Pillars of Eternity: Klassisches Rollenspiel veröffentlicht und Trailer zum Verkaufsstart - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Release:
26.03.2015
26.03.2015
26.03.2015
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Pillars of Eternity
90

“Pillars of Eternity spielt sich so gemütlich, als würde Tolkien dabei genüsslich Pfeife rauchen - es knistert wie in alten Zeiten. Ein ausgezeichnetes Rollenspiel!”

Leserwertung: 73% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Pillars of Eternity - Rollenspiel veröffentlicht und Trailer zum Verkaufsstart

Pillars of Eternity (Rollenspiel) von Paradox Interactive
Pillars of Eternity (Rollenspiel) von Paradox Interactive - Bildquelle: Paradox Interactive
Obsidian Entertainment und Paradox Interactive haben heute Pillars of Eternity für PC, Mac und Linux veröffentlicht. "Tage wie dieser fühlen sich unwirklich an, wenn sie endlich anbrechen", sagt Feargus Urquhart, CEO von Obsidian Entertainment. "Heute läuft die harte Arbeit von zwei Jahren an einem Punkt zusammen, aber es ist mehr als ein gewöhnlicher Spiele-Releasetag. Im Gegensatz zu dem Tag, als wir mit Pillars of Eternity anfingen, ist dies der Anfang eines neuen Kapitels in der Geschichte von Obsidian. Wir werden unseren Backern und Fans für immer dankbar sein, dass sie diesen Moment ermöglicht haben, und hoffen inständig, dass wir ihrem Vertrauen gerecht werden konnten."

"Es ist ein seltenes Privileg, an einem Herzensprojekt wie Pillars of Eternity beteiligt zu sein"
, kommentiert Fredrik Wester, CEO von Paradox Interactive. "Wir haben versprochen, alles in unserer Macht stehende zu tun, damit Obsidian sein Versprechen an die Backer erfüllen kann. In Anbetracht der Tatsache, dass viele von uns bei Paradox selber Backer sind, nehmen wir diese Verpflichtung sehr ernst. Zu sehen, wie das Team von Obsidian seine ganze Kraft in Pillars of Eternity gesteckt hat, war für uns alle eine Inspiration, und wir sind mehr als glücklich, heute mit ihnen das Spiel zu veröffentlichen."

Pillars of Eternity, das unter dem früheren Projekttitel "Project Eternity" bekannt und via Kickstarter finanziert wurde, war zweieinhalb Jahre in Entwicklung. Zusätzlich zur Veröffentlichung auf digitalen Vertriebsplattformen erscheint das von Klassikern wie Baldur's Gate, Icewind Dale und Planescape: Torment inspirierte Rollenspiel in Deutschland, Österreich und der Schweiz auch als Boxversion. Diese Boxfassung umfasst eine Posterkarte der Fantasywelt Eora, den digitalen Soundtrack und ein gedrucktes Handbuch (80 Seiten).

Letztes aktuelles Video: Trailer zum Verkaufsstart


Quelle: Obsidian Entertainment und Paradox Interactive

Kommentare

Caparino schrieb am
Pyoro-2 hat geschrieben:
LordBen hat geschrieben:Ich bin gespannt wie Jörg das Spiel bewerten wird.
90, Platin. ^^
Aber Holz brennt nicht und Diebstahlsystem ist auch Müll also niemals!
Hat es in meinen Augen aber auch nicht verdient den irgend eine Innovation oder besonders gutes Feature finde ich auch nicht. Es ist Grundsolide daher eher 80-85% wenn ich ehrlich bin.
Was generell doof ist das man eine 6er Party hat bei nur so wenig Skills. Es fehlt ein geben und nehmen wie Darkest Dungeon. Du willst das jemand eine Klippe hochklettert und Ausschau hält, du schickst deinen Krieger hinauf weil dieser gut in Athletik ist. Ist dein Athletik Skill hoch genug kommt du oben an, Mittelmäßig und beim Abstieg verstaucht sich den Arm, armselig und er kommt garnicht erst hoch. Um einen verstauchten Arm zu heilen musst du Rasten. Rasten kann man aber nur wenn man einen geeigneten Platz findet. Diese werden durch deinen Waldläufer mit den Skill Überleben gefunden. Umso höher dein Überlebensskill desto bessere Rastplätze werden gefunden welche einen besseres Rastbonus gewähren.
Wieviel eine Rastplatz regeneriert ist auch vom Essen abhängig, wenn Küchenhexe Gertrude den Löffel schwingt mit Kochenskill Maximum braucht man ncith mit leeren Magen schlafen. Zum Glück hat Harald den Tierzähmer Skill, so kann er Exklusiv Packesel Billy mitführen welcher Kochgeschirr und Brennholz transportiert.
Sowas stelle ich mir eher vor wenn ich "Social" Skills haben möchte. :D
DasGraueAuge schrieb am
Pyoro-2 hat geschrieben: Athletics bringt bspw. de facto ja auch nur so weit was, wie die ganze Party den skill levelt
Das ist einfach falsch.
Pyoro-2 schrieb am
LordBen hat geschrieben:Ich bin gespannt wie Jörg das Spiel bewerten wird.
90, Platin. ^^
LordBen schrieb am
Ich bin gespannt wie Jörg das Spiel bewerten wird. Ich moment seh ich es ähnlich wie Baldurs Gate 1: Ein gutes Spiel welches das potenzielle Grundgerüst für einen hoffentlich noch viel besseren Nachfolger liefert.
Pyoro-2 schrieb am
Die skills sind kacke, va im Vgl zu den IE Spielen. Dass das so losgelöst von den Klassen passiert funktioniert einfach nid gescheit. Athletics bringt bspw. de facto ja auch nur so weit was, wie die ganze Party den skill levelt, ansonsten kannste mit (quasi) reduzierter party rumrennen ...
schrieb am

Facebook

Google+