Dark Souls 2: Bessere PC-Umsetzung & keine DLC-Pläne - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: From Software
Publisher: Bandai Namco
Release:
14.03.2014
25.04.2014
14.03.2014
02.04.2015
02.04.2015
Test: Dark Souls 2
88
Test: Dark Souls 2
88
Test: Dark Souls 2
88
Test: Dark Souls 2
88
Test: Dark Souls 2
88
Jetzt kaufen ab 12,52€ bei

Leserwertung: 89% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dark Souls 2: Bessere PC-Umsetzung & keine DLC-Pläne

Dark Souls 2 (Rollenspiel) von Bandai Namco
Dark Souls 2 (Rollenspiel) von Bandai Namco - Bildquelle: Bandai Namco
Mitte März wird Dark Souls 2 auf Xbox 360 und PS3 veröffentlicht. Eine PC-Version soll kurze Zeit später folgen.

Mit der PC-Portierung des Vorgängers hatte From Software noch Schwierigkeiten: Ein Mangel an Optionen, schwache Performance und eine feste Auflösung, die sich erst durch von Spielern erstellte Kniffe ändern ließ, sorgten für Ärger. Schon im Vorfeld der Veröffentlichung hatten die Entwickler durchblicken lassen, sie hätten es eilig gehabt und andere Prioritäten gesetzt.

Auch im Interview mit Edge merkt der Produzent, Takeshi Miyazoe an, man habe nicht viel Erfahrung mit dem PC gehabt, die Umsetzung aber so schnell wie möglich abliefern wollen. 

"Wir wussten, dass es PC-spezifische Sachen gibt wie Key-Mapping, die Nutzung von Maus und Tastatur, eine höhere Auflösung oder eine bessere Bildrate... es ist nicht so, als ob wir das ignoriert hätten, aber es hätte einfach zu viel Zeit gekostet, das einzubauen, zu testen und auf das Niveau zu heben, das die Leute erwartet hatten. Es war eine Publisher-Entscheidung, dass gesagt wurde: 'Jungs, macht euch deswegen keine Sorgen - lasst es uns einfach rausbringen und schauen, wie es auf dem PC läuft.'"

Man habe aber daraus gelernt. Beim zweiten Teil sei der PC von Anfang an berücksichtigt worden. From Software verstehe die Anforderungen typischer PC-Spiele und versichere: "Die PC-Version von Dark Souls 2 wird ein gutes PC-Erlebnis für PC-Spieler."

Man werde auch mit Maus und Tastatur ins Gefecht ziehen können - als klassischer Konsolenspieler empfiehlt Miyazoe dennoch einen Controller.

Wii-U- oder Vita-Plänen erteilt der Producer eine klare Absage. Die Nintendo-Konsole habe ein anderes Publikum - es habe nie Gedankenspiele hinsichtlich einer Umsetzung gegeben. Und niemand habe diese Entscheidung je hinterfragt. Für Handheld-Gefilde sei das Spiel ebenfalls nicht geeignet aufgrund der Bedeutung der Online-Komponente. Auch einen Free-to-play-Ableger wie es ihn bei anderen Namco-Serien gebe kann sich Miyazoe nicht vorstellen. Die Marke sei zu jung dafür. Abgesehen davon wäre es schwierig, mit einem solchen Vertriebsmodell bei Dark Souls Geld zu verdienen. From Software sei dagegen, dass sich jemand Vorteile erkaufen könnte.

Abschließend merkt Miyazoe noch an: "Bei Dark Souls 2 planen wir nicht einmal Zusatzinhalte, weil wir den Fans, die sich das Paket am ersten Tag zulegen werden, ein vollständiges Spiel, ein komplettes Erlebnis bieten wollen. Wir haben zusätzliche Inhalte für Dark Souls entwickelt, aber generell ist derzeit kein Download-Inhalt für Dark Souls 2 geplant. Kauf das Paket und du erhältst das volle Erlebnis, mit dem du genauso viel Spaß haben wirst wie alle anderen. Es hilft dem Erlebnis nicht, wenn man ein paar Dollars für Gegenstände ausgeben muss. Deshalb wird es noch kein free-to-play geben!"

Letztes aktuelles Video: Headquarter-Video


Dark Souls 2
ab 12,52€ bei

Kommentare

Aixx schrieb am
Wer noch schnell zugreifen will !! Steam Wintersale gibts die Prepare to Die Edition gerad für 6 ? !! Kaufen und es lieben
an_druid schrieb am
genau solche Aussagen erfüllen schon ziemlich das Klischeebild, das hier einige haben
Bambi0815 schrieb am
Zum pc vs konsole gerede. Der pc hat soviel rueckenwind wie noch nie. Die preise von spielen sind so low wenn es nicht unbedingt win trppelA cod oder bf ist. Die auswahl ist so unueberschaubar geworden. Es ist grossartig. Der pc boomt wie noch nie.
Ich kaufe mir keine konsole weil ich mit der steuerung bei den meisten spiele nicht klar komme und die spiele die ich spiele wieso nicht auf konsole gibt. Star citizen. Dayz. Warz. Arma3.
Bambi0815 schrieb am
Knarfe1000 hat geschrieben:
Thats.it hat geschrieben: maus und tastatur sind was shooter angeht ... völlig daneben.
Hier haben wir ihn: Den Jochen des Tages! Gratulation. :lol:
Haha lol. Klingt nach Fanboy geschnacke. Aber wenn er daran wirklich glaubt wieso nicht. Freies land.
Aixx schrieb am
Ihr vergleicht die PC Version ja schon fast wie ein Gothic 3 .....
Also ich hab das Spiel auf dem PC sehr genossen mit der Auflösungs/Framebegrenzungsmod welcher nach 2Minuten installiert war .. Natürlich ist es eine Schweinerei, dass man für solch selbstverständliche Sachen Mods braucht, aber der Aufwand war wirklich minimal und wurde glaub 1-2 Tage nach Release schon veröffentlicht. ( Entschuldigt natürlich nicht den Pfusch der Entwickler und dies dumme Games for Windows Live ... )
Aber wenn ich nur das Spiel beurteile war es auf dem PC genau so wie ich es mir vorgestellt habe. Natürlich habe ich es direkt mit dem XBOX360 Pad gespielt, da dies für mich mehr benötigt wird als bei anderen Spielen. Ich hatte an KEINER Stelle im Spiel Frameeinbrüche wie es auf den Konsolen gab und hörte von Konsolenspielern immer nur wie gerne sie diese "weichen" 60 FPS bei Dark Souls geniessen würden. Dazu Ladezeiten, die so kurz waren, dass man nichtmal die Itembeschreibungen die dort auftauchten mal lesen konnte, die extra für die Konsolen reingepackt wurden, damit man nicht einschläft. Trotzdem muss man auch als positiven Aspekt dazurechnen, dass ich kein doofes XBOX Live brauchte um es Online zu spielen, oder mich über diese kack Sony Server anmelden musste, UM DANACH auch noch diesen wirklich schlecht umgesetzen Online Modus zu benutzen, welcher bei jedem 2. Versuch scheiterte.
Also hatte ich nach minimalen Aufwand und kurzem Frust über GfWL das perfekte Spielerlebnis und absolut nichts auszusetzen.
Negative Punkte
- Auflösungsschwachsinn im Auslieferungsstatus leicht zu korrigieren
- Framebegrenzung leicht zu korrigieren
- Maus und Tastatur aus der Hölle ( Versuche als purer PCler auch viel mit M+T zu spielen aber bei dem Spiel kann ich niemanden verstehen der dies benutzen will )
- GfWL
- Leider wahrscheinlich viel weniger Spieler als auf Konsolen im Bezug auf PVP.
Hätte ich nicht an dem Spiel soviel Spaß gehabt, hätte ich...
schrieb am

Facebook

Google+