Pillars of Eternity: Einsamer neuer Screenshot zeigt Konzeptumsetzung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Release:
26.03.2015
26.03.2015
26.03.2015
29.08.2017
29.08.2017
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Pillars of Eternity
90
Test: Pillars of Eternity
88
Test: Pillars of Eternity
88
Jetzt kaufen ab 16,93€ bei

Leserwertung: 73% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Pillars of Eternity
Ab 46.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Project Eternity: Einsamer neuer Screenshot zeigt Konzeptumsetzung

Pillars of Eternity (Rollenspiel) von Paradox Interactive
Pillars of Eternity (Rollenspiel) von Paradox Interactive - Bildquelle: Paradox Interactive
Im jüngsten Update auf Kickstarter erinnert Obisidian an eine Konzeptzeichnung, die man vor einiger Zeit präsentierte hatte. Um dann sogleich zu zeigen, wie der darauf basierend entwickelte Dungeon in Project Eternity aussieht. 

Screenshot - Project Eternity (PC)

Screenshot - Project Eternity (PC)



Letztes aktuelles Video: Tech-Demo


Pillars of Eternity
ab 16,93€ bei

Kommentare

Isterio schrieb am
Ich will Bannersaga!
Kajetan schrieb am
Isterio hat geschrieben:Ausserdem sollten wir ruhig kritisch sein mit den Projekten, damit die Folgeprojekte sich mehr anstrengen uns zu gefallen. Immer positiv denken. Ist ein Kickstarter-Spiel schlecht, ist es eben ein gutes "schlechtes" Beispiel.
Richtig. Deswegen haben die Kickstarter-Betreiber nach heftigen Protesten wieder gescheiterte Projekte ins Archiv aufgenommen, weil man aus ihnen lernen kann, was man besser NICHT tun sollte.
adventureFAN schrieb am
Ist das die Leichenhalle? =D
Sieht fast so aus.
Isterio schrieb am
Kajetan hat geschrieben:
Isterio hat geschrieben:Ich bin nicht sicher, was ich auf einem Screenshot gross erkennen soll. Zwar freue ich mich auf das Spiel, doch scheinen die noch eine Ewigkeit und 3 Tage zu brauchen, bis das released wird. Es ist also noch etwas früh einen Hype zu starten.
Wie wäre es mal ohne Hype? Hype schadet nur, wie man aktuell an Shadowrun Returns sieht, von dem sich viele (auch ich) auf Grund der langen, laaaaaaaangen Durstrecke mit SR-Titeln wahrscheinlich zuviel erwartet haben. Muss doch nicht sein :)
Nunja, immerhin haben diese Kickstarter Kampagnen nicht viel Budget, welches sie ins Marketing stecken können. Es sollte also theoretisch "weniger" Hype entstehen.
Ich gebe Dir Recht, dass zu hohe Erwartungen nur enttäuscht werden können. Wir erstellen in unserem Verstand ein Ideal, welches die Realität nicht erreichen kann. Vielleicht haben wir uns zum Beispiel bei Shadowrun Returns überlegt, was für ein Spiel WIR selbst schaffen würden, hätten wir die Chance.
Der Hype um Kickstarterprojekte und die einsetzende Enttäuschung ist aber durchaus positiv. Vielleicht senken wir unsere Erwartungen so etwas und werden positiv überrascht. Ausserdem sollten wir ruhig kritisch sein mit den Projekten, damit die Folgeprojekte sich mehr anstrengen uns zu gefallen. Immer positiv denken. Ist ein Kickstarter-Spiel schlecht, ist es eben ein gutes "schlechtes" Beispiel. Ich sage damit nicht, dass SR oder Project Eternity schlecht wären...
Kajetan schrieb am
Isterio hat geschrieben:Ich bin nicht sicher, was ich auf einem Screenshot gross erkennen soll. Zwar freue ich mich auf das Spiel, doch scheinen die noch eine Ewigkeit und 3 Tage zu brauchen, bis das released wird. Es ist also noch etwas früh einen Hype zu starten.
Wie wäre es mal ohne Hype? Hype schadet nur, wie man aktuell an Shadowrun Returns sieht, von dem sich viele (auch ich) auf Grund der langen, laaaaaaaangen Durstrecke mit SR-Titeln wahrscheinlich zuviel erwartet haben. Muss doch nicht sein :)
schrieb am

Facebook

Google+