Black Desert Online: Erweckungswaffen für die Klassen Ninja & Kunoichi - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Pearl Abyss
Release:
03.03.2016
kein Termin
2018
Vorschau: Black Desert Online
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Black Desert Online: Erweckungswaffen für die Klassen Ninja & Kunoichi

Black Desert Online (Rollenspiel) von Kakao Games Europe (ehemals Daum)
Black Desert Online (Rollenspiel) von Kakao Games Europe (ehemals Daum) - Bildquelle: Kakao Games Europe (ehemals Daum)
Seit dem Juli sind die beiden Klassen Ninja und Kunoichi im Online-Rollenspiel Black Desert Online spielbar. Jetzt hat man die Fähigkeiten und Erweckungswaffen, die man ab der Stufe 56 nutzen kann, enthüllt. Der Ninja kämpft mit sechs Klingen (Surado) und die Kunoichi nutzt den Kampfring (Chakram). Die folgenden Fähigkeiten kommen hinzu:
Ninja:
- Rachsüchtige Barriere: Wehrt einen Angriff ab und kontert mit 3 mächtigen Schlägen. Der Ninja überrascht immer wieder seine Gegner, wenn diese denken, sie hätten ihn getroffen.

- Quadrupel: Attackiert Euren Gegner bis zu 12 mal und teilt tödlichen Schaden aus. Benutzt ihn in Kombination mit Nahtlos um 2 Schwerter gleichzeitig zu führen.

- Aufstieg des Drachen: Schwingt den Surado hoch um Suras Aura heraufzubeschwören und Euren Gegner zu attackieren.
 
- Klingenregen: Werft den Surado in die Lüfte, um einen massiven Klingenregen heraufzubeschwören.

- Drastische Maßnahme: Ladet Euch mit Suras Aura bis zum bersten auf und vollführt einen mächtigen Schlag. Selbst ein einziger Schlag kann tödlich sein.

- Nahtlos: Zieht den Surado vom Rücken und attackiert den Gegner in einer fließenden Bewegung. In Verbindung mit Quadrupel oder Verderbter Schwerttanz wird das gezogene Surado ebenfalls weiter genutzt.

Kunoichi:
- Rad des Zorns: Vollführt einen mächtigen Aufwärtshaken gefolgt von einer zusätzlichen Attacke. Erzielt jedes Mal einen kritschen Treffer.
 
- Amoksturm: Saust nach vorne und vollführt einen Aufwärtshieb mit dem Chakram.  Vorwärtsabwehr während des Angriffs aktiv. Der getroffene Gegner erhält:  Erstarren Nutzt dieses Talent kreativ!
 
- Totentanz: Markiert ein Ziel mit dem geworfenen Chakram und saust auf es zu, wenn es am wenigsten damit rechnet und teilt Schaden aus, wenn ihr es Euch wieder holt.
 
 Todeszirkel
Haltet das Chakram in beiden Händen und verteilt drehend Schaden um Euch herum. LP Regeneration hängt von der Anzahl der Treffer ab.
 
- Blutrausch: Sogar die Kunoichi hat keine Macht mehr über die Zerstörungskraft, wenn das Chakram ihre Hand verlassen hat. Das Chakram kennt keine Gnade, wenn es erst einmal in Bewegung ist.
 
- Druckwellenexplosion: Voll aufgeladen entlädt die Kunoichi die Energie des Chakrams nach vorne. Die getroffenen Gegner erhalten Betäuben.



Außerdem wurde ein neues Editor-Video veröffentlicht: Mit dem Charakter-Editor von Black Desert Online sind die Möglichkeiten mannigfaltig, um eine Dunkelelfin seiner Wahl zu erstellen.



Kommentare

Balmung schrieb am
Die sind immer noch nicht durch mit den Erweckungswaffen? Autsch. XD
Hab es inzwischen seit Monaten nicht mehr gespielt, irgend ein Spiele Release kam dazwischen und weg war ich. ^^
"Online Rollenspiel" trifft es übrigens ziemlich gut als Bezeichnung für das Spiel, als MMORPG kann man es kaum bezeichnen, aber wenn man davon absieht macht das Spiel in einigen Punkten überraschend einiges richtig. Die Spielwelt ist sehr gut designt und fühlt sich endlich mal wieder bedeutsam und nicht derart austauschbar und nach Mittel zum Zweck an wie in vielen MMORPGs der letzten Jahre. Dafür ist halt Gameplay technisch einiges wenig MMORPG gerecht, zu Solo und teilweise auch zu sehr auf "Free to Play Smartphone Niveau", sprich Funktionen bei denen sich das Spiel nicht nur quasi selbst spielt.
Egal, mein Fazit heute ist jedenfalls, dass ich schon in schlechtere MMORPGs Geld investiert habe (wobei ich keine F2P MMOs gespielt habe) und daher genug Spaß mit dem Spiel hatte (gerade das Kampfsystem, die Spielwelt und das reiten). Aber irgendwann ging mir dann doch die Luft aus. Mich über 3 Monate am Stück halten zu können hat aber schon lange kein Online Rollenspiel mehr geschafft.
schrieb am

Facebook

Google+