City Bus Simulator München: Patch und Demo - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: TML-Studios
Publisher: Aerosoft
Release:
06.12.2012

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

City Bus Simulator München
Ab 15.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

City Bus Simulator München - Patch und Demo

City Bus Simulator München (Simulation) von Aerosoft
City Bus Simulator München (Simulation) von Aerosoft - Bildquelle: Aerosoft
Aerosoft hat eine Demo und ein Update für den City Bus Simulator München veröffentlicht. Die Demo ist fast 4 GB groß, bietet eine Stunde Spielzeit und kann von der offiziellen Website runtergeladen werden.

Das Update steht in der Support-Datenbank bei Aerosoft zur Verfügung und nimmt die folgenden Verbesserungen vor:
  • Abstürze, die bei sehr hoher Sichtweite vor allem in der 64Bit-Version auftraten, wurden behoben.
  • Die Dauer der Rotphasen, insbesondere an den Kreuzungen der Hauptstrecke, wurde verringert.
  • Das Physikverhalten der Spielerbusse, z.B. an Bordsteinkanten, wurde verbessert. (Kein Wegschnippen des Busses mehr bei seitlichem Aufprall der Reifen an den Bordstein.)
  • Der Spielerbus kann nun auch über Bordsteine fahren.
  • Der Einstellwinkel des Innenspiegels im Spielerbus wurde vergrößert.
  • Die Beschleunigung des Spielerbusses wurde verringert und somit realistischer gestaltet
  • Die Sichtweite der Objekte kann jetzt im Grafikmenü eingestellt werden.
  • Im Soundmenü kann jetzt die Motorlautstärke eingestellt werden.
  • Im Spielmenü ist es möglich die Anzahl der KI-Pkws, KI-Lkws und KI-Busse separat zu regulieren.
  • Im Spielmenü kann die realistische Fahrplanzeit ein- bzw. ausgeschaltet werden. Letzteres erhöht die Fahrplanzeit.
  • Der Abgasausstoß bei warmen Motor wurde verringert.
  • Eine Lkw-Textur wurde überarbeitet.
  • Der Detailgrad der Fahrgäste in KI-Bussen wurde erhöht.
  • Bei der Haltestelle „Königsstraße" wird jetzt die korrekte Ansage abgespielt.
  • Auf der Übersichtskarte sind nun die Hauptbereiche beschriftet.
  • Die Fahrerplatzkamera wurde mittig zum Bildschirm platziert.
  • Ständiges neues  Spawnen von Fahrgästen an Haltstellen wurde unterbunden.
  • Die Bordspannung ist jetzt nicht mehr bei laufendem Motor abschaltbar.
  • Die Tastatur reagiert jetzt nicht mehr auf Bedienelemente des Busses, wenn sich der Spieler außerhalb des Fahrzeugs befindet.
  • Das Start-Tutorial ist ab sofort standardmäßig eingeschaltet (nur beim ersten Spielstart). Es kann im OCC->Spieler->Tutorial ausgeschaltet werden.
  • Ein neuer Effekt wurde hinzugefügt, der Regenspritzer simuliert.

Quelle: Aerosoft

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+