Battlefield 1942: Secret Weapons of WWII:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: Digital Illusions
Publisher: Electronic Arts
Release:
kein Termin
Test: Battlefield 1942: Secret Weapons of WWII
71

Leserwertung: 100% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Battlefield 1942: neues Secret Weapons-Video

Auf der offiziellen Battlefield 1942-Homepage findet Ihr ein brandneues Video aus der Erweiterung Secret Weapons of WW2. Das mit dramatischer Musik untermalte Quicktime-File steht dabei in hoher (8.5 MB) und niedriger Qualität (2.1 MB) zur Verfügung. Außerdem soll laut dem Countdown auf der Website morgen endlich die versprochene Multiplayerdemo erscheinen.

Kommentare

johndoe-freename-285 schrieb am
entlich mal einer der eine ausfürliche aussage macht sogar mit bildern also für alle die nicht lesen können............. thx für die infos
johndoe-freename-33614 schrieb am
@LordReaver
das ist keinesweg eine Me262 , sondern eine Bachem Ba-349 \"Natter\".Sie wurde wie das heutige Space-Shuttle über eine senkrechte Startrampe gestartet und sollte mit ihren Raketen(24xHS217,77mm\"Föhn\"oder33xR4m,55mm), die in der Nasenspitze untergebracht waren Bomberverbände angreifen.Gelandet wurde nicht , sondern abgesprungen wenn die Mun verbraucht war.
http://www.republika.pl/awiacja/bachem.htm
http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Waf ... a349-R.htm
http://www.germanvtol.com/bachemfolder/natterbase.html
hier hast du noch ein paar Bilder einer Messerschmitt Me-262:
http://www.gl.iit.edu/wadc/features/aircraft/ME-262/
http://avions.legendaires.free.fr/me262.php
Die McDonnell XF-85 \"Goblin\"oder\"Kobold\" von 1948 passt eigentlich nicht mehr zum WW2 Thema , ausser dass sie aus erbeuteter Technik entsanden ist(das X vor dem F steht für \"Experimentalflugzeug\" , in Serie wäre wohl F-85 die bezeichnug gewesen).Sie sollte aus der Bombenkammer des damals modernen B-36 Fernbombers gestartet werden und mit einem am Bug befindlichen Haken wieder an Bord genommen werden.
Die Air Force gab das Projekt , trotz der überraschend guten Flugeigenschaften auf , da es aus ihrer Sicht für die Praxis ungeeignet war.
Bilder:
http://www.netaxs.com/people/ebailey/xf85.html
http://www.fortunecity.com/tattooine/fa ... /xf85.html
ewerybody schrieb am
Coooooles Video!! Macht Lust auf mehr! :D:D
Dann wissen wir ja schon was nächste Woche gezockt wird :]
Bei pcg-online. war auch noch nen Link zu nem 6min-Video auf so ner bescheuerten bezahl-für-den-download-oder-warte-dir-nen-wolf-seite. Aber wer nix gegen warten hat kann ja mal reinkieken. Das Video is auch gut gemacht und mit den RenderSzenen durchsetzt die man schon gesehen hat.
johndoe-freename-38655 schrieb am
Das ist doch gar nicht so eine dumme Frage...
leider funzte der Ton bei mir ned naja... tja das amerikanische Teil da, dass soll wohl der Goblin sein?!?! Und das andere... hmm echt keine Ahnung harr also wenn das die ME262 sein soll dann krieg ichn Hals die könnte ich selber besser modeln....
:lol: :lol: :lol:
Aber passt scho...
schrieb am

Facebook

Google+