Pillars of Eternity: Obsidian über Einnahmen & Steam-Version - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Release:
26.03.2015
26.03.2015
26.03.2015
29.08.2017
29.08.2017
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Pillars of Eternity
90
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 73% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Project Eternity: Obsidian über Einnahmen & Steam-Version

Pillars of Eternity (Rollenspiel) von Paradox Interactive
Pillars of Eternity (Rollenspiel) von Paradox Interactive - Bildquelle: Paradox Interactive
Nachdem man gestern die Kickstarter-Kampagne erfolgreich abschließen konnte, meldet sich Obsidian mit einem kurzen Update zu Wort. Darin benennt das Studio auch die finale Marke: Zusammen mit den PayPal-Beiträgen haben über 77.667 Personen über 4,16 Mio. Dollar zugesagt. Das finale Stretch-Goal von vier Mio. Dollar wurde somit erreicht. Was u.a. bedeutet: Der Soundtrack wird von einem echten Orchester eingespielt werden.

Der vor einiger Zeit in Aussicht gestellte Mega-Dungeon wird auf Basis der beteiligten Nutzer 14 Ebenen haben, könnte aber noch etwas größer ausfallen, falls die offizielle Facebook-Seite innerhalb der nächsten Zeit mehr als 40.000 'Likes' erhalten sollte.

Die Spieler werden auf jeden Fall irgendwann einen Steam-Key serviert bekommen. Da Valve mittlerweile auch MacOS unterstützt und einen Linux-Client in Arbeit hat, wird man Project Eternity dank Steam Play so auf allen drei Betriebssystemen nutzen können. Neben Achievements will Obsidian wohl auch die Steam Cloud unterstützen, um das einfache Synchronisieren von Speicherständen zu gestatten bei Spielern, die den Titel auf mehreren Geräten bzw. Betriebssystemen konsumieren wollen.

Eine DRM-freie Fassung wird über GOG.com geboten. Neben der Windows-Fassung wird dann aller Voraussicht nach auch die Mac-Version dort erhältlich: Vermutlich wird CD Projekt heute Abend im Rahmen einer Presseveranstaltung verkünden, dass die hauseigene Download-Plattform zukünftig auch Mac-Versionen bzw. -Spiele im Angebot haben wird. Eine Mac-Portierung von The Witcher 2 war immerhin schon vor einiger Zeit versprochen worden.

Rechtzeitig zum Launch des Rollenspiels werde man aber definitiv auch noch eine DRM-freie Linux-Version zur Verfügung stellen.

Wer die Kickstarter-Phase verpasst hat, kann Project Eternity übrigens nach wie vor über Obisdians eigene Webseite per PayPal unterstützen.

Kommentare

Kajetan schrieb am
Severances hat geschrieben:Der gezeigte Screenshot sah sehr sehr gut aus aber wer weiß was da so im Nachhinein verschönert wurde.
So einiges. Die Landschaftsgraphik wird in 3D vorgerendert und dieses Renderbild nochmals überarbeitet, bis es ins Spiel eingebaut wird. Sprich, was hier zu sehen war, wird auch EXAKT genauso (oder noch schöner) später im Spiel zu sehen sein.
MasterFeidn schrieb am
Wenn die was hätten, was sich bewegen würde, ist das Spiel so gut wie fertig. Dann bräuchten Sie die Investitionen auch nicht und wären nie bei kickstarter gelandet.
Severances schrieb am
DancingDan hat geschrieben:
Kajetan hat geschrieben:
DancingDan hat geschrieben:Manchen Leuten genügt aber ein Name nicht!
Gar keine Frage. Diese Leute beteiligen sich dann halt nicht an einem Projekt, von dem es kaum vorzeigbares Material gibt. Somit ist allen geholfen :)
Deswegen kann man als relativer Nobody nicht erwarten, dass die Dollar nur auf Grund einer simplen Willensbekundung zu strömen beginnen. Da muss man schon etwas mehr vorlegen.
Das ist richtig, nur finde ich es eben auch unseriös nur auf seinen Namen zu vertrauen und mit bisherigen Projekten zu werben. Bei Planetary Annihilation gab es z.B. eine Collage aus bisherigen Projekten der beteiligten Entwickler. Das wirkte auf mich wie "Ihr kennt uns davon, spendet uns". Dort haben sie aber wenigstens schon Bildmaterial vorweisen können. Worauf ich eigentlich hinaus will: Mit Veranschaulichungen hätten sie mehr Backer (unter anderem mich) kriegen können. Der Screenshot hat mir eigentlich schon gereicht, aber ich bin ja bei Kickstarter immernoch skeptisch. Ich warte noch auf die ersten Releases und das Feedback.
Bin absolut der gleichen Meinung. Der gezeigte Screenshot sah sehr sehr gut aus aber wer weiß was da so im Nachhinein verschönert wurde. Hätte gerne etwas mehr gesehen, auch in Bewegung (was es scheinbar noch nicht gibt). So beobachte ich das Ganze weiterhin sehr interessiert aber bin noch nicht bereit dazu, jetzt schon Geld zu spenden. Aber mit einem späteren Kauf des Spiels, unterstützt man den Entwickler ja immer noch für spätere Projekte (AddOn, Nachfolger usw.)
greenelve schrieb am
Deswegen der Link, dass Unitiyspiele auch ausserhalb des Browsers funktionieren. :p
Abgesehen davon wird es eine downloadbare Version bei GoG.com geben. ;)
DancingDan schrieb am
Eigentlich wollte ich die Möglichkeit erfragen. Ich hoffe doch, dass PE in einer ausführbaren .exe daherkommt und nicht in einem Link :D
Aber z.B. kenne ich eine Umsetzung von CS in Unity, welches auf diversen Flashgame-Seiten gespielt werden kann.
schrieb am

Facebook

Google+