Simulation
Release:
kein Termin
kein Termin
Vorschau: Star Citizen
 
 
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Star Citizen: Erster Testlauf (Evocati-PTU) von Alpha 3.0 gestartet

Star Citizen (Simulation) von Cloud Imperium Games
Star Citizen (Simulation) von Cloud Imperium Games - Bildquelle: Cloud Imperium Games
Die Alpha 3.0 von Star Citizen nähert sich langsam aber sicher der Vollendung, denn mittlerweile kann das große Update auf dem Evocati-Testserver von ausgewählten Community-Mitgliedern (mit Verschwiegenheitserklärung) ausprobiert werden. Weil das Update "so umfangreich" ist, sollen zunächst nur ausgewählte Elemente auf Herz und Nieren überprüft werden. Die Testbandbreite soll dann später ausgeweitet werden. Neben den inhaltlichen Neuerungen wollen die Entwickler auch das neue Patch/Update-System des Launchers testen, mit dem 20 GB große (tägliche) Patches der Vergangenheit angehören sollen.

Der Umfang von Alpha 3.0 ist seit der Ankündigung im vergangenen Jahr gestiegen. So wird man (ohne Ladepause) von der Oberfläche eines Mondes starten, durch das Sonnensystem fliegen und auf einem anderen Mond landen können, um dort mit einem Buggy über die Oberfläche zu fahren. Und dann wären da noch die nutzbaren Geschütztürme, das Itemsystem 2.0 zur Modifikation der Raumschiffsbestandteile, das Frachtsystem und die Online-Infrastruktur. Unseren Bericht zur gamescom-Präsentation von Alpha 3.0 findet ihr hier.

Derweil haben die Entwickler ihren Fortschrittsbericht für den September 2017 vorgelegt, während im folgenden Video über die Geschütztürme auf den Raumschiffen und die anstehenden Verbesserungen gesprochen wird.



Letztes aktuelles Video: gamescom 2017 Präsentation


Quelle: Cloud Imperium Games, PC Gamer

Kommentare

Arkatrex schrieb am
Zumal man auch nicht vergessen darf das es etwas derartiges in Umfang und Detail bisher noch nicht gegeben hat. Es existieren einfach keine Vergleichswerte bei der Produktion eines solchen Titels. Ich selber habe aufgehört den Verlauf zu verfolgen und warte bis das Spiel fertig ist.
Wie vorherige Forenuser bereits erwähnt haben, gucke ich vielleicht Mal rein wenn man nicht jedes Mal so einen riesen Batzen runterladen muss.
Und bis zum Release wird es vermutlich noch 1-2 Grafikkarten Generation neu geben ?
zmonx schrieb am
Okay, aber damit ließe sich dann jedenfalls besser portieren und abspecken, als mit so einem "kompletten" MMO Gerüst... Sowas wie ein AAACOD-Singleplayer, nur im SC-Universum (Darum bin ich auch auf SQ42 gekommen), mit leichten Anpassungen auf Basis des Grundgerüsts.
Auch wenn Pläne, was das betrifft, zwecks Reichweite, Abdeckung etc., schon gemacht werden... Wäre es mir aber auch am liebsten, sie stellen das ganz weit hinten an und konzentrieren sich erstmal weiterhin auf das "PC-Konzept". Dann kann man immer noch gucken wie man das Universum über Ableger erweitert, oder über bestehenden Content. Spricht ja auch nix dagegen und könnte helfen eine noch größere Nutzerbase fürs Hauptspiel zu begeistern. Aber eins nach dem anderen, möge der Dollar auch noch so verführerisch grinsen :)
Die neue XOX reicht zwar für diesen Schritt noch nicht ganz, davon kann man ausgehen, aber wer weiß, Power für Ableger wäre da. Und über eine Cloud könnte man schon mal über eine Brücke nachdenken, die beide Plattformen trotzdem noch verbindet... Find ja auch die Mimik Erkennung sehr interessant, weil dahinter auch eine neue Entwicklung mit extra Zubehör steckt, da scheuen die ja anscheinend auch keine Mühen und Kosten um auch solche Wege zu gehen... Find ich sehr Bemerkens- und Lobenswert.
Kajetan schrieb am
zmonx hat geschrieben: ?
08.10.2017 16:44
Oder auch Squadron 42, was Richtung eigenständigen Shooter ging. Sowas in der Art könnte ich mir schon vorstellen, dass die sowas auslagern und auf Konsolen portieren. Für das Gesamtpaket dann, brauch man aber nen PC.
SQ42 ist eine Art Offline-PU mit ausgeprägter SP-Kampagne. Bis auf den MMO-Aspekt ist das mit SC identisch. In Sachen Hardware-Anforderungen ist da also nix abgespeckt.
Prinzipiell spricht ja nix gegen eine speziell angepasste Konsolenversion, aber auf jeden Fall nicht mit der aktuellen Generation. Ich würde auch nicht mit der nächsten Generation rechnen. Ich würde überhaupt keinen Gedanken daran verschwenden und mich dann lieber angenehm überraschen lassen, falls es eines Tages etwas für Konsole XYZ gibt :)
zmonx schrieb am
Das Game sieht so unfassbar gut aus! ?
Ich hab ja auch die Vermutung, dass da noch sowas wie Ableger für die Konsole kommen... Es gab/gibt ja sowas wie ein "Flight-Game", wo man Rennen in einer schwebenden Stadt spielen konnte/kann. Oder auch Squadron 42, was Richtung eigenständigen Shooter ging. Sowas in der Art könnte ich mir schon vorstellen, dass die sowas auslagern und auf Konsolen portieren. Für das Gesamtpaket dann, brauch man aber nen PC.
JeffreyLebowski schrieb am
Aurellian hat geschrieben: ?
07.10.2017 20:49
Bis dahin sind aber bestimmt auch die Anforderungen so weit gestiegen, dass die Konsole wieder nicht hinterherkommt ;)
Wie gemein von dir.. lass mir doch meine Hoffnungen und Träume :lol:
schrieb am

Facebook

Google+