Star Citizen: Arena Commander v0.9 veröffentlicht und Werbespot zum Raumschiff "M50 Interceptor" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Release:
kein Termin
kein Termin
Vorschau: Star Citizen
 
 
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Star Citizen: Arena Commander v0.9 veröffentlicht und Werbespot zum Raumschiff "M50 Interceptor"

Star Citizen (Simulation) von Cloud Imperium Games
Star Citizen (Simulation) von Cloud Imperium Games - Bildquelle: Cloud Imperium Games
Arena Commander v0.9 wurde soeben veröffentlicht und steht für Unterstützer von Star Citizen (via Launcher) zum Download bereit. Das Update umfasst den Renn-Modus (Murray Cup Racing), die kooperativ spielbare Vanduul-Swarm-Variante, das Hangar-Update, Bestenlisten, Balance-Anpassungen und eine Überarbeitung der Benutzeroberfläche. Außerdem sollen sämtliche Schiffe rasanter beschleunigen sowie schneller fliegen.

Zudem hat Cloud Imperium Games einen Werbespot im Stil von Top Gear zum Raumschiff "M50 Interceptor" (Broschüre) von Origin Jumpworks veröffentlicht. Wie bei den anderen Werbespots soll alles, was in dem Video zu sehen ist, aus Ingame-Material bestehen und von der Game-Engine gerendert worden sein.

Letztes aktuelles Video: Galactic Gear Reviews the Origin M50


Change-Log:
  • Murray Cup Racing Mode: As shown at Gamescom, players can now race their pledge ships in a specially designed upper-atmospheric scenario!
  • Vanduul Swarm Co-Op: Take on the alien hoards with a friend, or competitor!
  • Flyable M50 and 350R: The M50 and the 350R have been readied for flight to kick off the race mode. These ships will now be flyable in all Arena Commander game modes.
  • Private Matches: Tired of being matched with random players in AC? Private matches will let you play with friends!
  • Friend Codes: We're launching a code system for both private and public matches so you can connect with your wingmen.
  • Leaderboards: Your performance in Arena Commander's various modes will display on the RSI website and allow you to compare with others.
  • Updated Ship Performance: We've increased the speed and acceleration of every ship. With this we've also reworked the afterburner mechanic to increase acceleration instead of top speed.
  • HUD Update: We've overhauled the usability of the visor HUD interface so you can customize your ships systems much more easily in flight.
  • New Hangars: We've remastered all of Star Citizen’s Hangars with the new forward-looking room system and added the Asteroid Hangar.
  • New Pause Menu: Our refactored pause menu is a large step forward aesthetically, and will support new features like custom keybindings in the future. In the meantime we’ve included selectable profiles for the most common peripherals.
  • 6DOF: With the improvements to the IFCS and flight physics we are now ready to introduce 6DOF movement for an entirely new way to fly.

Quelle: RSI, Cloud Imperium Games

Kommentare

BetaSword schrieb am
LOL, als ich das so sah, dachte ich mir: Das Kenne ich doch von einer Auto-Sendung, dann beim Titel "Galactic Gear" viel es mir wie Schuppen von den Augen, das Werbe-Video ist auf "Top Gear"-Art gemacht.
Ich finde schon TopGear ziemlich Lustig, und diese Präsentation wirkt für mich, als hätten Sie tatsächlich das Team davon für die Produktion mit eingespannt.
Dabei wirkt das ganze hervorragend so, als wäre TopGear wirklich in diese Welt eigetaucht als Galactic Gear.
the curie-ous schrieb am
Es ist auch keine Religion die hier betrieben wird.
Das sich Roberts den einen oder anderen Dollar zuschiebt bzw. Bonuszahlungen für Mitarbeiter auszahlt, davon ist auszugehen. ................................. also das was eigentlich eine Religion macht ......hmmm... :)
Jedenfalls, ein Heilsbringer ist er nur in den Augen von denjenigen, die von Grundauf etwas gegen SC haben und von fanatischen Idioten. Wenn ich mein anderes Hobby vergleiche, welche Firmen das Blaue vom Himmel versprechen und schwören wie toll ihre Produkte sind, ich würde durchdrehen und nur noch trockenes Brot essen können, wenn ich den Scheiß glaube und bezahlen würde.
bKb schrieb am
the curie-ous hat geschrieben:Forza = Spiel ist fertig, 70? für ein Auto welches nur so erhältlich ist -> Geld fließt in die Koksplantagen für die Bosse oder wird für das nächste Forzaprojekt investiert
SC = Spiel ist noch lange nicht fertig, wird rein von den Spenden der Spieler bezahlt, bei ~ 30? erhält man das Spiel (wenn es fertig ist), man MUSS SICH KEIN teures Schiff kaufen, denn jedes ist auch Ingame erhältlich und der zusätzliche Geld fließt in die weitere Produktion des Spiels
Das muss nicht so sein. Bei Forza ist halt der Koksboss finanziell in Vorleistung gegangen. Ich seh da keinen Unterschied.
Und immer dieses dämliche "man muss es sich nicht kaufen"-Argument. Das zieht schon bei F2P nicht!
Ich finde SC unverschämt und wer so naiv ist und glaubt, Roberts unterscheide sich von anderen Spielemachern und schneide sich nicht sein Stück aus dem Milliondollarcake, der darf ihm sein Geld schenken.
Ich will mich nicht mehr ständig wiederholen. SC ist für mich kein Heilsbringer und ich bin gespannt, was am Ende übrig bleibt von den Versprechungen.
Ich hoffe für die Spender genug, dass es 500? wert ist!
the curie-ous schrieb am
Forza = Spiel ist fertig, 70? für ein Auto welches nur so erhältlich ist -> Geld fließt in die Koksplantagen für die Bosse oder wird für das nächste Forzaprojekt investiert
SC = Spiel ist noch lange nicht fertig, wird rein von den Spenden der Spieler bezahlt, bei ~ 30? erhält man das Spiel (wenn es fertig ist), man MUSS SICH KEIN teures Schiff kaufen, denn jedes ist auch Ingame erhältlich und der zusätzliche Geld fließt in die weitere Produktion des Spiels
Ich glaube einer der größten Fehler der immer wieder gemacht wird ist, dass man CGI mit einer AAA-Schmiede verwechselt. Nur weil SC bereits ~50Mio$ erhalten hat, ist selbst CGI dennoch lange kein Rockstar/Ubisoft/ActiBlizz/Square/Crytek. Die Ziele des Projektes sind nunmal hoch gesteckt und da braucht man entsprechendes Personal. Das da keiner hínrennt, wild mit den Armen wedelt und schreit das man auch für Umme arbeiten könnte, nur um endlich an Star Citizen mitmachen zu können, sollte logisch sein.
Jeder will bezahlt werden, und wenn man feststellt das hier und da noch 'nen Coder Graphiker oder sonstwas fehlt, schaut man zur gleichen Zeit ins Portemonnaie. Und von der Arbeit die NACH dem veröffentlichen des Spieles folgt, will ich gar nicht erst anfangen, ganz zu schweigen von der jener Finanzierung.
bKb schrieb am
myheroisalex hat geschrieben:
space hat geschrieben:Aber jetzt mal im Ernst wer gibt den sein Geld komplett sinnvoll aus. Auch du fährst evtl. ein teures Auto obwohl es vielleicht ein günstigeres auch tuen würde, oder gibst Geld für viele Aktivitäten aus die jetzt nicht unbedingt Lebensnotwendig sind [...]
Wie gesagt, ich finde es nicht verwerflich Geld für seine Hobbys auszugeben. Aber bei Spenden für Videospiele, also extra Kohle über den eigentlichen Kaufpreis hinaus, darf ein Kommentar hinsichtlich sinnvollerer Verwendungszwecke wohl erlaubt sein.
Genau das meine ich!
Bei nem teuren Auto bekommt man ein teures Auto. Bei Premium-Pokémonkarten bekommt man Premium-Pokémonkarten. Und bei Star Citizen bekommt man ... Star Citizen!
Eine Sache ist genau soviel wert, wieviel jemand bereit ist dafür zu bezahlen. Da müssen wir nicht drüber reden, aber bei SC - und nur das sage ich - nimmt es für mich absurde Züge an.
Bei Forza wollten sie für das teuerste Auto - und wir reden hier von einem Automodell in einem Videospiel - 70? und die Meinung war mehr oder minder einhellig, dass das zu frech ist.
SC ist noch nicht mal fertig und jeder Furz wird abgefeiert und die Leute zahlen 500? und finden's geil und Yeah und fett und so... wie lange gibt es das M50 jetzt schon? Zwei Monate? Für mich als emotional Unbeteiligten ist das halt auch nur ein Modell in einem Videospiel. Das bringt mich zurück zur Sandale... ;-)
Von mir aus könnt ihr Roberts Haus und Hof schenken. Euer Ding, aber ertragt halt, dass ich hier sage, dass ich das übertrieben finde.
schrieb am

Facebook

Google+