Pillars of Eternity: Gold-Edition inkl. The White March Teil 1 und 2 erscheint Mitte Februar - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Release:
26.03.2015
26.03.2015
26.03.2015
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Pillars of Eternity
90

“Pillars of Eternity spielt sich so gemütlich, als würde Tolkien dabei genüsslich Pfeife rauchen - es knistert wie in alten Zeiten. Ein ausgezeichnetes Rollenspiel!”

Leserwertung: 73% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Pillars of Eternity
Ab 39.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Pillars of Eternity: Gold-Edition mit The White March Teil 1 und 2 erscheint Mitte Februar

Pillars of Eternity (Rollenspiel) von Paradox Interactive
Pillars of Eternity (Rollenspiel) von Paradox Interactive - Bildquelle: Paradox Interactive
Am 16. Februar 2016 wird nicht nur die Erweiterung Pillars of Eternity: The White March - Part 2 erscheinen, auch eine "Gold Edition" von Pillars of Eternity soll am gleichen Tag im Handel erhältlich sein. Die Box-Version wird das Hauptspiel, die beiden Teile der Erweiterung "The White March" und ein gedrucktes 80-seitiges Handbuch auf Deutsch enthalten. Der Preis von Pillars of Eternity Gold wird 49,99 Euro betragen.

Obsidian Entertainment und Paradox Interactive schreiben zum zweiten Teil der Erweiterung: "Mit The White March Part 2 werden dem klassischen Rollenspiel nicht nur weitere Inhalte hinzugefügt. Die Spieler werden das Ende der Geschichte erleben, die in The White March: Part 1 begann, womit sich dieser Teil der Pillars of Eternity-Saga schließt. Den Spieler erwarten dabei neue Herausforderungen in den verschneiten Grenzlanden des Östlichen Reichs. Neben neuen Quests und Fertigkeiten sowie einem erhöhten Maximallevel wird man dem Barbaren Meneha begegnen, einem neuen Begleiter. Darüber hinaus erlaubt der neue Story-Time-Modus den Spielern, die Geschichte von Pillars of Eternity schneller zu erleben."

Letztes aktuelles Video: The Road to Eternity-Trailer


Quelle: Obsidian Entertainment und Paradox Interactive

Kommentare

casanoffi schrieb am
Man darf bei aller berechtigten Kritik aber auch nicht vergessen, dass es sich hier um ein Crowdfunding-Projekt handelt und sich die Entwicklungskosten durchaus im niedrigeren Rahmen bewegten.
Falls der zweite Teil wieder über Kickstarter finanziert werden sollte, mach ich den Geldbeutel sehr gerne auf.
Caparino schrieb am
_Semper_ hat geschrieben:
Todesglubsch hat geschrieben:Aber wir sind mittlerweile in einer Zeit, wo man nicht mehr schreiben muss "Imoen hebt ihren linken Arm", sondern man es *zeigen* kann wie sie ihn hebt.

früher waren die sprites auch schon animiert - es wäre also technisch ebenfalls möglich gewesen. wenn man aber ein festes und eher sehr schmales budget hat, dann spart man sich derlei nonsens. es verbrennt zu viel geld für zu wenig realen nutzen, da die kamera eh zu weit entfernt ist und keine cineastische inszenierung angestrebt wird.
außerdem ist man dann wieder viel zu unflexibel, was nachträgliche textänderungen betrifft, ähnlich der vollvertonung. da ist ein editieren des scriptes im laufe des projektes schwer möglich.

Hätte man alles über 3D Animierte Bilder lösen können im Style von Starcraft. :mrgreen:
Hahle schrieb am
Mal so aus Neugier. Hat bei dem Spiel eigentlich mal Jemand Container geplündert, bei denen ein Diebstahl-Symbol angezeigt wurde? Hatte es gar nicht erst versucht, abgesehen von ein oder zwei Versehen bei Spielbeginn. Aber passiert ist da auch nichts weiter, glaub ich zumindest.
_Semper_ schrieb am
Kasmo hat geschrieben:PS: Sicher das dies schon das Ende der DLCs sein wird?

mit dem zweiten teil von white march kommt gleichzeitig patch 3.0. danach sollen nur noch 1-2 bugfixing patches folgen, bevor der support eingestellt wird. in sicherlich nicht allzu ferner zukunft wird man sich dann poe2 widmen.
Kasmo schrieb am
Endlich kann ich mir das "fertige'" Spiel kaufen!

Jo, so hätte ich das auch machen müssen.
Da weis ich ja was ich beim Nachfolger machen werde, garantiert 1+ Jahr abwarten bis die finale vollständige Version im Laden erscheint.
Was ein Reinfall, da lob ich mir CD Projekt. Bei denen weis ich seit dem Release von Witcher III genau das noch eine EE Version mit beiden Adds und allen DLC folgen wird. Vorher wird das gute Stück irgend wie ignoriert. :roll:
PS: Sicher das dies schon das Ende der DLCs sein wird? Auf Steam heißt es
The White March Expansion Pass kaufen
ergo nur für White March, nicht das da noch mehr kommt. :lol:
schrieb am

Facebook

Google+