Pillars of Eternity: So sieht es in Aktion aus - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Release:
26.03.2015
26.03.2015
26.03.2015
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Pillars of Eternity
90

Leserwertung: 73% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Project Eternity: So sieht es in Aktion aus

Pillars of Eternity (Rollenspiel) von Paradox Interactive
Pillars of Eternity (Rollenspiel) von Paradox Interactive - Bildquelle: Paradox Interactive
Heute ist es soweit: Erstmals zeigt Obsidian Bewegtbilder aus Project Eternity. Dabei handelt es sich nicht um tatsächliches Gameplay, sondern eine Demo, die einen Eindruck von der Optik des Rollenspiels vermitteln soll. Als Grundlage dient der Wasserfallabschnitt, den man bereits in Form eines Screenshots zu sehen bekam.

Die Entwickler bauen sämtliche Level in 3D in der Unity-Engine und rendern dann daraus die 2D-Spielwelt. Vom Look her orientiert man sich an den RPGs der Baldur's Gate-Ära - allerdings wird die Umgebung deutlich mehr dynamische Elemente bieten, wie die Entwickler anhand einiger Wasserspielereien, sich bewegender Blätter und des Tag/Nacht-Zyklus zeigen.

Letztes aktuelles Video: Tech-Demo


"The Infinity Engine games were known for their art, and we wanted to hit the high standard of visual quality established by games like the Icewind Dale series. We also wanted to introduce dynamic elements into the environment that were mostly absent from the classic games, like dynamic water, movement in foliage, and dynamic lighting of the scene.

In a 2D game, this required our programmers and artists to come up with some creative solutions. What they came up with surprised us initially and it continues to amaze us. While we are still working on refining some of the dynamic elements, we're very happy with the progress we've been able to make and hope you feel the same way. Special thanks to Hector Espinoza, our lead environment artist, and Michael Edwards, our rendering programmer, who did a lot of amazing work to bring this environment to life."

Kommentare

ugac schrieb am
Die sollen sich von mir aus noch 3 Jahre Zeit nehmen solang ich beim Spielen wieder so ein Gefühl wie damals bei Baldurs Gate bekomme :o
Ich will endlich mal wieder ein Spiel , bei dem ich während der Arbeit schon grinsend an den Feierabend und die Zockerei denke.
Die Grafik gefällt auf jeden Fall schon derbe :Häschen:
The Scooby schrieb am
Ramireza hat geschrieben:
The Scooby hat geschrieben: Geh lieber von 2015 aus, dann wirst du nicht enttäuscht. Das ist immerhin noch die selbe Szene, man uns Backern schon vor 6 Monaten bei Kickstarter gezeigt hat.
Da kam von Torment in einen Monat schon mehr. :/
Wenn du recht hast dann wird das Spiel nie erscheinen. Ich kann mir nicht vorstellen das die gespendete Summe für 2,5 Jahre genug ist.
Wie weit Obsidian Tatsächlich ist kann man schwer abschätzen. Ich kann mir nicht Vorstellen das die in den letzten 6 Monaten nur diese eine Szene gebastelt haben :)
Wasteland 2 ist vom World Design zb fertig, dh es sind alle Areas fertig gebastelt worden. Trotzdem kennen wir nur das eine Video und einen Screenshot von der gleichen Gegend. Das bedeutet aber nicht das die noch nicht mehr fertig haben, alleine Deshalb das der Termin für OKtober noch steht.
Ich hoffe nicht, dass ich recht habe.
Mit ca $4mio kommt man aber eine Weile hin. Immerhin waren am Anfang $1,1mio für ca 1,5 Jahre Entwicklungszeit angesetzt. Nun haben sie das 3,6 fache. Selbst wenn wir annehmen, dass 10-15% der zugesagten Zahlungen ausfallen, haben wir noch ca das 3,1 fache. Wenn wir annehmen, dass sie das Studio nicht vergrößern, extere Aufträge an Schreiber, Übersetzer und Orchesteraufnahmen mit einbeziehen, dann sollte das Geld bis Anfang-Mitte 2015 reichen. Immerhin darf man auch die Verzinsung der angenommenen ca $3,4mio nicht vergessen. Der angesprochene Zeitraum ist also schon realistisch.
Vernon schrieb am
Ramireza hat geschrieben:
The Scooby hat geschrieben:
Ramireza hat geschrieben:
Ich rechne mit mindestens einem Jahr, wahrscheinlich aber mehr. Ist ok, die sollen sich ruhig zeit lassen :)
Geh lieber von 2015 aus, dann wirst du nicht enttäuscht. Das ist immerhin noch die selbe Szene, man uns Backern schon vor 6 Monaten bei Kickstarter gezeigt hat.
Da kam von Torment in einen Monat schon mehr. :/

Wenn du recht hast dann wird das Spiel nie erscheinen. Ich kann mir nicht vorstellen das die gespendete Summe für 2,5 Jahre genug ist.
Wie weit Obsidian Tatsächlich ist kann man schwer abschätzen. Ich kann mir nicht Vorstellen das die in den letzten 6 Monaten nur diese eine Szene gebastelt haben :)
Witzigerweise fragt der Bildschirm am Ende des Videos nach mehr Spenden.
Nightfire123456 schrieb am
schefei hat geschrieben:Mann, ich dachte die Screenshots sahen zu gut aus um wahr zu sein, aber das ist einfach der Hammer.
An der Stelle wo man das Level im Unity Editor sieht wirkt das ganze noch unglaublicher. :sabber:
Dacht ich mir auch gerade. Sieht echt richtig gut aus.
Auf so ein Game warte ich schon seit Jahren und ist der Beweis das oldschoolige 2D Rollenspiele nicht Pixelig und hässlich sein müssen.
schrieb am

Facebook

Google+