IL-2 Sturmovik: Battle of Stalingrad: Early-Access für Vorbesteller - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstige
Entwickler: 1C Game Studios
Publisher: 1C Company
Release:
06.11.2014

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

IL-2 Sturmovik: Battle of Stalingrad - Early-Access-Programm

IL-2 Sturmovik: Battle of Stalingrad (Simulation) von 1C Company
IL-2 Sturmovik: Battle of Stalingrad (Simulation) von 1C Company - Bildquelle: 1C Company
Auch bei der Flugsimulation IL-2 Sturmovik: Battle of Stalingrad wird es - wie angekündigt - ein Early-Access-Programm geben. Käufer der Premium Edition sollen im November Zugriff auf das Spiel erhalten, während Käufer der Standard Edition irgendwann im Dezember abheben dürfen. Im Frühjahr 2014 soll das Spiel dann offiziell erscheinen.

"IL-2 Sturmovik: Battle of Stalingrad is a combat flight simulation dedicated to the Battle of Stalingrad, one of the most decisive and fierce battles on the Eastern Front in WWII. This new project from  1С Game Studios represents the next generation of combat flight simulations with the latest development technologies - from a new higher level of physics modeling, damage modeling and aerodynamics to modern modes of gameplay with detailed, immersive environments."

Der historische Schwerpunkt des jüngsten Ablegers lässt sich direkt dem Titel entnehmen, geht es doch um den Wendepunkt des Zweiten Weltkriegs an der Ostfront. Im Gegensatz zu den ersten Teilen, die noch intern vom Team um Oleg Maddox entwickelt worden waren, stammt IL-2 Sturmovik: Battle of Stalingrad aus anderen Gefilden: 777 Studios (Rise of the Flight: The First Great Air War) ist zuständig für die Produktion. Gemeinsam mit 1C hat der Hersteller ein 1C Games Studios getauftes Joint-Venture aus dem Boden gestampft.

Letztes aktuelles Video: Pre-order Trailer


Quelle: 1C Company

Kommentare

schrieb am

Facebook

Google+