve (Simulation) von Klei Entertainment
Don't Starve (Simulation) von Klei Entertainment - Bildquelle: Klei Entertainment
Die Entwickler von Klei Entertainment, die uns mit Shank bereits zwei mal gut unterhalten konnten und die gerade mit komplexen Schleichtugenden in Mark of the Ninja begeistern (Test ist in Arbeit), haben noch einen Pfeil im Köcher: Don't Starve für den PC, das als "Survival and Exploration Game" angekündigt wurde. 

Das Ganze erinnert an eine Art verrückte Variante von Robinson Crusoe im Comicstil. Es geht um einen Wissenschaftler namens Wilson, der von einem Dämon in eine Wildnis verbannt wurde. Wie kommt er da wieder weg? Genau das ist die Frage, die man in dem abgedrehten, mit einem experimentellen Hauch von Minecraft umgebenen Abenteuer beantworten muss. Aber dazu muss man erstmal überleben und für Schutz sowie Vorräte sorgen wie z.B. in Konamis DS-Abenteuer Lost in Blue.

Dazu gilt es, die zufallsgenerierte Umgebung zu erforschen, für die eigenen Zwecke einzusetzen und gegen die Monster zu bestehen. Man kann sich als Bauer und Handwerker versuchen, eine "Science Machine" nutzen, Kohle herstellen,  Pflanzen ernten, auf seltsame Tiere wie "Beefalos" oder verrückte Charaktere treffen, Tiere zähmen und deren Fell nutzen, Bäume können gepflanzt werden und haben einen eigenen Lebenszyklus.

Wer Lust auf ein Probespiel hat, bekommt im Rahmen der Vorbestellung für 6,99 Dollar u.a. Zugang zur Beta-Version. Das Spiel wird wohl noch dieses Jahr für 15 Dollar erscheinen. Hier ein Video:

Kommentare

Krayt schrieb am
Skabus hat geschrieben:Ich bin ja sonst für alle möglichen kruden Grafikstile zu haben, aber das ist dann selbst mir zu speziell...
Schade, denn ich liebe Survival-Spiele in denen man in der Wildnis überleben muss, aber das animiert mich leider absolut nicht zum spielen...
MfG Ska

immer wieder interessant, wie die geschmäcker auseinander gehen, mir hat es das design total angetan, lustig. :D
Skabus schrieb am
Ich bin ja sonst für alle möglichen kruden Grafikstile zu haben, aber das ist dann selbst mir zu speziell...
Schade, denn ich liebe Survival-Spiele in denen man in der Wildnis überleben muss, aber das animiert mich leider absolut nicht zum spielen...
MfG Ska
kibyde schrieb am
Sowas ähnliches gab es schon mal und nannte sich Robinson Requim. Ich fande die Idee sehr gut und habe mich schon damals gefragt, warum das nie fortgesetzt wurde.
schrieb am

Facebook

Google+