Slender: The Arrival: Erster Teaser - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Publisher: -
Release:
24.09.2014
26.03.2013
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Test: Slender: The Arrival
49

“Das Konzept gefällt auch auf der 360, doch der wahre Horror entsteht hier hauptsächlich durch die grausige Technik der Unity-Engine.”

Test: Slender: The Arrival
85

“Slender biete eine der intensivsten Horror-Erfahrungen, die man derzeit erleben kann!”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Slender: The Arrival
63

“Auf der PS4 kommt der Horror leider nicht nur beim hektischen Überlebenskampf, sondern vor allem bei der trägen Steuerung und enttäuschenden Beleuchtung zur Geltung.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Slender: The Arrival
63

“Auf der Xbox One kommt der Horror leider nicht nur beim hektischen Überlebenskampf, sondern vor allem bei der trägen Steuerung und enttäuschenden Beleuchtung zur Geltung.”

Leserwertung: 66% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Slender: The Arrival: Erster Teaser

Slender: The Arrival (Action) von
Slender: The Arrival (Action) von - Bildquelle: Blue Isle Studios / Parsec Productions
Nach Slender: The Eight Pages hatte Mark Hadley Slender: The Arrival angekündigt. In Sachen Optik und Spielmechanik soll die Gruselei etwas ausgereifter daherkommen als der Kostenlos-Titel. Ein Teaser soll jetzt einen ersten Eindruck aus dem Spiel vermitteln.

Slender: The Arrival wird bei den Blue Isle Studios entwickelt und soll Anfang 2013 fertiggestellt werden.


Kommentare

sourcOr schrieb am
Don Falcone hat geschrieben:@L!ght
Ich freu mich darüber, gerade weil der erste Teil so gut war. Ist doch logisch, wenn etwas gut ankommt, dann wollen die Leute mehr davon, ich auch.
Das war eh Schwachsinn, was er da gefaselt hat. Zwei Spiele und die Marke ist ausschlachtet, ich glaub ich les net richtig..
Sieht interessant aus. Der Erstling hat mich immerhin auch schon gut erschreckt, wobei der Slender Man da einfach zu low poly war..
SpookyNooky schrieb am
Gute Horrorspiele sind tatsächlich rar.
Und wer sich bei Slender nicht gruselt, der tut mir ein bisschen leid. Gut, dass ich noch nicht so abgestumpft und für den klassischen Grusel empfänglich bin. Leute, euch entgeht was. :Schüttel2:
crewmate schrieb am
Benangel hat geschrieben:Es ist ein Survival Horror.
Wie in Clock Tower, ist man auf der Flucht vor etwas, das man nicht töten kann.
Rätsel lösen, Geheimnisse aufdecken, und dabei das kalte Gefühl im Nacken.
Genau dieses Gefühl, fehlt in einigen"Horror Spielen".
Slender: The Arrival ist die Hoffnung auf Horror.
Ich will endlich wieder Gänsehaut haben.
Hoffen wir das beste.
Erzähl mir mehr von den Rätseln in Slender. 8)
Und dieses Gefühl fehlt nicht einigen Horrorspielen. Das sind Shooter die sich einfach ein bissl rot anmalen und mal ein Monster aus nem Lüftungsschacht raushüpfen lassen.
An Horror mangelt es nicht. Wir haben Amnesia mit A Machine for Pigs das bald kommt. Wir haben Home und Lone Survivor und Deadlight. Wobei ich von den letzten beiden wenig halte. Wir haben ZombiU.
Wizz schrieb am
Hmm find ich jetzt nicht sonderlich gruselig. (aber Horrorspiele sprechen mich ohnehin nicht an)
Mir kommen bei sowas immer Gedanken wie "Aus der Vogelperspektive würde das wie Pac-Man aussehen!" und dann sind auch die besten Schockmomente verschwendet. xD"
Wünsche allen die sich darauf freuen trotzdem ein ergiebiges Spielerlebnis!
In letzter Zeit scheint der Markt aber mit Survival- und/oder Horrorspielen gefühlt ein wenig überflutet zu werden, auch wenn es idR mehr Indietitel sind.
Aber das kann auch Einbildung sein oder daran liegen dass davon ein wenig Flaute war.
Xyt4n schrieb am
MrLetiso hat geschrieben:Warum flasht mich das jetzt nicht so wie der Originaltitel? Weil hier Spielerei dazukommt und die Fokussierung auf das Wesentliche fehlt? Hm...
L!ght hat geschrieben:Schlachten wir die Marke weiter aus bis kein mm mehr übrig bleibt *gähn* langsam wirds langweilig...und damit mal abwechswung herrscht hauen wir einfach mal paar neue Monster rein....gz..jetzt wirds zu einem normalen Horror-Action-Survival Game wie tausend andere Spiele *noch mehr gähn*
Und somit verfliegt die Magie eines One Hits wieder...lange lebe das ausschlachten
Ziemlich peinlich was manche von sich geben..
Nur ganz kurz was dazu, auf mehr habe ich keine Lust.
Es gibt durchaus Leute die sich darauf freuen, dass aus Slender ein komplexeres und somit "richtiges" Spiel wird. Gute Horror Spiele gibt es viel zu wenig.
Aber jaaaa voll bösee was die da machen!!! Aus einem guten kleinem Spiel ein Horror-Adventure (?) machen. Pfuiii!! Voll COD!!! :roll:
---------------------------------------
Ich finde den Teaser sehr stimmig gemacht!
Hoffentlich versuchen sie das Spiel nicht all zu schnell rauszubringen, denn sie bewegen sich auf einem schmalem Grat zwischen Hype ausnutzen und Qualität.
R4zerw4rs hat geschrieben:Sieht ganz nett aus. Mal gucken wie teuer es werden wird. Für um die 5-10? würd ichs mir mal anschauen
Man weiß noch nichts vom Umfang, aber ich schätze es kommt ein eher kurzes Spiel mit 4h Spielspass raus. Ich würde da gerne 40 ? für ausgeben, wenn es meinen Bedürfnisse erfüllt.
Es hat auf jedenfall riesiges Potenzial, die ersten Bilder sehen einfach klasse aus. Ich stelle mir ein Alan Wake mit mehr Horror vor. Wenn es das wird, wird es sowas von gekauft!...
schrieb am

Facebook

Google+