Emergency 5: Details zum Rettungsstrategiespiel plus Termin und Bilder - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Sixteen Tons
Publisher: Deep Silver
Release:
28.11.2014
Test: Emergency 5
39

“Kurzzeitig unterhaltsame, aber unfertige Rettungs-Strategie, die unter einem Wust von Fehlern leidet.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Emergency 5: Details und Termin zum Rettungsstrategiespiel

Emergency 5 (Strategie) von Deep Silver
Emergency 5 (Strategie) von Deep Silver - Bildquelle: Deep Silver
Großbrand am Kölner Dom, Ärger auf der Reeperbahn und eine Lawine in den bayerischen Alpen – in Emergency 5 dürfen wieder Rettungseinsätze geplant und in Echtzeit umgesetzt werden. Das Rettungsstrategiespiel soll am 30. Oktober 2014 für PC erscheinen. Es wird von Sixteen Tons Entertainment in Tübingen entwickelt und von Deep Silver veröffentlicht.

Screenshot - Emergency 5 (PC)

Screenshot - Emergency 5 (PC)

Screenshot - Emergency 5 (PC)

Screenshot - Emergency 5 (PC)

Screenshot - Emergency 5 (PC)

Screenshot - Emergency 5 (PC)

In Emergency 5 leitet der Spieler wieder Rettungseinsätze auf drei umfangreichen Karten in München, Hamburg und Berlin. Käufer der Deluxe-Version dürfen sich noch in Köln austoben. Die Entwickler weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass das Spiel inkl. der Engine komplett neu entwickelt wurde und "nicht ein Pixel von den Vorgängern übernommen" wurde. Im Laufe der Kampagne wechseln sich kleinere Ereignisse mit Großevents ab und es dürfen über 20 Einsatz- und Luftfahrzeuge von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und technischen Einsatzkräften dirigiert werden.

Ein kooperativer Spielmodus erlaubt es bis zu vier Spielern gleichzeitig, spezielle Multiplayer-Events zu lösen. Außerdem wird es einen Multiplayer-Modus geben, den man gegeneinander spielen kann. Zudem können Spieler mit dem Editor eigene Karten erstellen und dabei sogar gemeinsam am gleichen Projekt arbeiten.

Auf der gamescom 2014 wird Emergency 5 der Öffentlichkeit vorgestellt und ist am Deep Silver-Stand in Halle 9.1 B11/C10 anspielbar.

Quelle: Deep Silver

Kommentare

Roha schrieb am
Ich bin eeeeeecht gespannt wie gut die Hamburg nachbauen. Die Elbphilharmonie sieht auf jeden Fall ziemlich originalgetreu aus, auch wenn die hier auf dem Bild wesentlich finaler scheint als es in der Wirklichkeit der Fall ist :P
JudgeMeByMyJumper schrieb am
Yeehaw! Endlich geht es weiter. Das "to be continued" am Ende von Teil 4 hätten die sich ja fast sparen können, nachdem so lange nichts kam (außer diesen Emergency 2012/2013 oder so-Spielen, dich ich aber ausgelassen habe).
Nun der Nachfolger. Das ist eine sehr überaschende und wirklich tolle Meldung. Ich freue mich drauf. Ich habe Teil drei geliebt, Teil vier war mir teils zu fummelig in der Steuerung, auch wenn die Missionen da kreativer waren. Die Introvideos zu den Katastrophen waren ja auch immer richtig geil und mit einem kleinen Augenzwinkern. Hoffentlich wird die Steuerung ein wenig vereinfacht bzw. optimiert.
Freut mich wahnsinnig, dass es da endlich weiter geht. Unglaublich, wie lange Teil 4 her ist und was alles so passiert ist, wenn ich an damals zurück denke.
Matze0386 schrieb am
Endlich mal eine gute Nachricht...nachdem ja Evolve vorerst auf Februar verschoben worden ist.Doch ein langersehntes Game was dieses Jahr kommt :) Ich freu mich !
Jointorino schrieb am
Ich habe Fire Department zwar noch weitaus lieber gehabt, aber auch ein neues Emergency wird ich liebend gerne wieder spielen.
Mal schauen was daraus wird...
Predint schrieb am
Emergency gibts noch?
Teil 4 habe ich damals gespielt aber das ist schon so lang her, dass ich mich an fast nix mehr erinnern kann. Und jetzt erst kommt der Nachfolger?
Ich weiß nurnoch, dass es auf meinem PC nicht sonderlich toll lief, und die Steuerung furchtbar aufwendig war. Jeder einzelnen Person schön kompliziert die Befehle ersteilen. :mrgreen:
schrieb am

Facebook

Google+