Star Citizen: 31 Mio. Dollar: Bergbau-Raumschiff freigeschaltet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Release:
kein Termin
kein Termin
Vorschau: Star Citizen
 
 
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Star Citizen - 31 Mio. Dollar: Bergbau-Raumschiff freigeschaltet

Star Citizen (Simulation) von Cloud Imperium Games
Star Citizen (Simulation) von Cloud Imperium Games - Bildquelle: Cloud Imperium Games
Und auch die Marke von 31 Millionen Dollar hat das Crowdfunding-Phänomen Star Citizen mittlerweile überschritten. Damit wird der erste (von der Community gewählte) Schiffstyp eingebaut und zwar ein Bergbau-Raumschiff. Chris Roberts verspricht, dass man an Bord solch eines Vehikels mindestens so viel Spaß haben soll, wie als Pilot eines Bombers oder Jägers.

31 Mio. Dollar: "RSI Orion - Roberts Space Industries' goal has always been to make the stars available to individual Citizens. Now, with the RSI Orion mining platform, RSI is letting individuals take over a process formerly controlled by megacorporations. The Orion’s features include high-grade turret-mounted tractor beam arrays, durable exterior-accessible 'saddlebags' for mineral storage and a cabin designed by the team that brought you the Aurora and Constellation!"

Bei 32 Mio. Dollar winkt ein Bergungsschiff und bei 33 Mio. Dollar soll ein Erkundungsraumschiff folgen. Letzteres hat sich bei der jüngsten Community-Wahl durchgesetzt.

33 Mio. Dollar: "Anvil Carrack - The Anvil Carrack has been the vanguard of every UEE exploration effort in recent years. Featuring reinforced fuel tanks for long-duration flight, a highly advanced jump drive array and a dedicated computer core room that allows it to put the maximum processing power into jump charting operations. Originally a military exclusive, the Carrack is now available for civilian use as a pathfinder spacecraft. Features on-board accommodations to allow for truly self-sufficient flight, including crew medical and repair facilities, and a mapping-oriented sensor suite capable of always charting a route home!"

Welcher Schiffstyp bei 34 Mio. Dollar hinzugefügt wird, darf die Community momentan entscheiden. Aktuell liegt das Schmuggler-Schiff in Führung, gefolgt vom "Information Runner".

Derzeit stehen dem Entwickler 31.524.850 Dollar zur Verfügung, weswegen es bis 32 Mio. Dollar nicht mehr lange dauern dürfte. Heute Abend (ab 20 Uhr) soll zudem ein vierstündiger Livestream stattfinden.

Quelle: RSI

Kommentare

maho76 schrieb am
SC mutiert zu einem Cash-Flow-P2W-Projekt. Hat keine vernünftige Relation mehr.
in etwa so unvernünftig wie ein iphone5 oder eine bone/ps4, man ballert sein Geld für ein sinnfreies Hobby raus.
bitte erklär mir wie es P2W sein kann wenn es keinen win gibt (SP) ... NEIN WARTE! ... erklär´s mir nicht, bitte.^^
beatnicker schrieb am
Kajetan hat geschrieben:
onaccdesaster hat geschrieben:SC mutiert zu einem Cash-Flow-P2W-Projekt. Hat keine vernünftige Relation mehr.
Hattest Du nicht versprochen zu diesem Thema keinen Käse wie den da oben zu erzählen?
Als ob irgendjemand ernsthaft daran geglaubt hat...
Kajetan schrieb am
onaccdesaster hat geschrieben:SC mutiert zu einem Cash-Flow-P2W-Projekt. Hat keine vernünftige Relation mehr.
Hattest Du nicht versprochen zu diesem Thema keinen Käse wie den da oben zu erzählen?
rekuzar schrieb am
onaccdesaster hat geschrieben:Ist schon atemberaubend wie die Millionen fallen. Aber auch das sehe ich negativ denn die 2 Millionen an nur 2 Tagen wurde hauptsächlich durch den Verkauf der Idris das mal schlappe 1200 Dollar kostet erzielt. Also schon wieder Leute die für das Spiel gebackt haben geben schon wieder Geld aus und kaufen sich ein Schiff das sie sich später schon wieder nicht erspielen müssen.
SC mutiert zu einem Cash-Flow-P2W-Projekt. Hat keine vernünftige Relation mehr.
3 Millionen, Bitch.
Paranidis68 schrieb am
onaccdesaster hat geschrieben:Ist schon atemberaubend wie die Millionen fallen. Aber auch das sehe ich negativ denn die 2 Millionen an nur 2 Tagen wurde hauptsächlich durch den Verkauf der Idris das mal schlappe 1200 Dollar kostet erzielt. Also schon wieder Leute die für das Spiel gebackt haben geben schon wieder Geld aus und kaufen sich ein Schiff das sie sich später schon wieder nicht erspielen müssen.
SC mutiert zu einem Cash-Flow-P2W-Projekt. Hat keine vernünftige Relation mehr.

Ich war da mal vorgestern kurz im Shop. Ich hab ihn mit einem lächeln verlassen.
Und was du da jetzt sagst, dass ist krass und bestätigt mir da die Verkaufsweise. Wenn jemand 1200$ dafür bezahlt, dann ist das krank.
schrieb am

Facebook

Google+