Nexus 2: The Gods Awaken: Nachfolger bei Kickstarter - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Publisher: -
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nexus 2: The Gods Awaken bei Kickstarter

Most Wanted Entertainment versucht einen Nachfolger zu Nexus - The Jupiter Incident auf die Beine zu stellen und versucht daher Geld via Crowdfunding bei Kickstarter einzusammeln. Ziel ist es, 650.000 Dollar für die Entwicklung von "Nexus 2: The Gods Awaken" zu erhalten. Noch 28 Tage läuft die Aktion.

Nexus 2: The Gods Awaken soll wie der Vorgänger auf groß angelegte taktische Weltraumschlachten setzen. Weder Basisbau noch Einheiten-Produktionsmanagement und "Ressourcen sammeln" werden wichtig sein. Die taktischen Weltraumschlachten sollen in der 24 Missionen langen Story-Kampagne im Vordergrund stehen. Darüber hinaus wird es eine neue Form von NPCs geben: Psis. Solch übernatürlich begabte Menschen können als Crew-Mitglieder auf den Schiffen eingesetzt werden. Sie bringen besondere Fähigkeiten mit, z.B. Mikrosprünge (um die Position schnell zu wechseln) oder das Erschaffen eines Abbildes als Ablenkmanöver. Weitere taktische Elemente sollen durch die modulare Bauweise der Raumschiffe und durch die Anpassung der Geschwader (Gunboats, Bombers, Fighters) ins Spiel kommen. Nexus 2: The Gods Awaken soll auf der Unreal-Engine basieren.

Sollte der Geldbetrag zusammenkommen, wird mit einer Veröffentlichung im Dezember 2013 gerechnet. Als Projekt-Unterstützer kann man sich mit 20 bis 25 Dollar die digitale Download-Version sichern.

Quelle: Kickstarter, Most Wanted Entertainment

Kommentare

MrChronos schrieb am
Grundsätzlich hast Du recht, aber Weltraum-Strategie ist dann leider doch eher Nischenmarkt und da glaube ich nicht, dass so viele Leute spenden, erst recht nicht, da der erste Teil leider völlig zu unrecht von der Masse unbeachtet geblieben ist.
Ich finde 20 $ für ein vollwertiges Spiel jetzt nicht sonderlich teuer. Leider befürchte ich, dass sie die 650.000 nicht zusammen bekommen. 5 Tage rum und erst 70.000...
Einfach nur schade um so ne Perle.
Nightfire123456 schrieb am
Schon wieder welche die 20$ wollen um das Spiel zu bekommen, sogar nur für die ersten 2000 danach sogar 25$. Andere Projekte wie Wasteland 2 und co haben doch gezeigt das man die Leute am ehesten zum spenden bringt wenn man den Betrag niedrig ansetzt. Für 10 oder 15$ hätte ich es mir überlegt...
Nightfire123456 schrieb am
Schon wieder welche die 20$ wollen um das Spiel zu bekommen, sogar nur für die ersten 2000 danach sogar 25$. Andere Projekte wie Wasteland 2 und co haben doch gezeigt das man die Leute am ehesten zum spenden bringt wenn man den Betrag niedrig ansetzt. Für 10 oder 15$ hätte ich es mir überlegt...
Alastor schrieb am
Nette Sache, der erste Nexus-Teil war ja auf GOG unlängst im Angebot, leider war ich da nicht schnell genug am Start.
Aber bis zum Erscheinungstag des Nachfolgers - sofern die Finanzierung klappt - werde ich das auch noch nachholen.^^
Hoebelix schrieb am
Also ich spiele es ohne Probleme auf Win7 64 Bit.
Von Original DVD mit aufgespieltem 1.01 Patch.
schrieb am

Facebook

Google+